1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Amazon Prime wird teurer…

Lohnt sich das Angebot?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lohnt sich das Angebot?

    Autor: Baron Münchhausen. 23.02.14 - 13:41

    Ich habe Amazon Prime und würde es gerne weiter nutzen. Ferner hätte ich zufälligerweise mal nichts gegen ein Streaming Angebot.

    Wie gut ist das Angebot? Aus lovefilm. welches hier gerne blind als Referenz gegeben wird weil es darauf basieren soll, werde ich nicht so schlau weil dort mehr als nur 12.000 Angebote sind.

    Hat man ein unbegrenztes Zugriff auf die 12.000 Angebote (quasi anschauen, so viel man will?)

    Gibt es dort gute Filme und Serien? Serien Rückständig um 1+ Season? Oder up-to-date? Okay das letzte bei dem Preis kann ich mir fast schon denken... ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.14 13:45 durch Baron Münchhausen..

  2. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: Coding4Money 23.02.14 - 13:51

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Amazon Prime und würde es gerne weiter nutzen. Ferner hätte ich
    > zufälligerweise mal nichts gegen ein Streaming Angebot.
    >
    > Wie gut ist das Angebot? Aus lovefilm. welches hier gerne blind als
    > Referenz gegeben wird weil es darauf basieren soll, werde ich nicht so
    > schlau weil dort mehr als nur 12.000 Angebote sind.

    Lovefilm hat Streaming und verleiht aber auch DVDs und Blu-Rays, deshalb findest du dort mehr Titel. Auch scheint bei Lovefilm eine Serie nur als ein Titel zu gelten, obwohl diese Serie natürlich mehrere Folgen hat, deshalb findet man wohl erst einmal nur ~2000 Titel beim VoD-Angebot von Lovefilm.

    Ob es sich lohnt? Naja, such dir einfach mal 10 Filme oder Serien raus, die du gerne sehen möchtest und suche sie bei Lovefilm. Für mich persönlich ist das Angebot zu dünn und zu veraltet. Das Problem hab ich allerdings bei so ziemlich jedem Streaminganbieter, liegt halt an dem tollen Lizenzsystem.

  3. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: AllDayPiano 23.02.14 - 15:07

    Coding4Money schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem hab ich allerdings bei so
    > ziemlich jedem Streaminganbieter, liegt halt an dem tollen Lizenzsystem.

    Richtig. Für die Provokateure der Raubmordtotschlagkopierer (= die großen Videoverleger) ist das Internet noch immer Neuland. Daher sperren sie sich nach wie vor noch viel zu oft gegen den Verbreitungsweg über das Internet. Dagegen kann leider niemand etwas ausrichten - nicht mal Amazon.

    Wenn ich aber an die Watchever Lüge denke, die HD versprochen, und gefühlte 240p lieferten, dann kann das bei Prime nur besser, schlimmstenfalls gleichwertig werden. Und dann ist Amazon nur halb so teuer. So gesehen lohnt sich das schon.

    Was allerdings die Rechnung etwas verschönert: Nur 12 Prime-Bestellungen im Jahr und Du hast die 50 Euro wieder drinnen. Dann ist das VoD ein nettes Schmankerl.

  4. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: Braumeister 23.02.14 - 16:43

    ich bin in der gleichen Lage wie du und habe mir das Angebot von Lovefilms im Detail angeschaut.

    Das Resultat ist, das Lovefilm kein attraktives Angebot darstellt, da der Dienst primär auf den Versand von Leih-DVD's/Bluerays ausgelegt ist und nicht auf Streaming.

    Das Streaming Angebot ist sehr mager, besonders was HD - Qualität angeht. Top - Serien findest man dort sogut wie garnicht und wenn doch mal eine dabei ist hinkt sie weit hinter der TV - Ausstrahlung hinter her.

  5. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: Anonymouse 24.02.14 - 09:07

    Notfalls kannst du doch 30 Tage testen. Tu das doch einfach :)

  6. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: gou-ranga 24.02.14 - 10:04

    Wenn man sich allerdings das VoD Angebot von Amazon Prime US anschaut, dann gibts da einiges mehr als bei Lovefilm und eben auch direkt bei Amazon.

