1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Systemanforderungen: Detroit Become…

erst für PS4-Pro-Niveau ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: bulli007 25.03.19 - 10:48

    Also mein PC kann mehr wie 30 FPS in 4k und ich bin sicher es gibt auch jede menge anderer User bei denen mehr möglich ist .
    Und selbst wenn nicht, 30FPS sind einfach zu wenig für entspanntes Zocken...daher wohl eher kein Plus.

  2. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: gaciju 25.03.19 - 11:00

    Das Spiel sah auf PS4 Pro zwar recht gut aus, konnte aber schon dort nicht mal die 30 FPS halten.

    Ich bin gespannt, wie die PC Version wird.

    Golem koennte im Uebrigen auch darauf hinweisen, dass die Renderaufloesung bei "2160p" mit checkerboard rendering dann eben nicht 2160p ist, sondern nur die Haelfte davon. Das wird nicht jedem Leser bekannt sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.19 11:00 durch gaciju.

  3. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: ms (Golem.de) 25.03.19 - 11:22

    Auf Checkerboard sitzt nun ein Link zu unserem Artikel dazu.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: h3nNi 25.03.19 - 12:18

    bulli007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und selbst wenn nicht, 30FPS sind einfach zu wenig für entspanntes
    > Zocken...daher wohl eher kein Plus.

    Macht das für dich wirklich so einen Unterschied? Also nicht falsch verstehen. Ich habe damals mit meinem Gurken-PC Spiele gespielt, da war ich froh, wenn ich die magischen 24/25 FPS ( = flüssige Bewegungen) erreicht habe. Ich habe Mafia 1 damals teilweise mit nur 18-20 FPS gespielt.
    Für mich persönlich sind FPS Zahlen >25 FPS eine nette Dreingabe, aber nicht notwendig.

  5. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: bccc1 25.03.19 - 13:12

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bulli007 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und selbst wenn nicht, 30FPS sind einfach zu wenig für entspanntes
    > > Zocken...daher wohl eher kein Plus.
    >
    > Macht das für dich wirklich so einen Unterschied? Also nicht falsch
    > verstehen. Ich habe damals mit meinem Gurken-PC Spiele gespielt, da war ich
    > froh, wenn ich die magischen 24/25 FPS ( = flüssige Bewegungen) erreicht
    > habe. Ich habe Mafia 1 damals teilweise mit nur 18-20 FPS gespielt.
    > Für mich persönlich sind FPS Zahlen >25 FPS eine nette Dreingabe, aber
    > nicht notwendig.

    Wenn die 30 fps mit sehr konstanten Frametimes kommen, also keine microruckler da sind, ist das für mich bei Spielen wie denen von Quantic Dream nicht gut, aber ok. 60 fps sind deutlich sichtbar angenehmer und strengen nicht so sehr an. Wenn das Spiel dann auch noch action lastiger ist, wie bei einem fps, ist alles unter 60fps für mich inakzeptabel. Idealerweise liegen die fps noch deutlich drüber, den Unterschied zwischen 60fps und 165fps kann ich auch noch wahrnehmen. Das ist dann allerdings eher Luxus.

  6. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: h3nNi 25.03.19 - 13:24

    bccc1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3nNi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bulli007 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und selbst wenn nicht, 30FPS sind einfach zu wenig für entspanntes
    > > > Zocken...daher wohl eher kein Plus.
    > >
    > > Macht das für dich wirklich so einen Unterschied? Also nicht falsch
    > > verstehen. Ich habe damals mit meinem Gurken-PC Spiele gespielt, da war
    > ich
    > > froh, wenn ich die magischen 24/25 FPS ( = flüssige Bewegungen) erreicht
    > > habe. Ich habe Mafia 1 damals teilweise mit nur 18-20 FPS gespielt.
    > > Für mich persönlich sind FPS Zahlen >25 FPS eine nette Dreingabe, aber
    > > nicht notwendig.
    >
    > Wenn die 30 fps mit sehr konstanten Frametimes kommen, also keine
    > microruckler da sind, ist das für mich bei Spielen wie denen von Quantic
    > Dream nicht gut, aber ok. 60 fps sind deutlich sichtbar angenehmer und
    > strengen nicht so sehr an. Wenn das Spiel dann auch noch action lastiger
    > ist, wie bei einem fps, ist alles unter 60fps für mich inakzeptabel.
    > Idealerweise liegen die fps noch deutlich drüber, den Unterschied zwischen
    > 60fps und 165fps kann ich auch noch wahrnehmen. Das ist dann allerdings
    > eher Luxus.

