Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Netflix will 20 eigene…

hola

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hola

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.14 - 21:44

    mir war nicht ganz klar, dass das angebot in deutschland dermaßen kastriert ist, ich hatte es aber geahnt. jedenfalls hab ich mich gerade auf die suche gemacht. es gibt ne chrome extension namens hola, die einem ein proxy oder vpn für alle möglichen länder gibt.

    die funktioniert hier problemlos. die auswahl lässt sich schon eher ansehen, da würde sich ein netflix abo dann lohnen. ich schaue im moment futurama :D



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.14 21:45 durch moppler.

  2. Re: hola

    Autor: Nocta 11.12.14 - 22:46

    Aus Wikipedia:
    Hola is a freemium web and mobile application which claims to provide a faster, private and more secure Internet. It provides a form of virtual private network services to its users through a peer-to-peer network. It also uses peer-to-peer caching. When a user accesses certain domains that are known to use geo-blocking, the Hola application redirects the request to go through the computers and internet connections of other users in non-blocked areas, thereby circumventing the blocking. This also means that other users might access the internet through one's own computer, and that part of one's upload bandwidth might be used for serving cached data to other users.[1][2][3][4] Paying users can choose to redirect all requests to peers but are themselves never used as peers.[5] Free users are also limited in how much they can use Hola per day, whereas paying users are not.[5]


    Klingt für mich nicht so überzeugend, wenn potentiell illegale Sachen über meinen Anschluss laufen könnten. Habe außerdem auch schon Berichte gelesen, dass wohl Ads "injected" werden.
    Ich bleibe doch lieber bei HideMyAss. Sicherlich nicht, weil ich dem Anbieter uneingeschränkt vertraue, dass er meine Privatsphäre respektiert, aber für Netflix gucken taugt's wohl.

    Edit:
    netflixaroundtheworld.com ist 'ne nette Seite, die einem anzeigt, in welchem Land welche Serie verfügbar ist. Für VPN/Proxy also ein must-have in den Bookmarks.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.14 22:50 durch Nocta.

  3. Re: hola

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.14 - 22:49

    thx für die info, das klingt echt nicht so toll.

    ich habs schon mal probiert über hidemyass, irgendwas ging da nicht, ich schaus mir nochmal an.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.14 22:52 durch moppler.

  4. Re: hola

    Autor: Nocta 11.12.14 - 22:55

    Vielleicht hast du die virtuellen Server genutzt. Die sind für Netflix nutzlos.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 4,99€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

  1. BVG: Wi-Fi für 600.000 Euro in Berliner Bussen
    BVG
    Wi-Fi für 600.000 Euro in Berliner Bussen

    Die Ausstattung von Bussen mit WLAN kommt in Berlin gut an. Jetzt werden 180 Linienbusse in der Innenstadt mit Internet versorgt.

  2. Mit und ohne Vertrag: Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an
    Mit und ohne Vertrag
    Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an

    Offiziell vertreibt Xiaomi seine Smartphones in Deutschland nicht, der Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel nimmt allerdings vier Geräte in sein Sortiment auf. Verfügbar sind Einsteiger- und Topgeräte, sowohl über eine Vertragsfinanzierung als auch ohne Vertragsabschluss.

  3. Solo A Star Wars Story: Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford
    Solo A Star Wars Story
    Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford

    Mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning haben Kreative den Schauspieler Alden Ehrenreich in Solo: A Star Wars Story durch Harrison Ford als Han Solo ersetzt.


  1. 15:18

  2. 15:02

  3. 14:43

  4. 13:25

  5. 13:10

  6. 12:54

  7. 12:34

  8. 12:01