1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam Deck im Test: Valves PC…

Externe Linux Spiele installieren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Externe Linux Spiele installieren

    Autor: Morons MORONS 04.05.22 - 12:49

    Lassen sich Linux-Spiele, die man unabhängig von Steam und Co gekauft hat, eigentlich problemlos installieren? Und wie sieht das dann mit der Kompatibilität aus? Fast alle Spiele sind auf Debian-basierten Systemen lauffähig, das Steam-OS basiert aber auf Arch.

  2. Re: Externe Linux Spiele installieren

    Autor: Termuellinator 04.05.22 - 12:55

    Kommt drauf an - by default ist das System read-only. Solange die Spiele also funktionieren wenn sie nur in ~ liegen ist es kein Problem. Am einfachsten ist es natürlich, wenn es eine Flatpak gibt (wie z.b. bei 0 A.D.), aber auch andere lassen sich prinzipiell Installieren, dann allerdings mit mehr oder weniger Aufwand bzw noetigen Kenntnissen. Zudem wird bei einem OS-Update alles ausserhalb ~ wieder zurückgesetzt.

  3. Re: Externe Linux Spiele installieren

    Autor: TarikVaineTree 04.05.22 - 14:25

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lassen sich Linux-Spiele, die man unabhängig von Steam und Co gekauft hat,
    > eigentlich problemlos installieren? Und wie sieht das dann mit der
    > Kompatibilität aus? Fast alle Spiele sind auf Debian-basierten Systemen
    > lauffähig, das Steam-OS basiert aber auf Arch.

    Kurze Antwort: Ja.
    Lange Antwort: Wie mein Vorredner bereits anmerkte: Was als Flatpak vorliegt oder sich ins Homeverzeichnis installieren lässt, funzt auch so. Ansonsten kann man per simplem Konsolenbefehl dem read-only des Systems zuvorkommen.
    Das macht das Gerät meiner Meinung nach so reizvoll. Absolute Noobs können einfach ihre Steamspiele installieren und drauf los daddeln. Wer sich gut an Videotutorials entlanghangeln kann, bekommt überdies auch sehr einfach "emuDeck" installiert, was sämtliche Emulatoren vorkonfiguriert und es ermöglicht, alle Roms einzeln Steam hinzuzufügen und in Collections zu sortieren, sodass man - vom Desktopmode wieder in den Steammode gewechselt - alles bequem starten kann, als sei es ein Steamspiel.
    Ebenso können sich aber auch versierte Nutzer bis hin zu Linux-Profis total mit dem Gerät austoben und alles tun, was sie auch am Linuxdesktop tun können. Und im Desktopmode von SteamOS lässt sich dann einfach jede Anwendung (also auch jedes Spiel) einfach in Steam hinzufügen und bei Bedarf sogar mit schönen Icons von SteamGridDB (oder eigenen) versehen.
    Ich kann also die Linuxversion von Blobby Volley 2 sowie beispielsweise Little Fighter 2 mittels WINE installieren, beide in Steam hinzufügen, wieder vom Desktop in den Steammode wechseln und habe die beiden dann dort, als hätte ich sie nativ über Steam installiert.
    Unterwegs mache ich sie im Launcher noch schick mit Assets von hier:
    https://www.steamgriddb.com/game/5269381

  4. Re: Externe Linux Spiele installieren

    Autor: Astorek 04.05.22 - 15:19

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lassen sich Linux-Spiele, die man unabhängig von Steam und Co gekauft hat, eigentlich problemlos installieren? Und wie sieht das dann mit der Kompatibilität aus? Fast alle Spiele sind auf Debian-basierten Systemen lauffähig, das Steam-OS basiert aber auf Arch.

    Das $HOME-Verzeichnis bleibt auch nach Updates erhalten. Wenn du deine Linux-Spiele dorthin installierst, kannst du diese innerhalb von Steam (im Desktop-Modus) als "Steam-fremde Spiele" hinzufügen und taucht auch fortan in der Steam-Oberfläche auf (auch im sog. Gaming-Modus). Macht z.B. der "itch.io"-Launcher standardmäßig so, wenn man den Installer nicht als Benutzer "root" startet.

    Wie bereits erwähnt: Idealerweise bietet der Hersteller eine Flatpak- oder auch ein AppImage-Paket an, dann lässt sich die Software quasi mit einem Klick installieren.

  5. Re: Externe Linux Spiele installieren

    Autor: Morons MORONS 04.05.22 - 15:33

    Danke für die informativen Antworten.

  6. Re: Externe Linux Spiele installieren

    Autor: recluce 04.05.22 - 20:20

    Kommt auch darauf an, wie das Spiel vorliegt.

    Als Shell Script (GOG), kein Problem, kann man einfach so installieren. Wenn das Spiel als .deb vorliegt, braucht es debtab zum Wandeln in ein Arch kompatibles Paket. debtab könntest Du z.B. in einer Arch VM auf Deinem PC ausführen.

  7. Re: Externe Linux Spiele installieren

    Autor: nille02 04.05.22 - 22:50

    Ich habe den Heroic Game Launcher als Flatpak installiert. Der bietet mir Zugriff auf die ~280 Spiele die Epic mal verschenkt hat und meine Spiele von GoG.
    Ich kann damit also meine Games installieren, Save Games synchronisieren und so weiter. Nun will ich die Spiele aber in der SteamOberfläche haben. Dafür habe ich mir den Heroic Bash launcher geladen. Der liest welche game per heroic installiert wurden und legt bash script zum starten der Games an und fügt diese mit Grafiken zu Steam hinzu. So habe ich dann zum Beispiel Loop Hero, Control, Subnautica, etc direkt in Steam per Game Mode.

  8. Re: Externe Linux Spiele installieren

    Autor: yumiko 06.05.22 - 12:13

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe den Heroic Game Launcher als Flatpak installiert. Der bietet mir
    > Zugriff auf die ~280 Spiele die Epic mal verschenkt hat und meine Spiele
    > von GoG.
    > Ich kann damit also meine Games installieren, Save Games synchronisieren
    > und so weiter. Nun will ich die Spiele aber in der SteamOberfläche haben.
    > Dafür habe ich mir den Heroic Bash launcher geladen. Der liest welche game
    > per heroic installiert wurden und legt bash script zum starten der Games an
    > und fügt diese mit Grafiken zu Steam hinzu. So habe ich dann zum Beispiel
    > Loop Hero, Control, Subnautica, etc direkt in Steam per Game Mode.

    Alles Lüge - unter Linux kann man gar nicht spielen, steht doch in jedem Windows-Foum und unter vielen Artikeln bei golem!
    /s

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
  2. Software Architect - Data Infrastructure (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  4. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  2. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)
  3. (u. a. be quiet! Dark Power 12 750 W für 159,90€ + 6,99€ Versand statt 179,99€ im Vergleich)
  4. (u. a. Kingston A400 240 GB für 17,50€ und 480 GB für 32€ statt 27,10€/37,97€ im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de