1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars - Die letzten Jedi: Viel…

Nürnberger Nachrichten heute

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nürnberger Nachrichten heute

    Autor: Icestorm 13.12.17 - 08:23

    Nachdem ersten Satz von "... desillusionierten Helden ..." habe ich die Zeitung gleich wieder zugemacht.
    Zeitgeist-Starwars?
    Nach dieser Zeile und der Überschrift dieses Artikels (mehr habe ich nicht gelesen, ich will mich ja nicht selber spoilern), scheinen mir Macher bei GotG und bei Logan abgeschaut zu haben.

    Ich bin Fan seit 1978, und ich will keine von Selbstzweifeln zernagten Luke, Leia und Lando (egal wer und ob sie auftreten). Weiser, abgeklärter, usw., ja.
    Jaja, ich weiß, mit uns - dem Westen, Europa usw. - gehts bergab, schon klar ...

  2. Re: Nürnberger Nachrichten heute

    Autor: |=H 13.12.17 - 08:52

    Also Logan ist ja das Finale für Wolverine. Da war das ok. Zumal der sowieso nie der Strahlemann war und alles super toll fand.

    Führt die Abklärung nicht evtl. auch zu Zweifel und Selbstzweifeln? Wenn man keine 20 mehr ist und glaubt mit der Zerstörung des Todessterns direkt das ganze Universum gerettet zu haben?
    Man muss auch sehen, dass 30 Jahre vergangen sind. 30 Jahre in denen das Imperium weiter existiert und gewütet haben wird. In der die Rebellion weiter kämpfen musste, Freunde und einfach Unschuldige leiden und sterben mussten. Man muss nicht weise sein um zu wissen, dass jeder Krieg unglaubliches Leid bringt und egal welch heeren Ziele man hat und welches Übel man verhindert, so bringt der Krieg und auch man selber unglaublich viel Leid und mit allem muss man klar kommen.
    Daher fände ich einen desillusionierten Luke vollkommen ok zumal er wohl in die Fußstapfen von Obi wan getreten ist und den Gegenspieler selbst ausgebildet hat.

  3. Re: Nürnberger Nachrichten heute

    Autor: Jad 14.12.17 - 18:38

    Vorsicht, vielleicht Mini-Spoiler - aber den desillusionierten Luke hat man im Trailer schon gesehen. Ansonsten, mach dir mal keine Sorgen, was das betrifft. Ich habe den Film ab 00:01 gesehen und ich kann 90% der ach so kritischen Kritiken nicht nachvollziehen. Für mich sieht es danach aus, als ob manche ein schlechtes Gefühl hatten, bei Episode 7 zu sehr gejubelt zu haben - und nun zum Ausgleich Episode 8 viel zu harsch kritisieren, man ist ja "lernfähig".

    Der Film hat viele Wendungen, viel Humor, viel Action, nicht perfekte Helden und das in einer rasanten Abfolge, dass ich selbst bei ruhigeren Szenen mein Popcorn vergessen habe. Und mehr erwarte ich nicht von einem Kinobesuch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.17 18:39 durch Jad.

  4. Re: Nürnberger Nachrichten heute

    Autor: Andi K. 15.12.17 - 00:28

    Jad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorsicht, vielleicht Mini-Spoiler - aber den desillusionierten Luke hat man
    > im Trailer schon gesehen. Ansonsten, mach dir mal keine Sorgen, was das
    > betrifft. Ich habe den Film ab 00:01 gesehen und ich kann 90% der ach so
    > kritischen Kritiken nicht nachvollziehen. Für mich sieht es danach aus, als
    > ob manche ein schlechtes Gefühl hatten, bei Episode 7 zu sehr gejubelt zu
    > haben - und nun zum Ausgleich Episode 8 viel zu harsch kritisieren, man ist
    > ja "lernfähig".
    >
    > Der Film hat viele Wendungen, viel Humor, viel Action, nicht perfekte
    > Helden und das in einer rasanten Abfolge, dass ich selbst bei ruhigeren
    > Szenen mein Popcorn vergessen habe. Und mehr erwarte ich nicht von einem
    > Kinobesuch.

    Sehe ich auch so. 90 % waren Top. 10 % Flop. Ich habe auch keine perfekten Film erwartet

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  5. Re: Nürnberger Nachrichten heute

    Autor: |=H 15.12.17 - 11:14

    Empfand ich leider nicht so. Zu viele Momente bei denen ich mir einfach an den Kopf packen musste, obwohl der Film eigentlich nicht schlecht war.

  6. Re: Nürnberger Nachrichten heute

    Autor: Anonymer Nutzer 16.12.17 - 00:08

    Jad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorsicht, vielleicht Mini-Spoiler - aber den desillusionierten Luke hat man
    > im Trailer schon gesehen. Ansonsten, mach dir mal keine Sorgen, was das
    > betrifft. Ich habe den Film ab 00:01 gesehen und ich kann 90% der ach so
    > kritischen Kritiken nicht nachvollziehen. Für mich sieht es danach aus, als
    > ob manche ein schlechtes Gefühl hatten, bei Episode 7 zu sehr gejubelt zu
    > haben - und nun zum Ausgleich Episode 8 viel zu harsch kritisieren, man ist
    > ja "lernfähig".
    >
    > Der Film hat viele Wendungen, viel Humor, viel Action, nicht perfekte
    > Helden und das in einer rasanten Abfolge, dass ich selbst bei ruhigeren
    > Szenen mein Popcorn vergessen habe. Und mehr erwarte ich nicht von einem
    > Kinobesuch.

    Also ich habe den Film nun heute auch gesehen und ich muss dem Beipflichten, er ist wirklich gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. über Hays AG, Baden-Württemberg
  3. Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  4. NOVENTI Health SE, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostrunner für 11,99€, Planet Zoo - Deluxe Edition für 18,99€)
  2. mit 81,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. G403 Hero Gaming-Maus für 44€, G703 Hero für 66€, G513 mechanische Gaming-Tastatur...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme