Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strenge Regulierung: Amazon droht…

wieso genau ist das ne drohung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieso genau ist das ne drohung?

    Autor: Seasdfgas 09.12.14 - 18:59

    was hat den amerika an sich davon, das amazon in ihrem hoheitsgebiet dronen erforscht?

  2. Re: wieso genau ist das ne drohung?

    Autor: Bill Carson 09.12.14 - 19:07

    Eben - ob amazon dort oder woanders keine Steuern zahlt ist eigentlich egal, und Leute ausbeuten kann man überall.

    #nurmeinemeinung

  3. Re: wieso genau ist das ne drohung?

    Autor: Klerrar 09.12.14 - 20:05

    > und Leute ausbeuten kann man überall.

    Ach du meine Güte...

  4. Re: wieso genau ist das ne drohung?

    Autor: winterkoenig 09.12.14 - 20:25

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was hat den amerika an sich davon, das amazon in ihrem hoheitsgebiet dronen
    > erforscht?

    Du hast das falsch verstanden. Amazon droht nicht den USA, sondern den anderen Ländern, in denen sie nun forschen wollen. ;-)

  5. Re: wieso genau ist das ne drohung?

    Autor: Quantium40 10.12.14 - 00:23

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was hat den amerika an sich davon, das amazon in ihrem hoheitsgebiet dronen
    > erforscht?

    Dronen die Pakete ausliefern funktionieren genauso gut zur zielgerichteten Auslieferung von Sprengladungen oder ABC-Waffen.
    Wenn die Entwicklung in einem anderen Land stattfindet, könnte sich dieses Land die entsprechende Technologie aneignen.

  6. Re: wieso genau ist das ne drohung?

    Autor: Niaxa 10.12.14 - 10:22

    Äh ja... diese Drohnentechnik ist nur leider jedem schon bekannt... Zumal man sich weit bessere Drohnen wie sie Amazon einsetzt, auch jetzt schon überall kaufen kann.

  7. Re: wieso genau ist das ne drohung?

    Autor: Bill Carson 10.12.14 - 10:41

    Klerrar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach du meine Güte...

    Meine auch ;)

    #nurmeinemeinung

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. über experteer GmbH, München, Dresden
  3. KIRCHHOFF Witte GmbH, Iserlohn
  4. Bosch Gruppe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
      Radeon VII im Test
      Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

      Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
      Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

      1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
      2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
      3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

      1. Telefónica Deutschland: Zusammenlegung des Netzes mit E-Plus abgeschlossen
        Telefónica Deutschland
        Zusammenlegung des Netzes mit E-Plus abgeschlossen

        Die Telefónica hat die Netzfusion in Deutschland endlich abgeschlossen. Verluste schreibt der Netzbetreiber jedoch weiterhin.

      2. Paradox Interactive: Surviving Mars unterstützt Mods auf der Xbox One
        Paradox Interactive
        Surviving Mars unterstützt Mods auf der Xbox One

        Von Fans programmierte Modifikationen für Konsolenspiele sind anders als bei PC-Games noch eine Seltenheit. Jetzt bieten das Entwicklerstudio Paradox Interactive und Microsoft für das Aufbauspiel Surviving Mars solche Erweiterungen an - weitere Titel sollen folgen.

      3. Ransomware: Opfer von Gandcrab können Dateien wiederherstellen
        Ransomware
        Opfer von Gandcrab können Dateien wiederherstellen

        Keine Lösegeldzahlung, kein Backup und trotzdem wieder an alle Daten kommen: In einer Europol-Kooperation ist ein Tool entstanden, mit dem die aktuelle Version der Ransomware Gandcrab geknackt werden kann.


      1. 16:50

      2. 16:36

      3. 16:05

      4. 15:18

      5. 14:50

      6. 14:25

      7. 13:57

      8. 13:27