1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Apple und Netflix aus…

Auf Netflix zensiert?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf Netflix zensiert?

    Autor: easy1858 20.10.19 - 18:55

    Bei der Mischstaffel auf Netflix ist mir bei einer Folge (mit den Ninjas - Spiel und Spaß mit Waffen / Minute 16.30) an immer der selben Stelle der Ton "ausgefallen".

    Das soll hoffentlich ein Witz sein? Deutschland im Jahr 2019 - no fun allowed.

  2. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: unbekannt. 20.10.19 - 19:26

    Ist mir heute auch aufgefallen. In der A.W.E.S.O.M.E.-O. Folge ebenfalls. Einfach traurig.

  3. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: Baumkopf 20.10.19 - 19:57

    In der Vergangenheit gab es so etwas öfters weil es zu den Szenen keine deutsche Tonspur gibt. Wobei ich es persönlich besser fände wenn in dieser Zeit die Englische genutzt wird.

  4. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: sofries 20.10.19 - 20:02

    Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch außer junge Kinder und ältere Leute sollte doch jeder ausreichend gut englisch können und diese beiden Gruppen sind eh nicht die Zielgruppe von Southpark

  5. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: lustiger Lurch 20.10.19 - 20:06

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch

    Ich 44 Jahre ... und? Bin ich jetzt minderwertig?

    Mein Name ist Lurch, lustiger Lurch

  6. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: Untrolla 20.10.19 - 21:08

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch außer junge Kinder und ältere
    > Leute sollte doch jeder ausreichend gut englisch können und diese beiden
    > Gruppen sind eh nicht die Zielgruppe von Southpark


    Gegenfrage: warum gibts immer diese Leute, die jedes Format grundsätzlich immer auf Englisch gucken (jedem das seine) aber dann anderen aufbinden, jegliches andere sprachformat sei crap?

  7. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: bark 20.10.19 - 21:47

    Was für ein blödsinn


    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch außer junge Kinder und ältere
    > Leute sollte doch jeder ausreichend gut englisch können und diese beiden
    > Gruppen sind eh nicht die Zielgruppe von Southpark

  8. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: notuf 20.10.19 - 22:12

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch außer junge Kinder und ältere
    > Leute sollte doch jeder ausreichend gut englisch können und diese beiden
    > Gruppen sind eh nicht die Zielgruppe von Southpark

    You've not experienced South park until you have watched it in the original Klingon.

  9. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: Sicaine 20.10.19 - 23:29

    Weil halt viel verloren geht und man gerne das dem Gegenüber klar machen möchte.

  10. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: ChMu 20.10.19 - 23:57

    Untrolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch außer junge Kinder und
    > ältere
    > > Leute sollte doch jeder ausreichend gut englisch können und diese beiden
    > > Gruppen sind eh nicht die Zielgruppe von Southpark
    >
    > Gegenfrage: warum gibts immer diese Leute, die jedes Format grundsätzlich
    > immer auf Englisch gucken (jedem das seine) aber dann anderen aufbinden,
    > jegliches andere sprachformat sei crap?

    Es geht nicht um jedes Format. Es geht um South Park. Nicht nur ist vieles gar nicht uebersetzbar da es gar keinen Sinn mehr machen wuerde, sondern man sollte schon auch auf der Hoehe der US Sicht sein. Und da sollten schon die Sprachkenntnisse da sein. Es hat schon einen Grund warum diese fuer Erwachsene gemachten Cartoons nach dem Watershed gezeigt werden. Ich habe mal ne Folge Family Guy im KINDER Program Nachmittags im deutschen Fernsehen gesehen. Ziemlich unglaublich. Hatte allerdings durch die Sync nichts mit dem Original zu tun.
    Abgesehen davon das man bei einer deutschen Syncronisation die Gast Sprecher gar nicht mitbekommt. Warum nicht untertiteln? Oder kann man das nicht in Deutschland? In den USA wird auch alles untertitelt wenns von ausserhalb kommt. Warum nicht umgekehrt? Wir reden hier ja nicht ueber eine sitcom.

  11. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: QDOS 21.10.19 - 00:48

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In den USA wird auch alles untertitelt wenns von ausserhalb kommt.
    In den USA wird alles neu gedreht, wenn es von außerhalb kommt - und das meistens extrem schlecht...

  12. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: Astorek 21.10.19 - 02:01

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch

    Ich frage mich wirklich, wie der Alltag von Menschen gestrickt ist, die solche offensichtlichen Fragen stellen. Ist ja nicht so, als könnte man diese Frage - Unvoreingenommenheit vorausgesetzt - nicht durch ein kleines bisschen Nachdenken auch selbst beantworten...

    Nein, ehrlich: Was für Antworten erwartest du denn, wenn du so eine Frage stellst? Als ob bei allen Menschen in Deutschland der Alltag so sehr von der englischen Sprache geprägt sei; oder als ob es keine noch relativ junge Generation gäbe, die eben nicht mit der englischen Sprache in Kindergarten und Grundschule in Berührung gekommen sind...

