1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Netflix unterstützt HDR…

Schade das man mit einem 10bit Monitor nichts davon hat

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade das man mit einem 10bit Monitor nichts davon hat

    Autor: Hotohori 21.12.17 - 15:54

    Finde es schade, dass man von HDR an einem 10bit Monitor rein überhaupt nichts hat und nach wie vor nur 8bit Inhalte sehen kann. Klar fehlt einem 10bit Monitor der nötige Kontrast und die Helligkeit, aber auch bei einem normalen Monitor sieht man einen Unterschied zwischen 8 und 10bit.

  2. Re: Schade das man mit einem 10bit Monitor nichts davon hat

    Autor: honna1612 21.12.17 - 19:27

    Danke. Musste hier so oft schon lesen dass 10bit und 8bit eh alles das gleiche ist und man sieht keinen Unterschied.

  3. Re: Schade das man mit einem 10bit Monitor nichts davon hat

    Autor: Hotohori 22.12.17 - 01:13

    Spätestens bei feinen Farbabstufungen sieht man den Unterschied deutlich. Auch gerade in Videospielen hab ich mir schon seit Jahren 10bit Support gewünscht, bisher weiß ich nur von Alien Isolation, das 10bit glaub per Ini Eintrag unterstützt, ansonsten sieht es in dem Bereich mau aus. Und jetzt kommt eben direkt HDR. Keine Ahnung wieso 10bit bisher einfach meist ignoriert wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KiKxxl GmbH, Osnabrück
  2. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  3. Universität Passau, Passau
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 9,49€
  3. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de