1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › StarVR One: VR-Headset hat Eye…

Estimated price: $2,000 to $10,000

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Estimated price: $2,000 to $10,000

    Autor: burzum 15.08.18 - 12:13

    https://www.roadtovr.com/starvr-one-headset-revealed-with-steamvr-tracking-2-0-eye-tracking-upgraded-specs/

    "StarVR hasn’t revealed pricing or availability of the StarVR One or StarVR One XT just yet, but the company will be showing off the headset for the first time at the SIGGRAPH 2018 conference this week, so we expect those details to come in the not too distant future. Considering the headset’s positioning toward commercial and enterprise sectors, we’d expect it to fall somewhere in the $2,000 to $10,000 range."

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.18 12:13 durch burzum.

  2. Re: Estimated price: $2,000 to $10,000

    Autor: Peace Ð 15.08.18 - 15:27

    RIP, wäre dann direkt für die Tonne, weils wirklich NIEMAND kaufen würde.

  3. Re: Estimated price: $2,000 to $10,000

    Autor: bccc1 15.08.18 - 16:46

    Wieso? Wenn wir mal ganz optimistisch vom niedrigsten ausgehen, ist es etwas mehr als das doppelte einer Vive Pro. Für den kommerziellen Einsatz sollte die Summe vertretbar sein und privatkunden waren ja eh nicht die Hauptzielgruppe.

  4. Re: Estimated price: $2,000 to $10,000

    Autor: Hotohori 16.08.18 - 01:41

    Das Teil ist auch nicht für Endkunden wie du und ich, sondern für kommerzielle Kunden wie VR Arcade Hallen. Das war bei der Firma von Anfang an so die Zielgruppe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. GETEC net GmbH, Hannover
  4. TAG Immobilien AG, Gera

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk SSD Plus 1TB für 85,51€ (inkl. 11€ Direktabzug), Crucial P1 1TB PCIe für 96...
  2. 299€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Anna Extended Edition für 1,80€, Narcos: Rise of the Cartels für 11€, Mega Man...
  4. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    1. China: Trumps Wechat-Verbot könnte für Apple desaströs sein
      China
      Trumps Wechat-Verbot könnte für Apple desaströs sein

      In China ist ein Smartphone ohne Wechat weitaus weniger nützlich - das könnte nach einem Verbot der App durch die Trump-Regierung für Apple ein großes Problem werden.

    2. E-Mail-Spoofing: Das Problem mit DMARC
      E-Mail-Spoofing
      Das Problem mit DMARC

      DMARC ist ein Protokoll zur Verhinderung von E-Mail-Spoofing mit vielen Problemen und wurde daher von den großen Mailanbietern nie scharf gestellt.

    3. CPU: AMD patentiert Prozessor mit schnellen und langsamen Kernen
      CPU
      AMD patentiert Prozessor mit schnellen und langsamen Kernen

      Das heterogene Prozessorsystem soll einen energiesparenden und einen leistungsfähigeren Teil kombinieren. Das erinnert an Intels Lakefield.


    1. 10:18

    2. 09:43

    3. 09:21

    4. 08:56

    5. 08:41

    6. 07:43

    7. 14:58

    8. 14:11