1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Spotify plant…

Spotify unter Android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spotify unter Android

    Autor: hackCrack 30.10.20 - 08:57

    Die sollen erstmal ihre Probleme in den Griff kriegen.
    Man braucht sich nur mal die vielen Probleme in den Bewertungen der App im Playstore ansehen...
    Ich persönlich habe auch relativ viele probleme bzgl. Chromecast. Verbindet sich nicht, findet nicht die Geräte nicht, App crasht usw.
    Außerdem ist das UI generell nicht soooo gut.

    Im Prinzip bin ich nur noch bei denen weil die Auswahl an Playlists wirklich sehr groß ist und man eben schnell und unkompliziert Playlisten teilen kann mit Freunden.
    Falls eine Preiserhöhung wirklich kommen sollte bin ich sofort bei Tidal.
    Kostet zwar den einen oder anderen Taler mehr, aber dann ist die Differenz zu Spotify nicht mehr so groß. Dafür hat man dann wenigstens verlustfreie Titel. Außerdem gefällt mir persönlich das UI etwas besser als bei Spotify.
    Letzter guter Pluspunkt fürs Gewissen, Tidal zahlt aktuell den Künstlern noch am meisten Geld pro gespieltem Song

  2. Re: Spotify unter Android

    Autor: idkthisshit 30.10.20 - 09:09

    Aktuell gibt es nebenbei 6 Monate Tidal für insgesamt 3 Euro für Neukunden :)

  3. Re: Spotify unter Android

    Autor: Reinheitsgebot 30.10.20 - 10:41

    Chromcast wird nicht ihr Haupteinkommen sein, weshalb sie mit Sicherheit die Privilegien nach hinten schieben. Was es um UI geht, ist das eine persönliche sache. Wenn es dir persönlich nicht zu sagt, dann ist es halt so. Zudem wird es immer wieder jemanden geben, der Probleme haben wird und dem es nicht gefällt. Zudem ist es unmöglich vernünftig es auf allen Geräten der Welt so zu zeigen, das ein sygment nicht defekt aussehen wird.

  4. Re: Spotify unter Android

    Autor: lottikarotti 30.10.20 - 10:52

    Hmm. Beim mir crasht nix, meine Alexa connected sich brav und das UI find ich voll in Ordnung. Nutze Spotify am Desktop, iOS und auf einem Android-Gerät.

    R.I.P. Fisch :-(

  5. Re: Spotify unter Android

    Autor: dantist 30.10.20 - 11:05

    Kann ich bestätigen. Spotify ist mit die schlechteste App, die ich installiert habe. Hängt sich oft auf (Benachrichtigung "Spotify versucht Musik wiederzugeben"), hijacked die Medientasten von Bluetooth-Headsets (VLC läuft und ist pausiert - man drückt Play und Spotify startet und spielt Musik ab). Die Sonos-integration ist auch eine Katastrophe. Aber Hauptsache das Interface ist jetzt Genderneutral.

  6. Re: Spotify unter Android

    Autor: theFiend 30.10.20 - 11:20

    Hatte noch nie Probleme mit Spotfy, egal welches OS und egal welches weitere Streamingziel...

  7. Re: Spotify unter Android

    Autor: martinalex 30.10.20 - 11:27

    Ansonsten ist die Geschwindigkeit der App hochgradig abhängig von der Internetverbindung und generell eher träge und alles andere als Ressourcenschonend (zumindest unter Android). Auch das Offline-Verhalten in Grenznähe bzw das Verhalten mit mobilen Daten kann man leider nur ziemlich schlecht einstellen und die Hörbuch-Unterstützung ist ebenfalls eher mässig. Absolut kein Vergleich zu einer lokalen Musiksammlung :| (und die soll ja ersetzt werden)

  8. Re: Spotify unter Android

    Autor: unbuntu 30.10.20 - 11:39

    Bei mir auch keine Probleme, weder am Desktop oder am Smartphone mit BT-Boxen oder zum Autoradio.

    UI finde ich auch in Ordnung, die sollten nur lieber mal ne Funktion einbauen, dass man Neuheiten der Bands anzeigt, denen ich folge. So ist die Folgen-Funktion irgendwie unnütz.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Spotify unter Android

    Autor: theFiend 30.10.20 - 11:45

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > UI finde ich auch in Ordnung, die sollten nur lieber mal ne Funktion
    > einbauen, dass man Neuheiten der Bands anzeigt, denen ich folge. So ist die
    > Folgen-Funktion irgendwie unnütz.

    Jop, gute Idee!

  10. Re: Spotify unter Android

    Autor: club-mate 30.10.20 - 13:12

    +1

    Spotify ist wirklich grottig zu bedienen und die App ist auch absolut unnütz.

    - Egal welches OS/Hardware, deren Clientsoftware ist so unfassbar träge das ich regelmäßig aus verzweiflung auf YT wechsel zum Musik hören (ja tatsächlich! Meine Anlage tut mir da manchmal Leid..)

    - Bei der Masse an Daten die Spotify über ihre User hat müsste die vorgeschlagene Musik doch wenigstens ab und zu mal passen. Stattdessen bekomm ich nur Müll angeboten.
    Noch besser: ich höre einen Artist rauf und runter seit Wochen, dann ist mein Feed voll mit diesem Artist. Kenn ich doch schon, müsst ihr mir nicht vorschlagen..

    - Spotify Connect funktioniert oft mehr schlecht als recht. "Zuletzt gehörte Musik" wird nicht korrekt auf andere Geräte gesynct, obwohl der selbe Account in Verwendung ist.

    - Unter Windows habe ich das Problem das die App sich manchmal komplett aufhängt. Da hilft dann nur über den Taskmanager die 7-8 Spotify Instanzen abzuschiessen (warum überhaupt so viele? Ich öffne das nur 1x)

    - Allgemein finde ich die Bedienung auch einfach mist.. ich muss oft sehr umständlich über die 3 Punkte oben rechts zu der Artist oder Album Page navigieren, besser wäre es wenn man da irgendwie schneller hinkommen könnte. Man kann zwar auch beim gerade abgepsielten Song unter dem Album Cover auf den Interpreten klicken, aber da lange ich mit meinen Wurstfingern häufig im Album weil das fett darüber steht.

  11. Re: Spotify unter Android

    Autor: korona 30.10.20 - 13:17

    Die App wird immer schlechter, seit einiger Zeit wird nicht immer der korrekte Titel in der Wiedergabe angezeigt und mit Alexa funktioniert es mehr schlecht als Recht.

  12. Re: Spotify unter Android

    Autor: Gunni Lingus 30.10.20 - 13:28

    Ist vielleicht Hardwareabhängig.
    Auf dem Laptop und meinem Xiaomi Redmi läuft die App immer und überall flüssig und streamt unfehlbar auf den Onkyo Av. Egal ob WLan oder Telefon.
    Auf dem Samsung A 30 meiner Frau ist die App zickig und lahmt. Wenn sie nach oben geht und das MESH auf den Repeater wechseln sollte ist Ende, da geht nix mehr.Da würd ich abdrehen. Bei mir geht das problemlos, mit dem IPhone meiner Tochter klappts auch reibungslos.

  13. Re: Spotify unter Android

    Autor: theFiend 30.10.20 - 14:27

    Also beim UI würd ich euch recht geben, das könnte man wirklich verbessern.
    Die Stabilität ist meinr Erfahrung nach aber ausserordentlich gut. Weder die Windows noch Mac Anwendung ist mir je abgeschmiert, noch hab ich irgendwelche "Lags". Weiss nicht was da bei euch falsch, oder bei mir besser läuft.

    Auch das von mir häufig genutzte connect feature läuft echt einwandfrei...

  14. Re: Spotify unter Android

    Autor: korona 31.10.20 - 00:32

    Bis vor kurzem lief es bei mir auch gut, doch seit neuestem treten unter Android einiges an Probleme auf. Sonos und Alexa verbinden nicht immer und was viel schlimmer ist es wird nicht der richtige Song angezeigt, so das man im Lied nicht scrollen kann. Passiert häufig nach langen Podcasts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,90€ (Vergleichspreis 82,71€)
  2. ab 195€ (sofort verfügbar) Bestpreis bei Geizhals
  3. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 199,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf