1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Magenta-TV-App für Fire TV…

Bewertungen der App im iOS App Store

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bewertungen der App im iOS App Store

    Autor: Gurli1 10.05.19 - 14:30

    Da gibt es massenweise 5-Sternebewertungen, die vom Text her aber eigentlich schlecht bis sehr schlecht sind. Seltsam.

  2. Re: Bewertungen der App im iOS App Store

    Autor: sofries 10.05.19 - 14:53

    Gurli1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt es massenweise 5-Sternebewertungen, die vom Text her aber
    > eigentlich schlecht bis sehr schlecht sind. Seltsam.

    Von Leuten, die im Jahr 2019 immer noch RTL schauen, würde man jetzt auch keine literarischen Ergüsse erwarten.

    Spaß beiseite: Ich bezweifle, dass die Telekom da mit Bots was pusht. Wahrscheinlich sind die doch eher meist älteren Fernsehnutzer einfach etwas unbeholfen bei den Bewertungen.

  3. Re: Bewertungen der App im iOS App Store

    Autor: Gurli1 10.05.19 - 16:27

    Ich denke für den ein oder anderen Cord Cutter ist das Angebot nicht so schlecht. Ist jedenfalls eine Alternative zum Kabelfernsehen oder Satellit. Es scheint es gibt auch ein paar wenige Highlights im on Demand Bereich, wie z.B. die 9. Staffel von The Walking Dead.

    Es geht ja nicht nur um RTL, sondern es sind ja auch die ÖR Sender alle beieinander und in HD Qualität verfügbar. Für 7,95 Euro insgesamt wohl kein schlechtes Angebot für die Kunden, die generell noch an linearem Fernsehen interessiert sind. Natürlich ist die Qualität der Inhalte bei Netflix besser, und das für nur wenig mehr Kosten im Monat. Aber die allermeisten Menschen schauen halt doch noch primär lineares Fernsehen – auch wenn ich mich selbst längst davon verabschiedet habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.19 16:30 durch Gurli1.

  4. Re: Bewertungen der App im iOS App Store

    Autor: atomie 10.05.19 - 16:37

    Wenn man sich erstmal vom zappen verabschiedet hat kann man die ÖR auch alle per Mediathek App "empfangen" bzw. sogar die sendungen schauen wann man will. Kostenlos!

    warum dafür jemand geld bezahlen will verstehe ich nicht.
    (RTL, Sat1, Pro7 und co. exisitieren in meinem kleinen universum nicht).

  5. Re: Bewertungen der App im iOS App Store

    Autor: DeathMD 10.05.19 - 16:52

    Weil man 3000+ Mediathek Apps benötigt, um alle Sender sehen zu können.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Bewertungen der App im iOS App Store

    Autor: atomie 10.05.19 - 17:35

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil man 3000+ Mediathek Apps benötigt, um alle Sender sehen zu können.

    So viele Öffentlich rechtliche Programme gibt es mittlerweile? Ich werde langsam alt...

  7. Re: Bewertungen der App im iOS App Store

    Autor: Gurli1 11.05.19 - 01:03

    Ich schaue wie schon angemerkt kein lineares Fernsehen mehr. Aber ich habe kürzlich mal in die HbbTV Mediatheken geschaut und fand diese sehr umständlich und unübersichtlich. Und jeder Sender kocht sein eigenes Süppchen. Also ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand das wirklich ernsthaft und regelmäßig nutzen möchte. Da sind Portale, die das aggregieren meines Erachtens schon besser aufgestellt. Aber wie gesagt, mit praktischer Erfahrung kann ich da nicht punkten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, Köln
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 3,74€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. Inexio: Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen
    Inexio
    Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen

    Das neue Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Glasfaser und Inexio braucht viel mehr Personal und will massenhaft Haushalte anschließen. 600.000 bis 700.000 Haushalte pro Jahr sollen FTTH bekommen.

  2. Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.

  3. Unix: NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server
    Unix
    NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server

    Mit der neuen Version 9.0 von NetBSD haben die Entwickler des freien Betriebssystems den Hardware-Support nach eigenen Angaben signifikant verbessert. Dazu gehören unter anderem die Unterstützung für ARM-Server und viele SoC aus Bastelplatinen. Das Team integriert zudem viele Sicherheitsfunktionen.


  1. 14:35

  2. 14:20

  3. 13:05

  4. 12:23

  5. 12:02

  6. 11:32

  7. 11:15

  8. 11:00