  13. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: Tony_spitz 21.10.19 - 03:22

    Ich finde den ständigen Hinweis auch anstrengend und auch überzogen. „Das hat gar nichts mehr mit dem Original zu tun!“. Bitte? Ich gucke vieles im Original, vor allem weil es oft früher verfügbar ist aber ich finde die Arbeit der deutschen Synchro in den meisten Fällen sehr gut. Klar, einige Wortspiele kann man nicht übersetzen aber, dass das mit dem Original nichts mehr zu tun hätte und plötzlich eine ganz andere Serie wäre, halte ich für Koketterie. Manchmal finde die Stimmfarben im Deutschen sogar passender. Zu Nerd Koketterie seit circa 10 Jahren gehört ständig zu betonen, dass man alles nur im Original sehen würde und kein lineares Fernsehen mehr guckt am besten mit Zeitangabe seit wann.

  14. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: Hotohori 21.10.19 - 04:49

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil halt viel verloren geht und man gerne das dem Gegenüber klar machen
    > möchte.

    Was vielen durchaus klar ist, ihnen aber völlig egal ist.

  15. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: forenuser 21.10.19 - 05:07

    Tony_spitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...)

    > Manchmal finde die Stimmfarben im Deutschen sogar passender.

    (...)

    Clint Eastwood z.B. geht im Original gar nicht.
    Dirty Harry - mit dieser piepsigen Stimme? Eher wohl schmutzige Henriette...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  16. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: migrosch 21.10.19 - 06:52

    lustiger Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch
    >
    > Ich 44 Jahre ... und? Bin ich jetzt minderwertig?


    Ich auch - 34

  17. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: elknipso 21.10.19 - 07:16

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch außer junge Kinder und ältere
    > Leute sollte doch jeder ausreichend gut englisch können und diese beiden
    > Gruppen sind eh nicht die Zielgruppe von Southpark

    So ziemlich jeder schaut in Deutschland Filme und Serien auf deutsch in seiner Muttersprache.

  18. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: zampata 21.10.19 - 07:25

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Untrolla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > gar nicht uebersetzbar da es gar keinen Sinn mehr machen wuerde, sondern
    > man sollte schon auch auf der Hoehe der US Sicht sein. Und da sollten schon

    Die andere Frage ist ob dir eigenen Englisch Kenntnisse ausreuchen etwas zu verstehen was nicht richtig übersetzbar ist.
    Wenn Profis bereits am der Übersetzung scheitern dann werden das viele auf englisch auch nicht verstehe.

    Mich würde mal wundern wie hoch der Dunning-Kruger-Effekt in dieser Gruppe ist.

  19. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: BlindSeer 21.10.19 - 07:31

    Gibt schon Dinge die einfach nicht zu übersetzen sind. Ich sage nur "They jammed the radar!" was IIRC zu "Sie haben uns mit Marmelade beschossen" wurde, oder so ähnlich. Da geht der Witz in der Übersetzung nicht mit der aus dem Monito kommenden Marmelade.
    Gab auch öfter Situationen in Filmen wo ich dachte "Was sollte der Satz denn nun? Sollte das witzig sein?" und es fünf Sekunden später klick machte und mir der wahrscheinlich im Englischen vorkommende Witz aufgefallen ist.
    Wobei ich zwar gerne in Englisch schaue, aber auch nicht alles und zwanghaft. Einige Filme auch erst beim zweiten schauen, einfach mal auch um die Unterschiede in der Atmosphäre des Films zu sehen. Boondock Saints ist zum Beispiel im Englischen IMHO genial, im Deutschen geht viel durch die emotionsärmeren Sprecher verloren und damit auch viel der Stmosphäre... Abgesehen davon, dass der F-Counter im Deutschen sogar hoch geht, wenn gar nix gesagt wird (in Deutsch, im Englischen kommt das F-Wort dann doch vor, auf Deutsch ist da Schweigen).

  20. Re: Auf Netflix zensiert?

    Autor: LSBorg 21.10.19 - 07:49

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schaut denn bitte southpark auf deutsch außer junge Kinder und ältere
    > Leute sollte doch jeder ausreichend gut englisch können und diese beiden
    > Gruppen sind eh nicht die Zielgruppe von Southpark

    Ich, 38, schaue das auch auf deutsch. Schaue es aber auch gerne mal auf englisch und finde gerade die neueren Folgen gelungen, was die Übersetzung angeht. Aber stimmt schon, einige Dinge lassen sich nur sehr schwer oder gar nicht übersetzen. Das bedeutet aber nicht, dass es auf deutsch schlecht sein muss, kommt halt auf die qualität des Übersetzters drauf an, ob der es schafft, den Sinn zu übersetzen und nicht stumpf die Wörter.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. JAM Software GmbH, Trier
  3. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld
  4. Automation W+R GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 21,49€
  3. 52,99€
  4. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47