1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam Play: Tschüss Windows, hallo…

Also ...

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also ...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.19 - 14:04

    aus Datenschutzgründen nutzt man Linux, knallt sich aber dann Steam drauf? Das Steam, was alles an Daten abzweigt und an andere verhökert? Verstehe ich nicht ...

  2. Re: Also ...

    Autor: ello 18.06.19 - 14:26

    Wird bestimmte Leute geben die das vorrangig aus Datenschutzgründen meinen tun zu müssen bzw. es gibt soviele verschiedene Gründe etwas zu tun oder nicht zu tun wie es Menschen gibt. Mir persönlich ist der Datenschutzaspekt irrelevant. Ich nutze nicht vorrangig Linux statt Windows weil das böse Microsoft mich durchleuchten will. Auch sind mir diese "Wenn Linux dann 100% Open Source"-Archetypen aus suspekt. Aber, jedem das Seine. Bei Open Source und Closed Source in Koexistenz auf der selben Maschine. Auch Microsoft-Produkte (VSCode/.NET Core) nutze ich (obwohl, stimmt die sind Open Source). Der absolute Hauptgrund für Linux war bei mir immer die Auswahl der Desktop-Manager bzw. die Tatsache dass ich (System)teile einfach durch ne Alternative ersetzten kann (was ich durchaus öfters mache als ich gedacht hätte). Auch bei dieser ganzen Steam vs. Gogs Diskussion bin ich außen vor. Ich nutze einfach beides :) Überwiegend Steam, weil es für die Genres und Titel die ich bevorzuge einfach funktioniert. Steam war Nativ Linux Spiele voreiter. Ich nutzte es sogar für gekaufte Software und das böse böse DRM macht mir auch nix, da es an den Entwicklern liegt, die die Software reinstellen ob zwangsonline DRM genutzt wird oder nicht. Ich habe einige Titel die ich über Steam erworben habe die keine Steam-Integration haben. Ich kann direkt das Binary ausführen wenn ich möchte.

  3. Re: Also ...

    Autor: kuhpunkt 18.06.19 - 16:15

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aus Datenschutzgründen nutzt man Linux, knallt sich aber dann Steam drauf?
    > Das Steam, was alles an Daten abzweigt und an andere verhökert? Verstehe
    > ich nicht ...

    Quellen bitte. Danke!

  4. Re: Also ...

    Autor: Potrimpo 19.06.19 - 08:01

    Der beste Beitrag seit langem. Ich nutze ebenfalls beides - ohne Ideologie dahinter.

    +++++++++++++++++

  5. Re: Also ...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.19 - 10:09

    Mal hier
    https://www.sicherheit-im-internet.com/handy-computer/steam/
    oder hier schauen
    https://www.gamersglobal.de/news/56358/steam-neue-nutzungsbedingungen-erlauben-datenverwendung

  6. Re: Also ...

    Autor: throgh 19.06.19 - 11:29

    Einfache Zusammenführung: Valve als Betreiber der Plattform mag keine Zahlungsinformationen abseits des gebuchten Guthabens erhalten, Paypal und Andere beispielsweise schon. Die meisten Zahlverfahren im Onlinebereich sind ein absolutes Desaster für auf Datenschutz bedachte Teilnehmer*innen: Link

    Und digitale Inhalte - etwas Anderes erwirbt man auf Plattformen wie Steam oder auch GOG eben nicht - sind über Zahlungsanbieter wie Paypal eben wie auch Kreditkartenunternehmen zu erwerben. Aber nun ja, irgendwann wird uns allen diese Flut an Daten sprichwörtlichst um die Ohren fliegen. Die Frage ist nur: Wie geht das aus? Glimpflich wie bislang? Oder dann in einem autokratischen System in der Gefahr für Leib und Leben für Freunde, Familie und alle anderen Menschen? Und ich weiß selbst, wie weit ich den Bogen gerade geschlagen habe. Aber das ist es halt: Gedankenfutter. Den Rest machst du, oder eben nicht. Deine Obliegenheiten, meine darauf hinzuweisen. Eben wie es auch MrReset getan hat in einem anderen Rahmen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  2. NEW AG, Mönchengladbach
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de