Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Book 2 im Test: Noch näher…

Was passiert nach 2 Jahren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert nach 2 Jahren

    Autor: DarkWildcard 14.12.17 - 19:37

    wenn der festverbaute Akku platt ist?
    Gibt es überhaupt einen Wechselservice?
    Falls ja, gibt es den noch in 2 Jahren, oder stampft Nadella das Ganze nächstes Jahr einfach so ein?

  2. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    Autor: jayjay 14.12.17 - 20:17

    DarkWildcard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn der festverbaute Akku platt ist?
    > Gibt es überhaupt einen Wechselservice?
    > Falls ja, gibt es den noch in 2 Jahren, oder stampft Nadella das Ganze
    > nächstes Jahr einfach so ein?

    Bis in 2 Jahren ist das installierte Windows sowieso völlig adipös, die Registry vollgemüllt und das starten dauert 10min+. Also einfach wegwerfen und neu kaufen. Dann spart man sich auch das neu installieren von Windows. Besser gleich zu einem Gerät mit einem richtigen Betriebssystem (*nix) greifen.

  3. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    Autor: xProcyonx 14.12.17 - 22:02

    /s vergessen?
    Auf meinem Rechner läuft Windows seit 3 Jahren ohne das es langsamer geworden ist und auf meinem Surface Book läuft auch noch alles wie am ersten Tag, dort allerdings etwas buggy, liegt aber eher am Surface als an Windows da das sonst überall bei mir gut läuft.
    Schon mal Windows ausprobiert :D ?

  4. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    Autor: igor37 14.12.17 - 22:52

    So ein Schwachsinn. Spätestens seit Windows 7 kann man eine Installation für viele Jahre nutzen, und ehrlich gesagt ist Windows 10 meiner Erfahrung nach genauso stabil wie viele Linux-Distros.

    Die Surface-Geräte finde ich dennoch nicht sehr prickelnd, wobei das allgemein für die meisten Ultrabooks zutrifft. Mehr zu zahlen, um ein irreparables, leistungsschwächeres Gerät zu nutzen, ist nicht mein Ding.

  5. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    Autor: Dadie 15.12.17 - 01:33

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Schwachsinn. Spätestens seit Windows 7 kann man eine Installation
    > für viele Jahre nutzen, und ehrlich gesagt ist Windows 10 meiner Erfahrung
    > nach genauso stabil wie viele Linux-Distros.
    > [..]

    Ich kann das nur unterschreiben. Ich nutze zwar Linux privat wie beruflich, aber seit Windows 7 ist Windows in einigen Aspekten um Welten stabiler als Linux, xBSD oder Darwin, etwa wenn es um Treiber geht.

    Und gerade mit der aktuellen Red Hat Zentrierung um das Userland von Linux fallen mehr und mehr der damaligen Vorteile von Linux gegenüber Windows.

    Was würde nicht alles gelacht darüber, dass Windows viel zu viele zentrale Überdienste hatte, heute hat Linux in den meisten Distros mit Systemd den Käse in grün (mit allen Vor- und Nachteilen). Was würde damals nicht darüber gelästert, dass jedes Windows Programm mit allen libraries selber ausgeliefert wird, mit Flatpack und Co. Kommt auch hier dasselbe in grün nach Linux. Und was regte man sich über die virtualisierung der Soundkarte und anderer Komponenten bei Windows auf (weil sie zu einer Funktionsregression und Performance Verlusten führte) und erneut hat man mit Pulseaudio dasselbe nach Linux gebracht.

    Man kann ja über Windows meckern wie man will, aber so viele Windows Features wie in den letzten Jahren in den Kernel und die Distros ihren Weg gefunden haben scheint Microsoft mit Windows ja einiges nicht falsch zu machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.17 01:35 durch Dadie.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. BWI GmbH, Bonn oder München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-5%) 47,49€
  3. 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28