Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: Han Solo bekommt einen…

Es wird solange ausgeschlachtet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: mofarocker33 08.07.15 - 09:40

    ... bis es wie immer niemand mehr sehen will! (Stirb Langsam 4 als Beispiel)

  2. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: thecrew 08.07.15 - 09:45

    Also ich fand Diehard 4 eigentlich noch ganz gut. Weiß auch nicht, was immer alle gegen den haben.

    Teil 5 allerdings ist unterirdisch! Da wurde einfach irgend ein Actionscript genommen Bruce Willis in die Hauptrolle gesetzt und der Name John Mclain genannt. Aber sonst hatte der nichts von DIEHARD. Der hätte auch Hero Fighter IV heißen können. ;-)

    Die vierte folgt allerdings noch den Mustern der alten 3 Filme.

  3. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: Tamashii 08.07.15 - 09:57

    ...wobei das Script von DieHard 3 eigentlich für die Leathal Weapon-Reihe geplant war. Und wenn man das weiß merkt man das auch, vor allem daran, wie sich Bruce Willis und Samuel L. Jackson die Sprüche um die Ohren hauen. Da war Mclain eigentlich immer ein bißchen stiller als in dem Teil ;-)

  4. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: mofarocker33 08.07.15 - 09:58

    Oh Sorry, ich meine 5.. Wie die Zeit vergeht :-) Stirb Langsam 4 ist nach 3 und dann 1 mein Liebing... Ich mag die Idee des Firesales und Schauspieler waren gut besetzt usw.

    Bei Teil 5 Ging der Anfang in Moskau sogar noch, aber der absolute Höhepunkt ist diese Geldspar abgegrenzte Gebäude / gebit. Das sie man schon in dem Moment wo sie an dem Komischen gammegebäude ankommen. Als sei man direkt im Movie Park auf dem Stunt Show Gelände. Zudem war dann alles weit zu übertrieben und unsinnig. Machte kein spass mehr.

  5. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: d1m1 08.07.15 - 10:11

    Ja der 5. Die Hard hatte wenig mit den alten Teilen zu tun, aber im Kino war ich trotzdem und wurde vor allem mit der, wie ich finde, übergeilen Slow Motion Szene mit dem Helikoptercrash belohnt.
    Alleine dafür war es mir das Geld wert :-)

    Allerdings hat da wenigstens noch Bruce Willis mitgespielt, ein Film über Han Solo ohne Harrison Ford kann ich mir nur schwer vorstellen.

  6. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: mofarocker33 08.07.15 - 10:13

    Ich fand Auto vs Heli in Die Hard 4 Besser, als den Blödsinn der Offensichtlich im PC entstand bei Die Hard 4. Das haben die bei Matrix 1 schon besser hinbekommen.

  7. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: Rock_Bottom 08.07.15 - 12:55

    mofarocker33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... bis es wie immer niemand mehr sehen will! (Stirb Langsam 4 als
    > Beispiel)

    Ja, Die Hard und Star Wars schreit gerade zu nach einem Vergleich. ;)
    Was ist denn mit Harry Potter? Der hat mehr als ein halbes Jahrzehnt erfolgreich Filme auf die Leinwand gebracht?

    Ich persönlich bin froh, dass diese lästige und unsagbar dumme "Clone Wars" Saga endlich vom Tisch ist und bisher sahen die Trailer zu Star Wars VII und der Teaser Trailer zu Rogue One ja wirklich gut aus.

    Wenn beide Filme wirklich gut sein sollten, spricht IMO nichts gegen einen Star Wars Film pro Jahr. Da so zu tun, als würde man damit zugeschüttet halte ich für ne komische, wenn auch schon altbekannte Reaktion von vielen, die immer erst mal meckern müssen, obwohl noch nicht mal der erste Filme am Start ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.15 12:59 durch Rock_Bottom.

  8. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 08.07.15 - 13:22

    Gutes wird aber auch nicht besser indem man es bis zum erbrechen weiter baut. Vor allem da für sowas nach all der Zeit eben neue Schauspieler nötig werden.

    Bei einer Episode 7 zum überleiten kein Problem, vor allem durch den Auftritt der "alten".
    Bei Episode 1-3 war das auch nicht schlimm, da es sich um eine andere Generation dreht.

    Aber bei Han Solo und dem Kerl aus der Stadt in den Wolken wird es sicher schwer passende Schauspieler zu finden. Nicht nur optisch gemeint.