  7. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: becksbear 24.02.14 - 10:09

    gou-ranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich allerdings das VoD Angebot von Amazon Prime US anschaut, dann
    > gibts da einiges mehr als bei Lovefilm und eben auch direkt bei Amazon.


    ja. Vielleicht ein indiz dafür, dass amazon hier in deutschland, wenn es irgendwie möglich ist, auch noch nachziehen wird?
    Das Problem dürfte sein, dass der Kampf um Vermarktunsrechte recht hart ist.

  8. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: monkeybrain 24.02.14 - 20:20

    Also 49 Euro anstelle von 29 Euro finde ich doch zuviel des guten. Wir wissen nicht, was für Inhalte kommen und haben keine Chance das Streaming als Option hinzuzunehmen bzw. abzuwählen.

    Es gibt einige Angebote mit ähnlichen Zahlen die in ihren virtuellen Regalen nichts weiter als 90% B-Movies 5%C-Movies, 3 % Blockbuster vor 1999 und 2 % relativ aktuelle Serien und Filme haben. Da hat man sich in maximal zwei Monaten satgesehen und dann zahlt man nur drauf.

  9. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: Trollversteher 26.02.14 - 12:54

    Warum nicht einfach mal reinschauen? Ich hab auf Anhieb mehrere Serien (sogar im O-Ton) gefunden, die ich sehen möchte, für mich lohnt es sich jetzt schon.

    Das Angebot kann übrigens bereits bei Amazon durchstöbert werden, zumindest wenn man Prime-Kunde ist. Dann gibt es die Suchkategorie "Prime Instant Video".

  10. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: robinx999 26.02.14 - 14:47

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht einfach mal reinschauen? Ich hab auf Anhieb mehrere Serien
    > (sogar im O-Ton) gefunden, die ich sehen möchte, für mich lohnt es sich
    > jetzt schon.
    >
    Also ich habe mal reingeschaut und gesehn das vieles nicht teil von Prime ist und anscheinend nur gegen Extra Zahlung angeboten wird und die Preise muss mir mal wer erklären
    Game of Thrones
    als Download kaufen
    22,99¤ SD und 27,99¤ HD
    http://www.amazon.de/gp/product/B00I8ZVMK6/ref=sr_1_3?ie=UTF8&keywords=game%20of%20thrones&qid=1393420993&s=instant-video&sr=1-3

    DVD 14,97¤ http://www.amazon.de/Game-Thrones-komplette-erste-Staffel/dp/B00BPU7FFW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1393420948&sr=8-1&keywords=game+of+thrones
    Blu-ray 22,99¤ http://www.amazon.de/Game-Thrones-komplette-Staffel-Blu-ray/dp/B00BGLPZ0M/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1393421878&sr=8-6&keywords=game+of+thrones

    Six feet Under Staffel 5 25,99¤
    http://www.amazon.de/gp/product/B00IG3MI7Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&keywords=six%20feet%20under&qid=1393421144&s=instant-video&sr=1-1
    das Selbe als DVD 11,99¤
    http://www.amazon.de/Six-Feet-Under-Gestorben-komplette/dp/B00DGKVH4Y/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1393421171&sr=8-5&keywords=six+feet+under

    True Blood Staffel 4 28,99¤ SD 34,99¤ HD
    http://www.amazon.de/gp/product/B00IB3ZKCG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&keywords=true%20blood&qid=1393421392&s=instant-video&sr=1-1
    das selbe als DVD 9,99¤
    http://www.amazon.de/True-Blood-komplette-vierte-Staffel/dp/B007K3RIDC/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1393421392&sr=1-1-catcorr&keywords=true+blood
    oder als Blu-ray 18,99¤
    http://www.amazon.de/True-Blood-komplette-Staffel-Blu-ray/dp/B007K3RI3W/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1393421517&sr=8-2&keywords=true+blood+blu-ray


