Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tado im Test: Heizkörperthermostate…

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus

Smart Home bei Tado heißt vor allem eines: die Heizung möglichst präzise so zu steuern, dass nur bei Anwesenheit des Nutzers geheizt wird. Das funktioniert durch eine gewisse Intelligenz auch recht gut, es gibt aber auch Probleme.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Auskühlen ist keine gute Idee. Cloud/Datenschutz? Kosten? Unsinnsprodukt 10

    ckerazor | 10.01.17 12:53 19.01.17 04:32

  2. Fußbodenheizung 7

    kaymvoit | 10.01.17 13:15 18.01.17 16:45

  3. Haben in den 90ern den Sinn von Nachtabsenkungen in der Uni untersucht 9

    derdiedas | 11.01.17 08:59 12.01.17 07:13

  4. ineffizientes Heizen (Seiten: 1 2 ) 29

    AssKickA | 10.01.17 12:24 11.01.17 19:33

  5. Der Hersteller denkt nicht weiter als bis zur Nasenspitze... 11

    SoniX | 10.01.17 12:54 11.01.17 17:03

  6. Das mit dem Switch 10

    Arystus | 10.01.17 12:09 11.01.17 11:35

  7. d.h. manuelles Bedienen der Thermostate gar nicht möglich? 6

    Lebostein | 10.01.17 14:52 11.01.17 08:56

  8. Smart Home Systeme gar nicht smart 2

    klartext | 10.01.17 22:39 11.01.17 06:45

  9. Insellösung 4

    bonopc | 10.01.17 14:40 10.01.17 20:12

  10. Stichwort Vorlauftemperatur 3

    JochenEngel | 10.01.17 16:37 10.01.17 18:57

  11. Funktioniert nur in wenigen Wohnungen 4

    FattyPatty | 10.01.17 13:04 10.01.17 16:36

  12. Auskühlen bringt nix 10

    Vollhorst | 10.01.17 12:18 10.01.17 13:54

  13. Bei Zugang zur Zentralheizung sinnvoll? 3

    Flasher | 10.01.17 12:37 10.01.17 13:12

  14. Flug 1

    tobster | 10.01.17 13:07 10.01.17 13:07

  15. Kosten/Nutzen/Gefahren? 2

    Cohiba | 10.01.17 12:33 10.01.17 13:00

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. flexis AG, Stuttgart
  2. über JobLeads GmbH, Stuttgart
  3. Wolfgang Westarp GmbH, Beckum
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)
  2. 116,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. LG G6 im Hands on: Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen
    LG G6 im Hands on
    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

    MWC 2017 LG hat mit dem G6 sein neues Oberklasse-Smartphone vorgestellt. Für ein 5,7-Zoll-Smartphone ist es recht schlank und dadurch noch einhändig bedienbar. Die beiden Kameralinsen sollen viele Einsatzmöglichkeiten abdecken. Es wird wohl das erste Dolby-Vision-Smartphone sein.

  2. P10 und P10 Plus im Hands on: Huaweis neues P10 kostet 650 Euro
    P10 und P10 Plus im Hands on
    Huaweis neues P10 kostet 650 Euro

    MWC 2017 Das Fehlen eines neuen Samsung-Smartphones nutzt Huawei: Auf dem MWC hat der Hersteller das neue P10 und das P10 Plus vorgestellt. Das P10 Plus ist größer und besser ausgestattet, bei beiden Modellen legt Huawei viel Wert auf die Kamera. Die wurde wieder in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt.

  3. Mobilfunk: Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung
    Mobilfunk
    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung

    MWC 2017 Nokia-Chef Rajeev Suri meint, dass USA, Südkorea und Japan nicht den 5G-Standard abwarten. Er liefert darum schon ein fertiges Produkt.


  1. 15:49

  2. 14:30

  3. 13:59

  4. 12:37

  5. 12:17

  6. 10:41

  7. 20:21

  8. 11:57