    Die Unterschiede kann ich zwar auch wahrnehmen, aber ich habe es nie als irgendwie anstrengend angesehen, wenn die FPS Zahl mal nicht so hoch ist. Wie gesagt, wenn die FPS über 25 ist, ist es für mich ok.

  7. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: Laforma 25.03.19 - 14:28

    bulli007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mein PC kann mehr wie 30 FPS in 4k und ich bin sicher es gibt auch
    > jede menge anderer User bei denen mehr möglich ist .
    > Und selbst wenn nicht, 30FPS sind einfach zu wenig für entspanntes
    > Zocken...daher wohl eher kein Plus.

    mein pc kann millionen von frames in 4k... sofern nur ein pixel dargestellt wird. deine aussage ist sinnbefreit, wie du vielleicht merkst.

  8. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: yumiko 25.03.19 - 14:49

    gaciju schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Spiel sah auf PS4 Pro zwar recht gut aus, konnte aber schon dort nicht
    > mal die 30 FPS halten.
    >
    > Ich bin gespannt, wie die PC Version wird.
    >
    > Golem koennte im Uebrigen auch darauf hinweisen, dass die Renderaufloesung
    > bei "2160p" mit checkerboard rendering dann eben nicht 2160p ist, sondern
    > nur die Haelfte davon. Das wird nicht jedem Leser bekannt sein.
    Ja und nein. Normalerweise wird temporäres checkerboard Rendering verwendet.
    Also ähnlich bei vielen Anti-Alaising-Verfahren auf dem PC Werden in die Bildinformationen Teile des vorherigen Bildes einbezghen (ersetzt).
    Wenn man also stehenbleibt, bzw. sich kaum etwas auf dem Bildschirm ändert, besteht kein Unterschied zu "normalen" 4K.
    Bei Quantic Dream Spielen ist dies definitiv gegeben ^^

  9. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: Hotohori 25.03.19 - 16:34

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Unterschiede kann ich zwar auch wahrnehmen, aber ich habe es nie als
    > irgendwie anstrengend angesehen, wenn die FPS Zahl mal nicht so hoch ist.
    > Wie gesagt, wenn die FPS über 25 ist, ist es für mich ok.

    Keine Sorge, da bist du nicht der Einzige. Solange die Bildrate halbwegs stabil sind reichen mir auch 25 FPS, meist lasse ich die Spiele nur auf 30 FPS laufen und das eben weil ich in 4K Spiele und mir best mögliche Grafik wichtiger ist als >30 FPS.

    Für mich sind Spiele immersiver mit hochgedrehten Grafik Details als mit mehr FPS.

  10. Re: erst für PS4-Pro-Niveau ?

    Autor: Hotohori 25.03.19 - 16:37

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bulli007 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also mein PC kann mehr wie 30 FPS in 4k und ich bin sicher es gibt auch
    > > jede menge anderer User bei denen mehr möglich ist .
    > > Und selbst wenn nicht, 30FPS sind einfach zu wenig für entspanntes
    > > Zocken...daher wohl eher kein Plus.
    >
    > mein pc kann millionen von frames in 4k... sofern nur ein pixel dargestellt
    > wird. deine aussage ist sinnbefreit, wie du vielleicht merkst.

    Ja, an der Aussage hab ich mich auch direkt gestört, ignoriert sie völlig, dass das auf das Spiel ankommt. Und es ist eben nicht so, dass Spiele immer gleich viel Leistung wollen, von Jahr zu Jahr wollen sie etwas mehr Leistung haben für die selbe Auflösung und selben FPS. Ansonsten würden wir von technischem Stillstand bei Spielen reden und das ist eben nicht der Fall, Spiele Technik entwickelt sich noch immer weiter, die Sprünge werden nur immer kleiner.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen
  2. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Frankfurt (Oder) oder Home-Office
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Geforce RTX 3090)
  2. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  4. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de