1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers…

Die Lore interessiert doch niemanden mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: Schnookerippsche 18.12.19 - 09:37

    Was soll man denn da noch groß mystifizieren und aufdecken? Snoke wurde groß mystifiziert und verschwand schnell wieder. War bei der ursprünglichen Trilogie mit Sidious ähnlich nur dass man ihm mit Sheev Palpatine eine interessante Vorgeschichte in den Prequels gab. Weil man das mit Snoke nicht mehr so schnell machen kann wird dieser Sheev-Kaffee also noch mal aufgewärmt?

  2. Welche Lore?

    Autor: grutzt 18.12.19 - 09:51

    Piraten-Papagei?

  3. Re: Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: jo-1 18.12.19 - 10:59

    ah - Deutungshoheit erlangen wollend ;-)

    So ein Kommentar interessiert doch niemand mehr ;-)

  4. Re: Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: D0m1R 18.12.19 - 11:24

    Als ich 2015 als Casual- Star-Wars-Schauer im Kino saß ,habe ich schon nicht verstanden, wie der Film zu den anderen passt ... danach habe ich es aufgegeben und werde diesen wohl auch nicht ansehen

  5. Re: Welche Lore?

    Autor: Schnookerippsche 18.12.19 - 11:57

    grutzt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Piraten-Papagei?
    Keine Ahnung was du sagen willst oder ob du dich mit Absicht dumm stellst um auf lustig zu machen.

    Ich meine die Hintergrundgeschichte zu Palpatine und Snoke.

  6. Re: Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: MickeyKay 18.12.19 - 12:38

    D0m1R schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > danach habe ich es
    > aufgegeben und werde diesen wohl auch nicht ansehen
    Wobei angekündigt wurde, dass Teil 9 die Schleife zu den alten Teilen knoten wird...

  7. Re: Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: Cyber1999 18.12.19 - 12:52

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei angekündigt wurde, dass Teil 9 die Schleife zu den alten Teilen
    > knoten wird...

    Ja nur Blöd halt, das man bei den alten Filmen genau wusste worum es ging. Kann mir bitte einer verraten, um was es in der aktuellen Trilogie geht ??!
    Selbst HISHEs Dub von "The Last Ledi" ergibt mehr Sinn.

  8. Re: Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: MickeyKay 19.12.19 - 16:29

    Cyber1999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja nur Blöd halt, das man bei den alten Filmen genau wusste worum es ging.
    Ach wirklich? Auch damals nach dem ersten Sehen? Gerade Episode 5, der zu nichts einen Zusammenhang hatte und einfach nur für sich stand? Und dann Episode 6, der (Überraschung!) einen Todesstern aus dem Hut zauberte. Wie originell!
    Viele Elemente waren auch nach Episode 4 noch nicht klar. Die Wendung mit Lukes Vater hat man erst mit Episode 5 nachträglich geändert, was man durch einen ziemlich dümmlichen Dialog in Ep. 6 zurechtgelogen hat. In Ep. 4 war es noch Darth Vader, der Lukes Vater getötet hat.
    Aber wenn heutzutage Rey ihren Eltern nachtrauert und ihr im nächsten Teil gesagt wird, dass ihre Eltern unbedeutende Niemande waren, wird laut aufgeschrien (wobei ICH diese Wendung sogar großartig fand! Ich hoffe, Teil 9 zauberte nicht doch wieder irgendwelche, an den Haaren herbei gesponne, Familienverhältnisse aus dem Hut)
    Erst nach Schauen aller 3 Teile ergab sich die Gesamthandlung

    > Kann mir bitte einer verraten, um was es in der aktuellen Trilogie geht?
    Ohne Ep. 9 gesehen zu haben (nächste Woche): Es geht hauptsächlich um Kylo Ren, der gerne zur dunklen Seite gehören möchte, dies aber nicht wirklich hinbekommt und deshalb nicht wirklich ernst genommen wird. Erst am Ende von Teil 7 entscheidet er sich und baut dies in Ep. 8 noch weiter aus. Eine tragische Figur, deren Geschichte ich sehr mag.
    Drumherum geht es natürlich einmal mehr um den verzweifelten Kampf der Rebellen gegen die Nachfolgeorganisation des Imperiums.
    Hätte man alles natürlich interessanter und tiefgründer ausleuchten können, aber der Zug ist ja leider abgefahren.
    Nunja, wirklich schwer zu verstehen ist die Rahmenhandlung der neuen Trilogie aber wirklich nicht...

  9. Re: Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: Cyber1999 19.12.19 - 17:59

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cyber1999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja nur Blöd halt, das man bei den alten Filmen genau wusste worum es
    > ging.
    > Ach wirklich? Auch damals nach dem ersten Sehen?
    Naja klar, man muss halt auch zuhören. Gerade Tarkin und Obi Wan geben eine Menge Kontext.
    Klar sind Nebensätze, die aber bei genauerer Betrachtung sehr viel Inhalt haben.

    > Gerade Episode 5, der zu nichts einen Zusammenhang hatte und einfach nur für sich stand?
    Hmm?? Echt jetzt? "Die Gang" hat gerade die Top-Waffe des Imperium geschreddert, was meinst Du was Phase war? Richtig, Laufen bis die Füße bluten, da das Imperium Sie jagte.
    Auch der Name des Piloten sollte dem Imperium nach Episode IV bekannt gewesen sein, was deren Motivation mehr als erklärte.

