1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Dazn sperrt Konten…

Zu Teuer....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Zu Teuer....

    Autor: postemi 23.03.22 - 09:45

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  2. Re: Zu Teuer....

    Autor: nightmar17 23.03.22 - 10:31

    Ich habe mir tatsächlich regelmäßig das Abo mit einem Kumpel geteilt.
    Nach dem Wegfall von der englischen Liga war das schon nervig.

    Mit der Preiserhöhung haben wir dann nicht mehr verlängert.
    Ich habe tatsächlich 1-2 Spiele pro Monat geschaut. Manchmal keins. Da waren die 5¤ pro Monat noch okay.

  3. Re: Zu Teuer....

    Autor: postemi 23.03.22 - 10:35

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  4. Re: Zu Teuer....

    Autor: Prypjat 23.03.22 - 10:40

    Gab es nicht von Eurosport so ein kleines Streaming Ticket das man für einzelne Spiele kaufen konnte?

  5. Re: Zu Teuer....

    Autor: nightmar17 23.03.22 - 11:02

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es nicht von Eurosport so ein kleines Streaming Ticket das man für
    > einzelne Spiele kaufen konnte?

    Das gibt es so nicht mehr. Sky hat das ja auch, aber die haben nicht jeden Spieltag lizenziert.
    Wenn man z.B. die Bundesliga verfolgen möchte, braucht man mindestens 2 Abos.

  6. Re: Zu Teuer....

    Autor: postemi 23.03.22 - 11:04

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  7. Re: Zu Teuer....

    Autor: Prypjat 23.03.22 - 11:22

    Danke für die Antwort.
    Bin nicht so der Sportgucker, aber ich bin mal wegen einem Finalspiel im Tennis darüber gestoplert.
    Das ist aber schon eine ganze Weile her.

  8. Re: Zu Teuer....

    Autor: genussge 23.03.22 - 12:25

    Wobei das eigentliche Problem die übertrieben teuren Lizenzen sind, die der Anbieter - hier DAZN - an die jeweiligen Verbände zahlen muss. Das ist ja aber seit Jahren, wenn nicht Dekaden ein immer mehr eskalierendes Problem wo sich eigentlich die Politik / EU mal einschalten müsste aber die Lobbisten machen wohl einen guten bzw. besseren Job.

  9. Re: Zu Teuer....

    Autor: Prypjat 23.03.22 - 12:44

    Beim Sport winkt die Kohle.
    Dem entzieht sich die Politik nicht.

  10. Re: Zu Teuer....

    Autor: postemi 23.03.22 - 13:05

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  11. Re: Zu Teuer....

    Autor: genussge 23.03.22 - 13:43

    Weil es so teuer ist, haben wir ja die Fragmentierung. Sky alleine kann sich den kram nicht mehr leisten, weshalb DAZN, RTL und Amazon bereits einige Rechte übernommen haben.

    Sicherlich wirkt da auch die Zahlungsmoral mit aber prinzipiell ist es vor allem beim Fußball komplett eskaliert. Allein die (Un)Summen an Transfergeldern.

  12. Re: Zu Teuer....

    Autor: postemi 23.03.22 - 13:48

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  13. Re: Zu Teuer....

    Autor: genussge 23.03.22 - 13:59

    Weshalb ja die Politik gefordert ist. Wird aber bis auf ein paar Kleinlaute nichts passieren.
    Eher kommt der nächste Investor und kauft sich Senderechte.

  14. Re: Zu Teuer....

    Autor: Lapje 23.03.22 - 14:10

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gab es nicht von Eurosport so ein kleines Streaming Ticket das man für
    > > einzelne Spiele kaufen konnte?
    >
    > Das gibt es so nicht mehr. Sky hat das ja auch, aber die haben nicht jeden
    > Spieltag lizenziert.
    > Wenn man z.B. die Bundesliga verfolgen möchte, braucht man mindestens 2
    > Abos.

    Das Problem bei Sky ist aber, dass die Spiele nur Live gesehen werden können. Wenn drei zur gleichen Zeit (wie letzten Sonntag bei DAZN) und dann evt. sogar noch Formel 1, wäre ich aufgeschmissen...

  15. Re: Zu Teuer....

    Autor: postemi 23.03.22 - 14:11

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  16. Re: Zu Teuer....

    Autor: ChMu 23.03.22 - 14:21

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 10 Euro geteilt auf 2 Personen war DAZN echt noch etwas für jemanden
    > der abundzu mal Fußball oder andere Sportarten schaut.

    Das duerfte kaum die Zielgruppe sein.

    > Für den Aktuellen Preis verzichtet man halt.

    In dem User szenario wohl sicher.

    > Ich denke die wissen schon genau wieviel die Fans bereit sind zu zahlen und
    > ob weniger Kunden die mehr zahlen mehr bringen als viele Kunden die weniger
    > zahlen....

    Dazn ist wahnsinnig billig in Europa. Verglichen mit einem Stadion Besuch ist der Preis laecherlich. Da Dazn in Deutschland viele Spiele exclusiv hat und dafuer bezahlt, muss man das eben akzeptieren oder ins Stadion fahren. Das Abo zu teilen ist dafuer gedacht, auf verschiedenen Geraete im Haus nicht immer umstecken zu muessen bei integrierter App gar nicht moeglich. In den USA (wo Dazn ebenfalls existiert) wird das ip geblockt, also Du kannst zwei TVs laufen lassen aber sie muessen von der gleichen ip kommen, also zwei Haushalte ist nicht.

    Netflix testet das auch gerade.

    Ein Hobby kostet Geld, die Bundesliga war und ist ein teures Hobby. Dazn aber geht weit ueber die Bundesliga hinaus. Alleine der Moto GP und die NFL sind das Geld mehr als wert, die Seria A, Champions, NBA (mit College) kommen als Bonus hinzu.
    Fuer knapp 23 Euro im Monat darueber zu meckern ist schon Jammern auf extreem hohem Niveau.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.22 14:26 durch ChMu.

  17. Re: Zu Teuer....

    Autor: postemi 23.03.22 - 14:36

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.22 14:40 durch psyemi.

  18. Re: Zu Teuer....

    Autor: Lapje 23.03.22 - 14:59

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Fuer knapp 23 Euro im Monat darueber zu meckern ist schon Jammern auf
    > extreem hohem Niveau.

    Zumal die Kommentatoren dort auch richtig gut sind - wenn man nicht gerade ienen Wagner vorgesetzt bekommt. Ich wäre ansonsten nie auf die Seria A gekommen..wenn jetzt noch zumindest Teile der PL dazu kommen würde und die endlich mal die Bitrate und somit auch die Bildqualität erhöhen würden (obwohl sie da auch auf die Quelle angewiesen sind - Dortmund - Köln war letztens ok, der FA-Cup war mehr als dürftig), dann wäre das dolle....

  19. Re: Zu Teuer....

    Autor: windermeer 23.03.22 - 15:19

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazn ist wahnsinnig billig in Europa. Verglichen mit einem Stadion Besuch
    > ist der Preis laecherlich.

    In einem Stadion sind die Plätze nunmal begrenzt. Beim Streaming ist das nicht der Fall.
    Von den Ticketpreisen im Stadion müssen auch noch andere Services und Mitarbeiter bezahlt werden.
    Daher kann man das gar nicht vergleichen.

    Am Ende muss aber jeder selbst wissen, was einem Unterhaltung wert ist. Deswegen ist die Aussage "das ist billig" rein subjektiv. Für mich sind z.B. schon 2 Euro pro Monat zu teuer für Sportsendungen.

  20. Re: Zu Teuer....

    Autor: Palerider 23.03.22 - 15:54

    Natürlich ist das subjektiv, für begeisterte Fußballfans ist es vielleicht preiswert. Schade ist halt, dass DAZN früher auch für Leute attraktiv war die andere Sportarten schauen wollten - ich hatte Rugby und MotoGP dort geschaut, war aber nicht bereit dafür die Lizenzgebühren für Fußball mitzufinanzieren und bin dort auch schon länger weg.
    Sie mutieren vom vielfältigen Sportsender zum Fußballsender...
    Schöner wären flexible Modelle zu entsprechenden Preisen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung DV-Organisation, Digitalisierung
    Kreis Minden-Lübbecke, Minden
  2. Java Software Engineer (m/w/d)
    über grinnberg GmbH, Raum Nürnberg
  3. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de