1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming und Fußball: Dazn…

Premiere ist jetzt DAZN

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: xxsmile90xx 25.01.22 - 14:28

    k.T.

  2. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: John2k 25.01.22 - 14:31

    xxsmile90xx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > k.T.


    Habe ich mir auch gedacht.

    Nicht dass es mich DAZN interessiert, aber für Sportfans hat sich jetzt nicht viel verbesser oder?

  3. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: xxsmile90xx 25.01.22 - 14:42

    Ne, verschlimmert in den letzten Jahren. Dazn + Eurosport 2 HD Xtra + Sky... es wird immer komplizierter und vor allem teurer.

    DAZN war klasse, als es keine Inhalte der deutschen Bundesliga hatte bzw. nur die Highlights.

    DAZN hat man sich zum geholt um ausländische Ligen zu schauen oder für NFL / NHL / NBA. Zumindest in meinem Dunstkreis waren das so die Hauptgründe für ABOs von mir und meinen Freunden und Bekannten.

    Und da war auch der Preis von 14,99 i.O., auch 19,99 wären wohl noch zu verkraften gewesen.
    Aber 30¤ wegen Inhalten, welche viele DAZN-Kunden _vermutlich_ gar nicht wollen ist mehr als ärgerlich. Mein Abo ist auch schon sehr alt, jetzt aber dann doch gekündigt.

  4. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: Lapje 25.01.22 - 15:05

    Nur das Sky einfach die bessere Bildqualität hat. Ich mag DAZN, aber was die da anbieten geht zu den neuen Preisen einfach nicht. Man merkt es z.B. beim Fußball: Wenn das Bild einen Spieler oder eine Situation nah drann hat, ist das Bild noch in Ordnung, in der totalen merkt man aber deutlich, das di eBandbreite zu gering ist - da muss man nur mal auf die Ergebnisanzeige schauen, die dann sehr unscharf wird.

    Da müssen die einiges drann machen.

    Auf der anderen Seite hat DAZN einen großen Vorteil: Man kann sich die Spiele auch später anschauen. Sky bietet zwar die ganze BL, aber mehr als ein Spiel kann ich mir nicht auf einmal anschauen.

  5. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: Inori-Senpai 25.01.22 - 18:55

    Das betrifft aber nur Sky über Sat / Kabel (obwohl da auch schon schlechter). SkyGo ist einfach nur Dreck und auch das Ticket fand ich schlecht

  6. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: Balion 25.01.22 - 19:00

    Premiere war ein reiner Sportanbieter? Das ist mir neu.

  7. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: Gaius Baltar 26.01.22 - 01:01

    xxsmile90xx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAZN war klasse, als es keine Inhalte der deutschen Bundesliga hatte bzw.
    > nur die Highlights.
    >
    > DAZN hat man sich zum geholt um ausländische Ligen zu schauen oder für NFL
    > / NHL / NBA. Zumindest in meinem Dunstkreis waren das so die Hauptgründe
    > für Abos von mir und meinen Freunden und Bekannten.

    In der Breite war DAZN super aufgestellt. Man hätte sich weiter auf die kleineren / unterschätzten Sportarten bzw. Wettbewerbe konzentrieren sollen. Die Europa League war gut. Darts war super (es ist immer noch nicht klar, ob ab Freitag das nächste Major-Turnier gezeigt wird), Tennis, UFC, Motorsport, vieles andere.
    Das Re-Live ist ein sehr guter Mehrwert. Leider wurde gerade beim Tennis die Zeit auf 24h begrenzt, manchmal gab es nur Eurosport live. Teilweise ist die Vorhaltezeit auch supergering (1–3 Tage) oder (wie bei der Darts-WM) ein einzelner Wettbewerbstag wird gar nicht im Re-Live gezeigt.

    Das nervt mich alles auch, weil nichts davon angekündigt ist.

    > Aber 30¤ wegen Inhalten, welche viele DAZN-Kunden _vermutlich_ gar nicht
    > wollen ist mehr als ärgerlich. Mein Abo ist auch schon sehr alt, jetzt aber
    > dann doch gekündigt.

    Geht mir auch so. Das Jahresabo läuft noch bis September, dann ist wohl wieder Schluss.

  8. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: Vechtekind 26.01.22 - 08:18

    Richtig!

    Hatte DAZN wegen MotoGP. War anfangs top. Ich konnte alle Trainings, qualifyings und Rennen mit deutscher Moderation sehen. Dann hat DAZN die ersten Bundesligalizenzen bekommen. Da hat man abends in der Mediathek nicht für jedes ereignis ein eigenes File gehabt sondern für den ganzen Tag eines. Musste man schon immer hin und her spulen um die richtige Stelle zu finden. Doof wenn man dann aus Versehen vorher schon so das Ergebnis gesehen hat. Dann fielen auf einmal die Trainings weg. Danach war das Qualifying nur noch mit englischen Kommentator, bis dann im letzten Jahr selbst das Rennen nur noch ab Startaufstellung kommentiert wurde. Zwischendruch wurden Rennen sogar gar nicht gezeigt. Hätte aufgrund der schlechten Leistung eh gekündigt. Die Erhöhung hat es mich dann sofort machen lassen. Sorry aber die haben doch nen Knall!

  9. Re: Premiere ist jetzt DAZN

    Autor: Lapje 26.01.22 - 12:54

    Vechtekind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig!
    >
    > Hatte DAZN wegen MotoGP. War anfangs top. Ich konnte alle Trainings,
    > qualifyings und Rennen mit deutscher Moderation sehen. Dann hat DAZN die
    > ersten Bundesligalizenzen bekommen. Da hat man abends in der Mediathek
    > nicht für jedes ereignis ein eigenes File gehabt sondern für den ganzen Tag
    > eines. Musste man schon immer hin und her spulen um die richtige Stelle zu
    > finden. Doof wenn man dann aus Versehen vorher schon so das Ergebnis
    > gesehen hat. Dann fielen auf einmal die Trainings weg. Danach war das
    > Qualifying nur noch mit englischen Kommentator, bis dann im letzten Jahr
    > selbst das Rennen nur noch ab Startaufstellung kommentiert wurde.
    > Zwischendruch wurden Rennen sogar gar nicht gezeigt. Hätte aufgrund der
    > schlechten Leistung eh gekündigt. Die Erhöhung hat es mich dann sofort
    > machen lassen. Sorry aber die haben doch nen Knall!

    Dieser Blödsinn ist teilweise auch heute noch so. Man will ein Spiel schauen und DAZN springt direkt in die Live-Übertragung - dann irgendwie Ergebniss abdecken oder Augen zu und zurückspulen.

    Hab DAZN wegen diesem Blödsinn schon mal angeschrieben, scheint denen aber egal zu sein. Anders herum wäre es deutlich einfacher: Zuerst in die Aufzeichnung von Anfang an und wer will kann zu Live springen. Aber nein, warum eben einfach, wenn es auch kompliziert geht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. SAP Senior Inhouse Consultant MM/LE (m/w/d)
    OMIRA GmbH, Ravensburg
  3. Sachbearbeiter (m/w/d) Filial-Hotline
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. (Senior) IT Professional Client Systems (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Starship Troopers - Terran Command für 16,49€, Cyberpunk 2077 für 15,49€, Destiny 2...
  2. 126,04€ (günstig wie nie, UVP 179,99€)
  3. 18,08€ (günstig wie nie, UVP 37,55€)
  4. (von Samsung, AOC, Gigabyte, MSI & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de