1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Swisspen: 3D-drucken aus dem…

Chinesen Europas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chinesen Europas?

    Autor: Nemorem 22.08.13 - 09:02

    Sind die Schweizer jetzt die Chinesen Europas? Eine so schamlose Kopie hätte ich von jemand anderem erwartet.

  2. Re: Chinesen Europas?

    Autor: CybroX 22.08.13 - 10:03

    Und wie genau kommst du zur Annahme dass nicht beide Projekte unabhängig voneinander schon in Entwicklung waren?
    Beide sind noch nicht realisiert...

  3. Re: Chinesen Europas?

    Autor: Nemorem 22.08.13 - 11:09

    CybroX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie genau kommst du zur Annahme dass nicht beide Projekte unabhängig
    > voneinander schon in Entwicklung waren?
    > Beide sind noch nicht realisiert...

    Das wäre zwar möglich, aber

    1) Bei Hufgeräuschen denke ich an Pferde (aka Zufälle sind unwahrscheinlich)
    2) Jegliche Kommentarfunktion des Herstellers, Youtube Video oder Website wurde deaktiviert, obwohl der Verkauf schon läuft. Jemand möchte offenbar nicht kommunizieren, oder dass über ihn kommuniziert wird.
    3) Der Swiss Pen existierte vor dieser Meldung im Web eigentlich nicht. Spätestens beim Erfolg des Originals hätte man mit einer zufällig identen Entwicklung die Öffentlichkeit eigentlich suchen müssen.
    4) Andere Seiten als Golem sind etwas deutlicher und sprechen auch davon, dass hier nur jemand Trittbrettfahrer spielt, geek.com etwa.


    Der Bereich 3D Druck ist noch relativ wenig kommerzialisiert und besonders Kickstarterprojekte können das Geld ihrer Unterstützer nicht erst für hundertschaften an Patenten und Anwälten aufwenden, bzw. sind in dieser Phase dazu auch nicht in der Lage.

    Wenn in einem Jahr ein Produkt eines anderen Herstellers herauskommt und deutliche Verbesserungen vorweisst, dann sagt auch selten jemand etwas dagegen. Aber einen identen Ripp-off noch vor dem Launch des Originals auf den Markt zu schmeißen, frei von jeder eigenen Idee müsste von Konsumenten und insbesondere Medien eigentlich mit absoluter Nichtbeachtung bestraft werden, weil das Crowdfunding Konzept wenig mehr als Sympatie zu seiner Verteidigung gegen soetwas aufweisen kann.

    Also muss ich jetzt einfach in aller Deutlichkeit sagen: Die gefällt diese Idee? Dann kannst du sie entweder von dem sympatischen Team rund um WobbleWorks, die die Idee und das Konzept dazu ausgearbeitet haben erwerben, oder von einer namenlosen schweizer Briefkastenfirma, die gute Kontakte zu chinesischen Ausbeuterbetrieben genutzt hat und diese Idee zu kopieren und ein identes Produkt 20 $ billiger auf den Markt zu schmeißen. Ein Vorgang der Jährlich Millionenfach von unseren Zollbehörden unterbunden wird - sofern ein großer Konzern mit Anwaltsschaaren betroffen ist.

    Die Wahl liegt letztlich bei jedem einzelnen.

  4. Re: Chinesen Europas?

    Autor: beechie 22.08.13 - 12:33

    Dann sollen aber die Deutschen bitte auch aufhören unseren Schweizer Emmentaler Käse zu Kopieren. ...und Milchschokolade!

  5. Milchschokolade

    Autor: Missingno. 23.08.13 - 17:16

    > Die erste Milchschokolade wurde 1839 in Dresden von Jordan & Timaeus entwickelt - somit noch vor dem Schweizer Daniel Peter.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Milchschokolade

    --
    Dare to be stupid!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt
  3. Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)
  4. KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge