Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Techbold: Mining-Komplett-PCs mit…

Und dann erklärt mir wer, Monero könne man gar nicht mit GraKas errechnen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dann erklärt mir wer, Monero könne man gar nicht mit GraKas errechnen

    Autor: twothe 19.09.17 - 18:18

    Da war ja gestern dieser Beitrag über Pirate-Bay und deren Versuch mit Hashes statt Werbung. Auf einen Kommentar hin erklärte mir dann jemand, dass Monero super genial ausgetüftelt ist, so dass man da mit Grafikkarten kaum schneller als CPUs rechnen kann. ich dachte mir nur so: "Wenn das Geld bringt, wird jemand einen Weg finden" Und nur einen Tag später...

    Die aktuellen Kryptowährungen scheitern alle an der Gier. Generell ist das gut, denn dann können neue, bessere Systeme ihren Platz einnehmen, aber bisher kenne ich da noch kein überzeugendes Konzept. Alle Währungen die ich kenne machen den gleichen Fehler: Man kann mit schierer Rechenpower reich werden, ohne das damit irgendwem für irgendwas geholfen wäre.

  2. Re: Und dann erklärt mir wer, Monero könne man gar nicht mit GraKas errechnen

    Autor: ip_toux 19.09.17 - 18:28

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da war ja gestern dieser Beitrag über Pirate-Bay und deren Versuch mit
    > Hashes statt Werbung. Auf einen Kommentar hin erklärte mir dann jemand,
    > dass Monero super genial ausgetüftelt ist, so dass man da mit Grafikkarten
    > kaum schneller als CPUs rechnen kann. ich dachte mir nur so: "Wenn das Geld
    > bringt, wird jemand einen Weg finden" Und nur einen Tag später...
    >
    > Die aktuellen Kryptowährungen scheitern alle an der Gier. Generell ist das
    > gut, denn dann können neue, bessere Systeme ihren Platz einnehmen, aber
    > bisher kenne ich da noch kein überzeugendes Konzept. Alle Währungen die ich
    > kenne machen den gleichen Fehler: Man kann mit schierer Rechenpower reich
    > werden, ohne das damit irgendwem für irgendwas geholfen wäre.

    Dann schau dir mal Iota an :-)

  3. Re: Und dann erklärt mir wer, Monero könne man gar nicht mit GraKas errechnen

    Autor: ArcherV 19.09.17 - 21:30

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twothe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da war ja gestern dieser Beitrag über Pirate-Bay und deren Versuch mit
    > > Hashes statt Werbung. Auf einen Kommentar hin erklärte mir dann jemand,
    > > dass Monero super genial ausgetüftelt ist, so dass man da mit
    > Grafikkarten
    > > kaum schneller als CPUs rechnen kann. ich dachte mir nur so: "Wenn das
    > Geld
    > > bringt, wird jemand einen Weg finden" Und nur einen Tag später...
    > >
    > > Die aktuellen Kryptowährungen scheitern alle an der Gier. Generell ist
    > das
    > > gut, denn dann können neue, bessere Systeme ihren Platz einnehmen, aber
    > > bisher kenne ich da noch kein überzeugendes Konzept. Alle Währungen die
    > ich
    > > kenne machen den gleichen Fehler: Man kann mit schierer Rechenpower
    > reich
    > > werden, ohne das damit irgendwem für irgendwas geholfen wäre.
    >
    > Dann schau dir mal Iota an :-)

    Oder burstcoin.

  4. Re: Und dann erklärt mir wer, Monero könne man gar nicht mit GraKas errechnen

    Autor: twothe 20.09.17 - 09:30

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ip_toux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Dann schau dir mal Iota an :-)
    >
    > Oder burstcoin.

    Nur so aus einem Gefühl heraus: Kann das sein, dass jeden Tag mindestens eine neue Kryptowährung erfunden wird?

  5. Re: Und dann erklärt mir wer, Monero könne man gar nicht mit GraKas errechnen

    Autor: ArcherV 20.09.17 - 09:33

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ip_toux schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Dann schau dir mal Iota an :-)
    > >
    > > Oder burstcoin.
    >
    > Nur so aus einem Gefühl heraus: Kann das sein, dass jeden Tag mindestens
    > eine neue Kryptowährung erfunden wird?


    So neu ist burstcoin nicht .

  6. Re: Und dann erklärt mir wer, Monero könne man gar nicht mit GraKas errechnen

    Autor: neokawasaki 26.09.17 - 23:16

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Währungen die ich
    > kenne machen den gleichen Fehler: Man kann mit schierer Rechenpower reich
    > werden, ohne das damit irgendwem für irgendwas geholfen wäre.

    Man kann mit vielem reich werden, ohne das das irgendwem hilft. Im Gegenteil, man kann sogar reich werden, indem man anderen schadet.

    Wieso sollten ausgerechnet Cryptowährungen die Welt retten!? Reich machen reicht doch ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,99€, Anno 1404 Königsedition 3,75€ und Trackmania Turbo für 12,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Windows-API-Nachbau: Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App
    Windows-API-Nachbau
    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

    Die aktuelle Version 3.0 des freien Windows-API-Nachbaus Wine ist verfügbar. Die Version 3.0 unterstützt standardmäßig Direct3D in der Version 11 auf AMD- und Intel-GPUs. Der Android-Support ist ebenfalls verbessert worden.

  2. Echtzeit-Strategie: Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
    Echtzeit-Strategie
    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

    Wenige Tage vor Veröffentlichung der Definitive Edition von Age of Empires hat Microsoft einen Rückzieher gemacht, nun steht ein neuer Termin: Ende Februar soll das Strategiespiel erscheinen. Mitglieder des Insider Program können ein paar Wochen früher loslegen.

  3. Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
    Ein Jahr Trump
    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

    Im ersten Jahr seiner Präsidentschaft hat Donald Trump viele seiner Ankündigungen umgesetzt. Das bedeutete für die IT-Branche in den USA nicht unbedingt Gutes und lässt weitere Konflikte erwarten.


  1. 13:05

  2. 12:56

  3. 12:05

  4. 12:04

  5. 11:52

  6. 11:44

  7. 11:30

  8. 09:36