Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tado im Test: Heizkörperthermostate…

Fußbodenheizung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 10.01.17 - 13:15

    Weiß jemand, ob es solche Steuerungen für Fußbodenheizung mit RTL-Ventilen gibt? Natürlich möchte ich die nicht ständig hoch und runter regeln, allerdings hätte ich trotzdem gerne eine Steuerung aus zwei Gründen:
    1. Bei einer Woche Abwesenheit muss die Wohnung nicht die komplette Zeit auf Wohlfühltemperatur sein. 2-3 Grad runter und einen Tag vor Ankunft wieder hoch würde reichen.
    2. Unserer Zweijähriger dreht gelegentlich mal die Heizung auf.

  2. Re: Fußbodenheizung

    Autor: Sebbi 10.01.17 - 13:22

    Homematic und andere haben auch Stellmotoren für Fußbodenheizungsventile.

  3. Re: Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 11.01.17 - 12:39

    Sicher? Als RTL? Habe ich noch nicht gesehen.

  4. Re: Fußbodenheizung

    Autor: Sebbi 11.01.17 - 16:52

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher? Als RTL? Habe ich noch nicht gesehen.

    Das Ventil wird von solchen Steuerung lediglich auf- und zugedreht. Die Temperatur des Raumes wird durch einen Sensor ermittelt und das Ventil entsprechend gestellt.

    Grüße

  5. Re: Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 12.01.17 - 10:44

    Und genau das brauche ich nicht. Soweit ich verstanden habe, messen RTL-Ventile eben NICHT die Raumtemperatur, sondern die Rücklauftemperatur - auch, damit die Fußbodenheizung nicht überhitzt.
    Leider habe ich nie so recht rausgefunden, wo da jetzt der Sensor sitzt. Im Prinzip bräuchte ich einfach nur etwas, was meinen Griff dreht (bzw. einen sich drehenden Ersatzgriff), mit der Stufe von 0-5 als Input.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.17 10:45 durch kaymvoit.

  6. Re: Fußbodenheizung

    Autor: lennartc 14.01.17 - 19:01

    Eigentlich haben richtige Fußbodenheizungen gar kein RTL-Ventil, da die Vorlauftemperatur entsprechend niedriger ist, so dass ein Überhitzen gar nicht möglich ist.
    Im Mischbetrieb (also Radiatoren + Fußbodenheizung) werden RTL-Ventile eigentlich im Rücklauf eingebaut, um wie du schon geschrieben hast, zu verhindern, dass die Fußbodenheizung überhitzt. Allerdings werden die dann nur anfangs einmal auf die maximale Temperatur gestellt, die der Estrich verträgt. Die Regelung sollte dann über ein zweites Ventil im Vorlauf geschehen. Dieses Ventil kannst du dann mithilfe eines thermoelektrischen Stellantriebs auch "smart" steuern. Das RTL bleibt dabei unberührt und verhindert im Fall der Fälle die Zerstörung des Estrichs.
    Anders ist ja auch gar nicht möglich eine Temperaturregelung mit einer Fußbodenheizung umzusetzen, da das RTL ja nur einen Temperaturfühler für das Wasser hat und keinen für die Luft des zu beheizenden Raumes.

  7. Re: Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 18.01.17 - 16:45

    Ja, wir sind im Mischbetrieb. Fußbodenheizung in zwei Räumen im Obergeschoss nachgerüstet. Hm, interessant. Ich hatte das so verstanden, dass man die Fußbodenheizung manuell regelt. Da ist auch nur ein Ventil:
    https://www.amazon.de/Oventrop-Unibox-RTL-R%C3%BCcklauftemperaturbegrenzer-Fu%C3%9Fbodenheizung/dp/B004YG6KWI/ref=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1484754172&sr=1-1&keywords=rtl+oventrop
    Der Heizungsbauer hat da auch keine besondere Auswahl gegeben.

    Probleme, den Raum konstant zu heizen, haben wir derzeit eigentlich nicht. Wäre halt nur schön 1. mal ein paar Tage runterregeln zu können, wenn wir die Woche weg sind und hochregeln, bevor wir wiederkommen und 2) das ganze etwas unzugänglicher für unseren stellfreudigen Zweijährigen zu machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  2. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen
  3. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time: Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden
    VLC, Kodi, Popcorn Time
    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

    Untertitel sind praktisch, um Filme in einer fremden Sprache zu sehen oder eine andere Sprache zu lernen. Doch die Art und Weise, wie Mediaplayer damit umgehen, ist offenbar alles andere als sicher - bis jetzt.

  2. Engine: Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld
    Engine
    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Der Engine-Hersteller Unity kann weiter wachsen: Der US-Investor Silver Lake Partners steckt rund 400 Millionen US-Dollar in die Firma. Ein großer Teil des Geldes fließt allerdings nicht in neue Technologien - sondern in Autos für die Angestellten.

  3. Neuauflage: Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden
    Neuauflage
    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

    Eine Reparatur scheint bei einem Verkaufspreis von 60 Euro nicht zu lohnen: Wie aus der Bedienungsanleitung des neuen Nokia 3310 hervorgeht, wird das Featurephone im Falle eines Defektes nicht repariert, sondern gleich ersetzt. Umweltfreundlich ist das nicht.


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40