1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SUV: Mercedes mit Laserprojektor für…

211 PS??

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 211 PS??

    Autor: Groundhog Day 22.04.13 - 18:25

    Das ist doch für so ein dickes Auto völlig unterdimensioniert! Nein also in der Ausstattung wird ihn niemand kaufen! Nur n 4-Zylinder! Pff... Nee, nee ;-D

    Abgesehen davon: was sagt denn die Filmindustrie, wenn man jetzt einfach seine Filme irgendwohin projizieren kann? Kommt jetzt die Pauschalabgabe auf alle Kfz? LOL

  2. Re: 211 PS??

    Autor: flasherle 23.04.13 - 11:42

    es kommt nicht auf die ps an sondern aufs drehmoment

  3. Re: 211 PS??

    Autor: Emulex 23.04.13 - 12:02

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es kommt nicht auf die ps an sondern aufs drehmoment

    Aber nicht aufs Motordrehmoment und schon garnicht aufs maximale - dass dieses Turbodiesel-Märchen noch immer existiert, ist traurig.

    Erstmal muss man folgendes verstehen:
    Drehmoment, Drehzahl und Leistung hängen direkt zusammen.
    Drehmoment * Drehzahl / 9550 = Leistung in Kilowatt.

    Die Übersetzung wiederum hängt direkt an der Drehzahl.
    Ein Auto das mit maximal 8000rpm dreht, kann bei identischer Gangreichweite um den Faktor 2 kürzer übersetzt werden als eines das nur 4000 dreht.
    Hat das mit 8000 nun 200nm Motordrehmoment und das mit 4000 hat 300nm, dann kommt bei dem höher drehenden trotzdem deutlich mehr am Rad an.

    Letztlich am schnellsten beschleunigt man, wenn man die Schaltpunkte so wählt, dass man eine möglichst hohe DurchschnittsLEISTUNG erreicht.
    Praktisches Beispiel: Drück mal bei einem stufenlosen CVT-Getriebe den Kickdown - die Nadel bleibt bei Pmax (maximale Leistung) stehen und nicht beim maximalen Drehmoment.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unternehmensarchitekt (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Stuttgart, Oberursel bei Frankfurt am Main
  2. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  3. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
  4. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Sjömärke: Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische
    Sjömärke
    Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische

    Ikea hat ein Qi-Ladegerät vorgestellt, um Tische mit drahtloser Ladetechnik zu versorgen. Es wird unten an der Tischplatte angebracht.

  2. Pocket 3: GPDs Mini-Notebook hat einen austauschbaren USB-Port
    Pocket 3
    GPDs Mini-Notebook hat einen austauschbaren USB-Port

    Erste Bilder zeigen GPDs kommendes Mini-Notebook Pocket 3. Das hat einen USB-Port, der sich in einen anderen Port umwandeln lässt.

  3. FreeBSD: Netflix streamt mit fast 400 GBit/s pro Server
    FreeBSD
    Netflix streamt mit fast 400 GBit/s pro Server

    Für sein Streaming-Angebot hat Netflix AMD-Hardware und das genutzte FreeBSD über Jahre extrem optimiert. Pläne für mehr gibt es bereits.


  1. 13:45

  2. 13:20

  3. 12:55

  4. 12:30

  5. 12:12

  6. 11:45

  7. 11:18

  8. 09:57