Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tado im Test: Heizkörperthermostate…

Fußbodenheizung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 10.01.17 - 13:15

    Weiß jemand, ob es solche Steuerungen für Fußbodenheizung mit RTL-Ventilen gibt? Natürlich möchte ich die nicht ständig hoch und runter regeln, allerdings hätte ich trotzdem gerne eine Steuerung aus zwei Gründen:
    1. Bei einer Woche Abwesenheit muss die Wohnung nicht die komplette Zeit auf Wohlfühltemperatur sein. 2-3 Grad runter und einen Tag vor Ankunft wieder hoch würde reichen.
    2. Unserer Zweijähriger dreht gelegentlich mal die Heizung auf.

  2. Re: Fußbodenheizung

    Autor: Sebbi 10.01.17 - 13:22

    Homematic und andere haben auch Stellmotoren für Fußbodenheizungsventile.

  3. Re: Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 11.01.17 - 12:39

    Sicher? Als RTL? Habe ich noch nicht gesehen.

  4. Re: Fußbodenheizung

    Autor: Sebbi 11.01.17 - 16:52

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher? Als RTL? Habe ich noch nicht gesehen.

    Das Ventil wird von solchen Steuerung lediglich auf- und zugedreht. Die Temperatur des Raumes wird durch einen Sensor ermittelt und das Ventil entsprechend gestellt.

    Grüße

  5. Re: Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 12.01.17 - 10:44

    Und genau das brauche ich nicht. Soweit ich verstanden habe, messen RTL-Ventile eben NICHT die Raumtemperatur, sondern die Rücklauftemperatur - auch, damit die Fußbodenheizung nicht überhitzt.
    Leider habe ich nie so recht rausgefunden, wo da jetzt der Sensor sitzt. Im Prinzip bräuchte ich einfach nur etwas, was meinen Griff dreht (bzw. einen sich drehenden Ersatzgriff), mit der Stufe von 0-5 als Input.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.17 10:45 durch kaymvoit.

  6. Re: Fußbodenheizung

    Autor: lennartc 14.01.17 - 19:01

    Eigentlich haben richtige Fußbodenheizungen gar kein RTL-Ventil, da die Vorlauftemperatur entsprechend niedriger ist, so dass ein Überhitzen gar nicht möglich ist.
    Im Mischbetrieb (also Radiatoren + Fußbodenheizung) werden RTL-Ventile eigentlich im Rücklauf eingebaut, um wie du schon geschrieben hast, zu verhindern, dass die Fußbodenheizung überhitzt. Allerdings werden die dann nur anfangs einmal auf die maximale Temperatur gestellt, die der Estrich verträgt. Die Regelung sollte dann über ein zweites Ventil im Vorlauf geschehen. Dieses Ventil kannst du dann mithilfe eines thermoelektrischen Stellantriebs auch "smart" steuern. Das RTL bleibt dabei unberührt und verhindert im Fall der Fälle die Zerstörung des Estrichs.
    Anders ist ja auch gar nicht möglich eine Temperaturregelung mit einer Fußbodenheizung umzusetzen, da das RTL ja nur einen Temperaturfühler für das Wasser hat und keinen für die Luft des zu beheizenden Raumes.

  7. Re: Fußbodenheizung

    Autor: kaymvoit 18.01.17 - 16:45

    Ja, wir sind im Mischbetrieb. Fußbodenheizung in zwei Räumen im Obergeschoss nachgerüstet. Hm, interessant. Ich hatte das so verstanden, dass man die Fußbodenheizung manuell regelt. Da ist auch nur ein Ventil:
    https://www.amazon.de/Oventrop-Unibox-RTL-R%C3%BCcklauftemperaturbegrenzer-Fu%C3%9Fbodenheizung/dp/B004YG6KWI/ref=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1484754172&sr=1-1&keywords=rtl+oventrop
    Der Heizungsbauer hat da auch keine besondere Auswahl gegeben.

    Probleme, den Raum konstant zu heizen, haben wir derzeit eigentlich nicht. Wäre halt nur schön 1. mal ein paar Tage runterregeln zu können, wenn wir die Woche weg sind und hochregeln, bevor wir wiederkommen und 2) das ganze etwas unzugänglicher für unseren stellfreudigen Zweijährigen zu machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  2. Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth
  3. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  4. via Nash direct GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story
    Fifa 18 im Test
    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

    Konami hat mit PES 2018 spielerisch vorgelegt, Electronic Arts zieht jetzt mit Fifa 18 nach - und verspricht ebenfalls tiefgreifende Neuerungen. Erfahrene Kicker wissen aber natürlich schon, dass die Veränderungen einmal mehr im Detail zu finden sind.

  2. Trekstor: Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro
    Trekstor
    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

    Für wenig Geld sollen Trekstors 11- und 13-Zoll-Notebooks C11 und C13 eine volle Windows-Erfahrung bieten. Beide Modelle haben einen Touchscreen und ein 360-Grad-Scharnier. Dafür müssen Abstriche bei der Hardware und dem Massenspeicher gemacht werden.

  3. Apple: 4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV
    Apple
    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

    Apple bietet mittlerweile bei iTunes Filme in 4K an - abspielen kann sie aber niemand. Auf PCs und Macs läuft das Material nämlich nicht: Nutzer benötigen dafür das neue Apple TV 4K, das am 22. September 2017 in den Handel kommt.


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01