  9. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: Anonymster Benutzer 08.07.15 - 13:34

    IchBinFanboyVonMirSelbst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Aber bei Han Solo und dem Kerl aus der Stadt in den Wolken wird es sicher
    > schwer passende Schauspieler zu finden. Nicht nur optisch gemeint.

    Wieso ? Schwarze, Asiaten und Weisse sehen doch alle gleich aus.
    Ist doch die allseits herrschende Meinung wenn man sich so umhört (und zwar bei allen Ethnien). Es ist jedenfalls für einen Casting-Profi kein Problem junge Schauspieler zu finden, die ihren alten Alter-Egos gleichen. Der Rest ist Schminke.

  10. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: Hotohori 08.07.15 - 13:39

    Anonymster Benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IchBinFanboyVonMirSelbst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > Aber bei Han Solo und dem Kerl aus der Stadt in den Wolken wird es
    > sicher
    > > schwer passende Schauspieler zu finden. Nicht nur optisch gemeint.
    >
    > Wieso ? Schwarze, Asiaten und Weisse sehen doch alle gleich aus.
    > Ist doch die allseits herrschende Meinung wenn man sich so umhört (und zwar
    > bei allen Ethnien). Es ist jedenfalls für einen Casting-Profi kein Problem
    > junge Schauspieler zu finden, die ihren alten Alter-Egos gleichen. Der Rest
    > ist Schminke.

    Naja, Schminke allein reicht da kaum, sie müssen auch schauspielerisch in die entsprechende Richtung gehen um die Rolle auch richtig spielen zu können und auch die nötige Ausstrahlung haben. Und gerade Harrison Ford hat eine ganz spezielle Ausstrahlung, die nicht so leicht zu ersetzen ist.

  11. Nicht unbedingt

    Autor: azeu 08.07.15 - 13:41

    bei Star TREK hat es ja auch geklappt. Und weil die Fans nicht genug bekommen, gab's sogar einen Reboot in der Story :)

    DU bist ...

  12. Re: Nicht unbedingt

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 08.07.15 - 14:03

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei Star TREK hat es ja auch geklappt.

    Das ist ein wenig so, als ob man mit einem Fallschirm abspringt, sich während des Falls vollkotzt und in die Hose pinkelt, aber trotzdem sicher landet und dann meint, dass der Sprung ja ganz gut geklappt hat. Technisch stimmt es, aber die volle Hose und der Geschmack von Erbrochenem bleibt. ;-)

  13. Re: Nicht unbedingt

    Autor: goosefx 08.07.15 - 14:10

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei Star TREK hat es ja auch geklappt. Und weil die Fans nicht genug
    > bekommen, gab's sogar einen Reboot in der Story :)

    Das ist deine Meinung, ich fand die neuen Star Trek Filme sehr sehr schlimm, aber ist ja wie alles im Leben Geschmacksache :)

  14. Re: Nicht unbedingt

    Autor: azeu 08.07.15 - 14:31

    Ich hab nirgends geschrieben, dass es mir persönlich gefällt :)

    Ich sprach von den Fans im Allgemeinen.

    DU bist ...

  15. Re: Nicht unbedingt

    Autor: azeu 08.07.15 - 14:32

    Dann hättest Du gar nicht erst abspringen sollen :)

    DU bist ...

  16. Re: Es wird solange ausgeschlachtet...

    Autor: cry88 08.07.15 - 17:01

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wobei das Script von DieHard 3 eigentlich für die Leathal Weapon-Reihe
    > geplant war. Und wenn man das weiß merkt man das auch, vor allem daran, wie
    > sich Bruce Willis und Samuel L. Jackson die Sprüche um die Ohren hauen. Da
    > war Mclain eigentlich immer ein bißchen stiller als in dem Teil ;-)
    Was man auch gemerkt hat fand ich. Für mich war das der schlechteste Teil nach 5. Der 5te war absolut grottig ...

  17. Re: Nicht unbedingt

    Autor: Neuro-Chef 08.07.15 - 23:36

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab nirgends geschrieben, dass es mir persönlich gefällt :)
    >
    > Ich sprach von den Fans im Allgemeinen.
    Das waren halt nur keine richtigen Star Trek Fans. Sonst wäre der Film kommerziell wohl nicht erfolgreich gewesen^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  3. Rodenstock GmbH, München
  4. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07