Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: Han Solo bekommt einen…

Wie wärs mit River Phoenix?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Herr Unterfahren 08.07.15 - 10:00

    der hat doch schonmal einen Harrison Ford- Charakter verjüngt.

    Das läßt sich heutzutage doch sicher CGI-en, oder?

  2. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Sea 08.07.15 - 10:03

    Ich fürchte da wird wieder so ein Charakterloser Schauspieler eingesetzt der sich gut vermarkten lässt :(
    So wie blondieBond *göbel*

  3. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Little_Green_Bot 08.07.15 - 10:20

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der hat doch schonmal einen Harrison Ford- Charakter verjüngt.
    >
    > Das läßt sich heutzutage doch sicher CGI-en, oder?

    Ich versuche, zu verstehen, was Du sagst: Du möchtest, dass Filmaufnahmen des toten Phoenix verwendet werden, um per CGI eine künstliche Figur zu erschaffen, die Ford ähnelt. Richtig? Warum dann nicht gleich Aufnahmen von Ford?

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  4. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Herr Unterfahren 08.07.15 - 10:31

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herr Unterfahren schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der hat doch schonmal einen Harrison Ford- Charakter verjüngt.
    > >
    > > Das läßt sich heutzutage doch sicher CGI-en, oder?
    >
    > Ich versuche, zu verstehen, was Du sagst: Du möchtest, dass Filmaufnahmen
    > des toten Phoenix verwendet werden, um per CGI eine künstliche Figur zu
    > erschaffen, die Ford ähnelt. Richtig? Warum dann nicht gleich Aufnahmen von
    > Ford?

    Also erstmal möchte ich das nicht, ich finde es nur naheliegend. Wenn man schon den wohl großartigsten Charakter aus dem SW- Zyklus durch einen Kinderfilm ruinieren möchte, kann man ruhig auch noch ein wenig Leichen fleddern. Das Karma ist eh schon hin.

    Und warum von Phoenix und nicht von Ford?
    - Er ist schon tot und kann sich entsprechend nicht wehren.
    - von Phoenix gibt es ausreichend Filmaufnahmen im Disney- trächtigen Alter um ihn glaubwürdig nachzubilden. Aktuelle Filmaufnahmen nehmen und einfach das Gesicht liften, wie man es mit dem Dude für das Tron- Remake gemacht hat, kommt dagegen eher verstörend rüber.

  5. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Telefonmann82 08.07.15 - 10:33

    Sea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fürchte da wird wieder so ein Charakterloser Schauspieler eingesetzt
    > der sich gut vermarkten lässt :(
    > So wie blondieBond *göbel*

    Ganz genau Aaron Paul wird immer wieder in dem Zusammenhang genannt, tatsächlich wär ich aber sehr für Tom Hardy

  6. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Ellkah 08.07.15 - 10:38

    Ich könnte mir Chris Pratt als Han Solo vorstellen

  7. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: pythoneer 08.07.15 - 10:38

    Ellkah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir Chris Pratt als Han Solo vorstellen

    Au ja :)

  8. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Raistlin 08.07.15 - 10:40

    Ich fände Chris Pratt ganz gut dafür.
    Ah hat schon jmd geschrieben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.15 10:41 durch Raistlin.

  9. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Raistlin 08.07.15 - 10:42

    Er wird ja Gerüchten zufolge auch als nächster Indiana Jones in Erwägung gezogen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.15 10:43 durch Raistlin.

  10. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Ellkah 08.07.15 - 10:50

    ja, daher kam ich drauf. Die Fotomontage als Indiana Jonas sah sehr vielversprechend aus.

  11. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Sea 08.07.15 - 10:52

    Telefonmann82 schrieb:
    > tatsächlich wär ich aber sehr für Tom Hardy

    Oh Gott! Bond mit komsichen Dingen im Gesicht ?! Geht garnicht!

  12. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Herr Unterfahren 08.07.15 - 11:07

    Ellkah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir Chris Pratt als Han Solo vorstellen


    Viel zu alt!
    Die Disney- Zielgruppe liegt zwischen 6 und 12 Jahren, der "Held" darf also maximal 14 sein.

  13. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Sybok 08.07.15 - 11:26

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ellkah schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich könnte mir Chris Pratt als Han Solo vorstellen
    >
    > Viel zu alt!
    > Die Disney- Zielgruppe liegt zwischen 6 und 12 Jahren, der "Held" darf also
    > maximal 14 sein.

    Stimmt, sieht man ja bei den ganzen Marvel-Filmen... oh wait!

  14. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Little_Green_Bot 08.07.15 - 12:06

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel zu alt!
    > Die Disney- Zielgruppe liegt zwischen 6 und 12 Jahren, der "Held" darf also
    > maximal 14 sein.

    Also ein mit allen Wassern gewaschener Weltraum-Halunke, der nicht älter als 14 ist. Da muss man schon ein streng gläubiger Fan sein, um das zu schlucken.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  15. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: DjNorad 08.07.15 - 12:20

    Ellkah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir Chris Pratt als Han Solo vorstellen


    An den habe ich auch sofort gedacht bei dem Begriff ein "junger Han Solo" / Harrison Ford ;-)

    --> STARLORD !!!! Do it ....

  16. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Go.Die 08.07.15 - 13:21

    River Phoenix ist seit 1993 tot ... was für Aufnahmen sollen denn da verwendet werden ??



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.15 13:23 durch Go.Die.

  17. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 08.07.15 - 13:37

    Telefonmann82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tatsächlich wär ich aber sehr für Tom Hardy

    Ich nicht. Mir ist sein steifes Acting erst kürzlich in "Mad Max: Fury Road" wieder negativ aufgefallen, zuzüglich einiger Gesichtsausdrücke, die wohl gefasst-leidend wirken sollten, tatsächlich aber so aussahen, als hätte die betreffende Figur gerade vergessen, wo sie ist. ;-)

  18. Re: Wie wärs mit River Phoenix?

    Autor: lock_vogell 08.07.15 - 14:56

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Telefonmann82 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tatsächlich wär ich aber sehr für Tom Hardy
    >
    > Ich nicht. Mir ist sein steifes Acting erst kürzlich in "Mad Max: Fury
    > Road" wieder negativ aufgefallen, zuzüglich einiger Gesichtsausdrücke, die
    > wohl gefasst-leidend wirken sollten, tatsächlich aber so aussahen, als
    > hätte die betreffende Figur gerade vergessen, wo sie ist. ;-)

    hhm also in inception hat mir tom hardy gefallen, aber er wäre meiner meinung nach zu klein für han solo...
    chris pratt wäre da sicher die bessere wahl, erstens lässt der sich aktuell unglaublich gut vermarkten, er ist relativ witzig, hat die richtige größe und statur und (jetzt werde ich bestimmt gesteinigt) star-lord und han solo haben meiner meinung nach einige parallelen... :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CureVac AG, Tübingen
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  3. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf
  4. Conergos, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
      iPhone
      Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

      Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

    2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
      Dunkle Energie
      Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

      Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

    3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


    1. 19:16

    2. 19:02

    3. 17:35

    4. 15:52

    5. 15:41

    6. 15:08

    7. 15:01

    8. 15:00