    Mag ja auch andere Beispiele geben, aber irgendwie sehe ich da momentan keinen Grund den Download statt der Silberscheiben zu verwenden (vorallem brauche ich mir bei den Silberscheiben auch keine Sorgen darüber machen dass es irgendwann zu DRM Problemen kommt) gut das ist nur ein Problem beim Kauf aber Verleih wird bei den genannten Beispielen ja nicht angeboten. Ich meine Geschenkt will ich es ja nicht haben, aber wenn der Stream kauf fast 3 mal so teuer ist wie die DVD (9,99¤ im vergleich zu 28,99¤ bei der vierten True Blood Staffel dann stimmt etwas nicht)

  11. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: monkeybrain 07.03.14 - 22:04

    Ich kann bestätigen, dass sie nicht viele aktuelle Serien haben. Es wundert mich nicht, dass sie keine Lizenz für Game of Thrones bekommen haben, die drei Staffeln wurden doch erst vor kurzem sowohl im Original als auch in der deutschen Version im TV gezeigt. Andere Serien, welche teilweise schon mehr als 2 Jahre nach der Austrahlung auf dem Buckel haben sind oft auch nicht dabei (und genau da hätte ich mehr erwartet).

    Wenn man zum Beispiel NCIS (glaub bis staffel 9), StarTek und Andromeda anbietet, warum dann nicht auch die alten Schinken wie Magnum, Columbo oder dergleichen? Warum Lethal Weapon, aber zum Beispiel nicht Tequila Sunrise? Warum kann man Torchwood (2 Staffeln) sehen, aber nicht Warehouse 13? Ich hab die Vermutung, dass sie grundsätzich nur 12.000 Mediendateien anbieten, und für jeden neuen Titel darf dann ein anderer gehen.

    Ich empfehle die komplette instant Videoliste durchzugehen und nachzuschauen, ob genug dabei ist, um die extraeuronen rechtfertigen zu können.

  12. Re: Lohnt sich das Angebot?

    Autor: robinx999 08.03.14 - 10:38

    monkeybrain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann bestätigen, dass sie nicht viele aktuelle Serien haben. Es wundert
    > mich nicht, dass sie keine Lizenz für Game of Thrones bekommen haben, die
    > drei Staffeln wurden doch erst vor kurzem sowohl im Original als auch in
    > der deutschen Version im TV gezeigt. Andere Serien, welche teilweise schon
    > mehr als 2 Jahre nach der Austrahlung auf dem Buckel haben sind oft auch
    > nicht dabei (und genau da hätte ich mehr erwartet).
    Ich sehe weniger das Problem das Game of Thrones nicht in der Flat enthalten ist wobei die ersten 3 staffeln schon im Free TV liefen die dritte vor kurzem die zweite vor einem jahr und die erste vor zwei jahren und jeweils 1 Jahr früher im Pay TV.
    Also könnte man sie durchaus anbieten, aber auch wenn man sie nicht anbietet einen Einzelabruf anzubieten, der als Kauf bezeichnet wird und aufgrund von DRM sowiso nur eingeschränkt genutzt werden kann, welcher teurer ist wie der Kauf der Blu-ray halte ich für völlig sinnfrei.

    >
    > Wenn man zum Beispiel NCIS (glaub bis staffel 9), StarTek und Andromeda
    > anbietet, warum dann nicht auch die alten Schinken wie Magnum, Columbo oder
    > dergleichen? Warum Lethal Weapon, aber zum Beispiel nicht Tequila Sunrise?
    > Warum kann man Torchwood (2 Staffeln) sehen, aber nicht Warehouse 13? Ich
    > hab die Vermutung, dass sie grundsätzich nur 12.000 Mediendateien anbieten,
    > und für jeden neuen Titel darf dann ein anderer gehen.
    >
    > Ich empfehle die komplette instant Videoliste durchzugehen und
    > nachzuschauen, ob genug dabei ist, um die extraeuronen rechtfertigen zu
    > können.

    Ja das ist das Problem auch viele Alte serien fehlen aber das ist leider ein Problem von Praktisch allen Streaming anbietern. Da hilft oft halt nur die Klassische Silberscheibe (entweder kaufen oder leihen)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  3. Webasto Group, Stockdorf bei München
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler