1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Prodigy: Zehn Aliens…

Und der nächste "was völlig neues" Scheiß

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und der nächste "was völlig neues" Scheiß

    Autor: sweederino 27.07.21 - 10:21

    Es gibt jetzt zig Serien die sich an neue Fans richten, es wäre richtig richtig toll wenn man mal eine Serie für die alten Fans machen würde.

    Bleibt nur weiter auf die nächsten Staffel orville warten :/

  2. Re: Und der nächste "was völlig neues" Scheiß

    Autor: Leviosa 27.07.21 - 13:50

    sweederino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt jetzt zig Serien die sich an neue Fans richten, es wäre richtig
    > richtig toll wenn man mal eine Serie für die alten Fans machen würde.
    >
    > Bleibt nur weiter auf die nächsten Staffel orville warten :/

    Ich denke nicht das wir jemals wieder Star Trek erleben werden wie zu TNG oder Voyager Zeiten dafür sind zuviele Produktionen zu wenig kreativ und mehr nach Abhacklisten, die alten IPs werden so lange noch gemolken wie es geht aber die wirklich kreativen gehen dann zu Shows wie the Orville. Mit Glück kriegt man hier und da mal eine orginelle Serie oder Buch Adaptation aber die meisten alten IPs werden nur noch gemolken und es wird echt nur noch Mist produziert, sieht man auch schön an der neuen "He Man" Serie die eigentlich die Teela Show heissen müsste.

  3. Re: Und der nächste "was völlig neues" Scheiß

    Autor: Pantsu 27.07.21 - 16:00

    sweederino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bleibt nur weiter auf die nächsten Staffel orville warten :/

    Ohne den Slapstick wäre das echt klasse, hat sogar den "Look", der mich an gute alte Scifiserien erinnert. Schade, dass die Produzenten da wohl festgefahren sind mit diesen Witzen.
    Humor gab es im Rick-Berman-Universum zu Genüge, aber er war nicht mit Absicht over the top.
    Ich möchte einfach die optimistische Mischung aus Ernst, wohlgeschriebenes Dialogpalaver, etwas Auflockerung, fertig. Ein nettes Procedural mit liebenswerten Charakteren und einigen, die man auf ihre Weise mögen lernen kann. Ein neuer Auftrag, ein Problem, ein Dilemma, etwas Charakterbuilding (ohne Generve, Odo und Kira z. B. war schon hart am Limit, aber es sind eben Odo und Kira, und die mag man eben und freut sich für sie).
    Es liegt alles vor uns, und Geschichten gibt es wirklich genug. Ich erwarte ja keine Hochliteratur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.21 16:01 durch Pantsu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d) für parametrische Versicherungen
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Software- / Solution-Architect (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  3. Senior iOS-Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, Regensburg, München
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 27,99€
  3. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
    Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
    Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

    Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
    2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

    1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
      M1 Pro/Max
      Dieses Apple Silicon ist gigantisch

      Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.

    2. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
      Virtualisierung
      Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

      Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTPM bereitstellen.

    3. Joint-Venture: Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA
      Joint-Venture
      Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA

      Der Autohersteller Stellantis und LG Energy gründen ein Joint Venture zur Produktion von Akkuzellen und -modulen. Die Fabrik soll in den USA entstehen.


    1. 08:30

    2. 07:45

    3. 07:32

    4. 07:16

    5. 21:04

    6. 20:51

    7. 19:40

    8. 19:25