Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tambour Horizon: Louis Vuitton…

Zu teuer für Leute mit zuviel Geld

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu teuer für Leute mit zuviel Geld

    Autor: Askaaron 12.07.17 - 15:18

    Eine Smartwatch, die man nach maximal 5 Jahren mangels aktueller Software oder wegen ausgelutschtem Akku entsorgt, ist keine "Luxusuhr", auch wenn Louis Vuitton glaubt, das mit einem entsprechend hohen Preis und exklusivem Content erreichen zu können. Aber gut, wer das Geld hat, dem ist das wohl egal.

    Eine Akkulaufzeit von 22 Stunden ist auch ein Witz. Faktisch muss man die Uhr so jeden Abend aufladen und kommt damit halt einigermaßen über den Tag, wenn man sie häufiger nutzt.

    Zum Vergleich: eine Samsung Gear S3 hat ein 1,3-Zoll-Display, Herzfrequenzmesser, GPS, Lautsprecher, Mikro etc. und deren Akku hält selbst mit aktiviertem Always-On-Display locker 2 Tage. Sparsamer eingestellt ohne Always-On und mit Automatik-Anzeige beim Drehen der Uhr nach oben sind auch 3-4 Tage kein Problem (laut Hersteller 4 Tage). Und die kostet nur ca. 300 EUR und die "Classic"-Version sieht rein optisch auch nicht viel schlechter aus.

    Für das viele Geld würde ich ja noch eher die Modular 45 von Tag Heuer nehmen - das ist wenigstens ein echter Uhrenhersteller.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.17 15:18 durch Askaaron.

  2. Re: Zu teuer für Leute mit zuviel Geld

    Autor: Anonymer Nutzer 12.07.17 - 15:24

    Es steht "Louis Vuitton" drauf, da kannst Du einfach eine Null im Preis streichen.

  3. Re: Zu teuer für Leute mit zuviel Geld

    Autor: Klausens 12.07.17 - 15:28

    Mei, auch bei einer Rolex hast du nur 2 Zeiger und ein Uhrwerk, das hinten und vorne nicht mit einer 20¤ Quarzuhr mithalten kann.

  4. Re: Zu teuer für Leute mit zuviel Geld

    Autor: User_x 12.07.17 - 15:38

    vorallem Stoßanfällig... :)

  5. Re: Zu teuer für Leute mit zuviel Geld

    Autor: datenmuell 12.07.17 - 16:07

    Ausser man heisst milgauss. :-)

  6. Re: Zu teuer für Leute mit zuviel Geld

    Autor: ManuPhennic 13.07.17 - 08:55

    Wenn man überlegt wie viel eine kleine schwarze Sporttasche von Lv kostet ist das ja sogar noch günstig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29