    > Und dann Episode 6, der (Überraschung!) einen Todesstern aus dem Hut zauberte. Wie originell!
    Was möchtest Du denn damit sagen ?! Militärisch ergibt eine Superwaffe keinen Sinn, vor allen Dingen in einem galatiktischen Maßstab.
    > Viele Elemente waren auch nach Episode 4 noch nicht klar. Die Wendung mit
    > Lukes Vater hat man erst mit Episode 5 nachträglich geändert, was man durch
    > einen ziemlich dümmlichen Dialog in Ep. 6 zurechtgelogen hat. In Ep. 4 war
    > es noch Darth Vader, der Lukes Vater getötet hat.
    Joh und das Originalskript sah vor das Darth Vader nicht Lukes Vater und Leia nicht seine Schwester war. Auf deren Suche sollte sich Luke nach Episode 6 machen.
    Kam alles anders und wir waren um ein ikonisches Filmzitat reicher. Aber wichtig hier, es hat Funktioniert.

    > Aber wenn heutzutage Rey ihren Eltern nachtrauert und ihr im nächsten Teil
    > gesagt wird, dass ihre Eltern unbedeutende Niemande waren, wird laut
    > aufgeschrien (wobei ICH diese Wendung sogar großartig fand! Ich hoffe, Teil
    > 9 zauberte nicht doch wieder irgendwelche, an den Haaren herbei gesponne,
    > Familienverhältnisse aus dem Hut)
    Urrrgggss...Sorry, TLJ hat fast das Komplette "redcon treatment" bekommen. Ihre Familienverhältnisse sind geklärt und ja es kleben Haare dran.

    > Erst nach Schauen aller 3 Teile ergab sich die Gesamthandlung
    Das ist der Sinn einer Trilogie.

    > > Kann mir bitte einer verraten, um was es in der aktuellen Trilogie geht?
    > Nunja, wirklich schwer zu verstehen ist die Rahmenhandlung der neuen
    > Trilogie aber wirklich nicht...
    Doch leider schon, aber das wirst Du nach Episode 9 besser verstehen, viel Spaß dabei.

  10. Re: Die Lore interessiert doch niemanden mehr

    Autor: MickeyKay 09.01.20 - 13:03

    Cyber1999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Ja nur Blöd halt, das man bei den alten Filmen genau wusste worum es
    > > ging.
    > > Ach wirklich? Auch damals nach dem ersten Sehen?
    > Naja klar, man muss halt auch zuhören. Gerade Tarkin und Obi Wan geben eine
    > Menge Kontext.
    > Klar sind Nebensätze, die aber bei genauerer Betrachtung sehr viel Inhalt
    > haben.
    ...welcher sich aber in Episode 5 geändert hat und zurechtgelogen werden musste.

    > > Gerade Episode 5, der zu nichts einen Zusammenhang hatte und einfach nur
    > für sich stand?
    > Hmm?? Echt jetzt? "Die Gang" hat gerade die Top-Waffe des Imperium
    > geschreddert, was meinst Du was Phase war? Richtig, Laufen bis die Füße
    > bluten, da das Imperium Sie jagte.
    > Auch der Name des Piloten sollte dem Imperium nach Episode IV bekannt
    > gewesen sein, was deren Motivation mehr als erklärte.
    Deine Antwort passt inhaltlich nicht zu meiner Antwort.

    > > Und dann Episode 6, der (Überraschung!) einen Todesstern aus dem Hut
    > zauberte. Wie originell!
    > Was möchtest Du denn damit sagen ?! Militärisch ergibt eine Superwaffe
    > keinen Sinn, vor allen Dingen in einem galatiktischen Maßstab.
    Bezogen auf die weit verbreitete Kritik, dass Episode 7 unoriginiell wäre, weil man ja einfach nur wieder einen "Todesstern" präsentiert. Danke, dass du meine Aussage damit bestätigst und unterstützt.

    > Joh und das Originalskript sah vor das Darth Vader nicht Lukes Vater und
    > Leia nicht seine Schwester war. Auf deren Suche sollte sich Luke nach
    > Episode 6 machen.
    > Kam alles anders und wir waren um ein ikonisches Filmzitat reicher. Aber
    > wichtig hier, es hat Funktioniert.
    Es hat nicht funktioniert, da in Episode 4 getätigte Aussagen in Episode 6 zurechtgebogen werden mussten. Hat damals nur niemanden interessiert. Tatsache ist, dass nach Episode 4 kein großer Handlungsfaden geplant bzw. bekannt war und dies alles erst nach Episode 6 ersichtlich war. Genauso ist es hier jetzt mit 7-9 auch gelaufen (wenn auch leider nicht so interessant).

    > Urrrgggss...Sorry, TLJ hat fast das Komplette "redcon treatment" bekommen.
    Wie Episode 4 auch...

    > > Erst nach Schauen aller 3 Teile ergab sich die Gesamthandlung
    > Das ist der Sinn einer Trilogie.
    Sagt wer?

    > Doch leider schon, aber das wirst Du nach Episode 9 besser verstehen, viel
    > Spaß dabei.
    Ich habe es bereits vorher schon verstanden. Textverständnis ist nicht so dein Ding, oder?
    Episode 9 fügt dem ganzen leider nicht viel neues oder wichtiges hinzu. In seiner Nachahmung von Episode 6 ist der Film derart schrecklich belanglos, dass man ihn auch hätte weglassen können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. RAFI GmbH & Co. KG, Berg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Hochschule Heilbronn, Sontheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de