1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: Zweite Staffel von The…

Wenn Disney kein Geld will...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Disney kein Geld will...

    Autor: leed 30.12.19 - 09:55

    Aus rein Ökonomischer Sicht ist Disney aktuell entweder völlig unfähig oder sie wollen gar kein Geld mit Star Wars verdienen.

    Dass die Spin-Offs besser ankamen ist kein Geheimnis, dennoch haben sie diese gestrichen zugunsten des Hauptkanons, der nun wirklich nicht mehr zu retten war.

    Dabei konnte wohl die Hälfte aller Merch-Produkte gar nicht vor Weihnacht in Umlauf gebracht werden, da der Film wenige Tage vor Weihnachten in die Kinos kam und man keine Spoiler verkaufen möchte.

    Der Mandalorian war schon seit November ein Hit. Trotzdem schafft es Disney nicht vor July 2020 Spielzeuge davon auszuliefern. Bis dann hat jeder der einen will schon ein Fake gekauft.

    Disney glaubt wohl noch immer, dass ihr D+ Publikum bis April wartet, während im Netz schon alle vom Mandalorian schwärmen. Selber schuld, wenn der grosse Teil des Publikums sich die Inhalte anderswo beschafft.

    Meine Vermutung ist, dass Disney noch zu sehr in alten Denkmustern gefangen ist. Sie glauben, dass sie den Markt nach belieben diktieren können und die Kundschaft dann - wie Lemminge - angelaufen kommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.19 09:56 durch leed.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, München
  2. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Stadt Achim, Achim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 65€ statt ca. 75€ im Vergleich im Vergleich...
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  3. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  4. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner