1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit um App-Store-Provision: Apple…

Meiner Meinung nach verstoßen die AppStores eh gegen geltendes Recht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meiner Meinung nach verstoßen die AppStores eh gegen geltendes Recht

    Autor: derdiedas 17.06.20 - 18:48

    - Impressumspflicht: 50%+ der Software haben im Impressum Scheinfirmen stehen
    - Freier Zugang zum AppStore: Wenn zwei Anbieter 99%+ des Marktes dominieren, ist eigentlich JEDE Einschränkung von Anbietern eigentlich ein verstoße gegen die Regeln eines freien Markets.
    - Rückgaberecht: Unzureichend umgesetzt, vor allem bei Apple. Bei Google geht das wesentlich besser und einfacher.
    - InApp Payment: Auch hier fhelt vor allem bei Apple ein transparentes Recht zur Rückgabe das man auch praktisch durchsetzen kann,

  2. Re: Meiner Meinung nach verstoßen die AppStores eh gegen geltendes Recht

    Autor: wupme 17.06.20 - 20:25

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Impressumspflicht: 50%+ der Software haben im Impressum Scheinfirmen
    > stehen

    Das ist nicht das Problem des AppStore betreibers.
    Ansonsten kreidest du auch Webhostern und ähnlichen an wenn das Impressum einer gehosteten Site nicht stimmt?

    > - Freier Zugang zum AppStore: Wenn zwei Anbieter 99%+ des Marktes
    > dominieren, ist eigentlich JEDE Einschränkung von Anbietern eigentlich ein
    > verstoße gegen die Regeln eines freien Markets.

    Genau darum geht es ja hier gerade.

    > - Rückgaberecht: Unzureichend umgesetzt, vor allem bei Apple. Bei Google
    > geht das wesentlich besser und einfacher.

    Einfacher, ja. Besser? Apple bietet 14 Tage an, Google 2 Stunden.

    > - InApp Payment: Auch hier fhelt vor allem bei Apple ein transparentes
    > Recht zur Rückgabe das man auch praktisch durchsetzen kann,

    Das kann ich nur unterschreiben. Es fehlt auch definitiv, bei beiden, etwas wie ein voreingestelltes Limit welches man erst bewusst deaktivieren muss.
    Damit meine ich nicht nur irgendwelche Kinder die irgendwelche Coins oder Punkte oder was auch immer kaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Data Warehouse Entwickler/ETL-Entwickler (m/w/d)
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. Junior Testingenieur Hardware (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Informatiker als Fachreferent Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Stabsstelle Personal, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 269€ (Vergleichspreis 393€)
  3. 99,99€ (Bestpreis)
  4. (u. a. NZXT Kraken X53 Wasserkühlung für 109,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 135,90€, MSI...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de