1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Symfonisk: Ikea plant neue Sonos…

Warum immer nur Sonos?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum immer nur Sonos?

    Autor: FlashBFE 07.04.21 - 09:44

    ...oder Bose? Warum bringt ihr ständig solche einseitige Hofberichterstattung von diesen Herstellern, die nebenbei beide so ihre Skandälchen bezüglich IT-Sicherheit haben? Und dann sind es nicht mal Produktankündigungen, sondern ihr bedient die Gerüchteküche wie eine Fanwebsite.

    Es ist eigentlich offensichtlich, aber vielleicht bei Golem noch nicht angekommen: Es gibt noch einige andere Hersteller von smarten Multiroom-Audio-Lösungen. Nehmt euch doch mal alle am hiesigen Markt vorhandenen vor und macht einen richtigen Vergleichstest, speziell auf IT bezogen!

  2. Re: Warum immer nur Sonos?

    Autor: koelnerdom 07.04.21 - 10:26

    Also nur weil du die anderen Artikel und sogar Vergleichstests offensichtlich nicht gesehen hast, machst du hier ein Fass auf?
    https://www.golem.de/specials/smarter-lautsprecher/
    Bitte sehr, gern geschehen.

  3. Re: Warum immer nur Sonos?

    Autor: FlashBFE 07.04.21 - 12:21

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nur weil du die anderen Artikel und sogar Vergleichstests
    > offensichtlich nicht gesehen hast, machst du hier ein Fass auf?
    > www.golem.de
    > Bitte sehr, gern geschehen.

    Du hast meinen Text also nicht gelesen? Ich rede von (drahtlosem) Multiroom-Audio, also das, worum es hier im Artikel geht. Dein Link listet neben Sonos und Bose ansonsten fast nur Apple, Google & Amazon auf, die zwar "smarte" aber keine Systemlautsprecher sind.

  4. Re: Warum immer nur Sonos?

    Autor: Sil53r Surf3r 07.04.21 - 13:08

    Vielleicht, weil Sonos beispielsweise Jahrzehnte Erfahrungsvorsprung in Multiroom-Audio haben, Marktführer sind und Nachahmer wie die Produkte dieser Berliner Firma, die, anders als Bose, das Böse im Namen trägt, qualitativ nicht dagegen anstinken können ... Bloß ein Gedanke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme