1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Mulan auf Disney+ kostet…
  6. Thema

Leihoption?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Leihoption?!

    Autor: Lacrimula 06.08.20 - 14:33

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PaulaPuffmutter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 5 Freunde machen einen Filmabend, jeder zahlt 6 Dollar, damit sieht es
    > > nicht mehr ganz so teuer aus. Ich glaube aber nicht, dass das aufgeht.
    > Wer macht denn sowas und kassiert seine Freunde bei einem Filmabend ab? So
    > richtig mit Eintritt??? Das ist doch wohl eher eine theoretische
    > Möglichkeit, erdacht von Marketingmenschen ohne Freunde...

    Ähm, zahlst du auch für deine Freunde, wenn ihr in Restaurants essen geht, in den Freizeitpark geht oder sonstwohin, wo man Geld bezahlen muss? Ordentliche Freunde bieten immer ihren Anteil an und erwarten nie, dass der andere einfach für sie zahlt. Und wenn doch, dann revanchiert man sich bei der nächsten Gelegenheit. Hier muss sich ungefähr die Waage halten.

  2. Re: Leihoption?!

    Autor: forenuser 06.08.20 - 15:42

    Wobei das wohl auch eine Frage der Herkunft/Kultur ist. "Getrennte Rechnung" ist wohl mehr so ein deutsches Ding, in anderen Kulturkreisen kommt alles auf einen Deckel und dann wird geteilt. Da zahlt man ggf. mehr oder weniger als man auf einer eigenen Rechnung hätte. Aber in der Summe ist es wohl eine Null.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Leihoption?!

    Autor: isaccdr 06.08.20 - 19:54

    sigii schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Es macht einfach nicht fuer jeden Sinn Filme mehrmals zu gucken; Wenn Sie
    > okayisch sind, bin ich eigentlich auch ganz froh nicht erst auf die Post
    > warten zu muessen, das auspacken zu muessen, es in einen Blurayplayer
    > schieben zu muessen um mir dann ein durchschnittlich haessliches
    > Plastikteil in ein Regal zu stellen.
    >
    > Je aelter ich werde, desto weniger richtig richtig gute Filme gibts die ich
    > auf ne Einsame Insel mitnehm und die kann ich mir wunderbar ausleihen.
    >
    > Ich habs auch aufgegeben alle Serien zu sammeln, es gibt einfach genug
    > Serien die guck ich einfach nicht mehr 2x.
    >
    > Am Ende will mans doch digital. So wie meine Spiele digital sind, ist es
    > mit der Musik und den Filmen auch so und ganz ehrlich, wenn mein Abo
    > ablaeuft, dann laeufts halt ab.
    >
    > Und so gehts halt nun mal relativ vielen Menschen. Man is es doch
    > eignetlich gewohnt, dass Filme im Free TV einmal laufen und man die nicht
    > staendig zur Verfuegung hat.

    Bei dem wahllosen sammeln von Bluray Filmen oder gar Serien bin ich bei dir - da bezahlt man sich dumm und dusselig.

    Es gibt aber auch sehr viele Filme, die werden nicht in Streaming Abos angeboten. Wenn man Glück hat kann man sich die bei Amazon kaufen oder ausleihen. Kommt auch immer auf den Filmgeschmack an.

    Ich nutze alles zusammen. "Auf gut Glück" leihe ich mir meistens die Filme, da ich wie du das meiste nie wieder ein zweites mal schaue. Ich habe allerdings auch ein paar Filme, die schau ich immer wieder mal, weil die mich, aus welchen Gründen auch immer, immer wieder faszinieren und unterhalten. Die habe ich dann auch als Bluray, wenn möglich in einer schönen Box, Mediabook oder in einem Steelbook, dessen Cover mir gefällt. Müssten ca. 25 Stück sein. Viele davon hab ich mir auch gar nicht neu gekauft, sondern teilweise für die Hälfte oder weniger bei Ebay Kleinanzeigen besorgt.

    Ich besitze zurzeit keine aktiven Streaming Abos und meistens ist mir der Aufwand auch zu hoch eins abschließen, nach dem ich zuvor erstmal recherchieren musste ob und wenn ja, wo mein Wunschfilm gerade überhaupt läuft.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.20 19:59 durch isaccdr.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  3. Lamigraf GmbH, Bönen
  4. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler