1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Systemanforderungen: Anno 1800…

Hat jemand die Beta auf UHD 620 ausprobiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat jemand die Beta auf UHD 620 ausprobiert?

    Autor: .v- 03.04.19 - 12:35

    Und wenn ja, ist das zumutbar mit schlechten Grafikeinstellungen?

  2. Re: Hat jemand die Beta auf UHD 620 ausprobiert?

    Autor: MrAnderson 03.04.19 - 13:59

    not me .... ich hab in 1080p mit nem i7 .... 3,irgendwas, 16gb RAM und ner 1070 getestet ... Lief auf Ultra-Einstellung fluffig.

    Die hohe Detailtreue fand ich schon sehr geil ... Mir würde es in mieser Grafik glaub keinen Spass machen (subjektiv halt :)

    Lad dir doch einfach die open Beta nächste Woche und probiers aus.

  3. Re: Hat jemand die Beta auf UHD 620 ausprobiert?

    Autor: .v- 03.04.19 - 14:07

    MrAnderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lad dir doch einfach die open Beta nächste Woche und probiers aus.

    Ich habe schon die Closed Beta mit Freuden gespielt, habe aktuell aber nur einen potenten Festrechner.. für den zukünftigen Laptop Kauf wäre das eventuell ganz interessant.

    Aber hast schon recht: Ich kann mich auch gedulden, irgendwer wird es nach dem Release schon ausprobieren. ;-)

  4. Re: Hat jemand die Beta auf UHD 620 ausprobiert?

    Autor: -Jake- 03.04.19 - 23:56

    Ich habe mal Benchmarks von dem inzwischen 3 Jahre alten Anno 2205 rausgesucht und notebookcheck.net hat es mit der Intel UHD 620 getestet. Ergebnis bei 1024x768 und low preset sind gerade mal 31 fps. Anno 1800 hat nochmal etwas höhere Systemanforderungen und daher ergibt das denke ich wenig Sinn. Wenn du so anspruchsvolle Spiele darauf laufen lassen willst würde ich auf jeden Fall etwas mit dedizierter Grafik nehmen, sonst kommt da kein Spaß auf.

  5. Re: Hat jemand die Beta auf UHD 620 ausprobiert?

    Autor: Usernäme 04.04.19 - 09:00

    Per Steamlink auf Desktop Rechner rendern lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Energie Südbayern GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)
  2. (aktuell u. a. Creative Sound BlasterX G1 Soundkarte für 29,90€, Intenso Top 512 GB SSD für 52...
  3. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  4. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45