1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terminator: Dark Fate: Die einzig…

*Gähn*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. *Gähn*

    Autor: luarix 27.10.19 - 14:38

    Eigentlich hätte nach Terminator 2 schluss sein sollen. Habe mir auch keinen anderen Teil mehr angesehen, werde mir auch diesen nicht anschauen - höchstens um mir die im Text genannten Effekte mal anzusehen, aber sicher nicht wegen der "Story". Aber ist halt typische Hollywood ein Thema immer weiter auszureizen. Würde man Filme nicht immer als Sequel konzipieren, müsste man auch nicht in den "Geschichten" so unglaubwürdig rumeiern, warum da jetzt also doch ein Sequel und noch eins und noch eins kommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.19 14:39 durch luarix.

  2. Re: *Gähn*

    Autor: Niaxa 27.10.19 - 18:53

    Du hast nach deiner Aussage gar keinen anderen Teil gesehen, stellst hier aber Behauptungen auf, die du leider nicht treffen kannst, da du keine Ahnung hast wovon du redest. Ganz große Nummer, dein Beitrag. Applaus dafür.

  3. Re: *Gähn*

    Autor: Garius 27.10.19 - 19:38

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast nach deiner Aussage gar keinen anderen Teil gesehen, stellst hier
    > aber Behauptungen auf, die du leider nicht treffen kannst, da du keine
    > Ahnung hast wovon du redest. Ganz große Nummer, dein Beitrag. Applaus
    > dafür.
    Trotzdem hat er meiner Meinung nach richtig geraten :D

  4. Re: *Gähn*

    Autor: luarix 27.10.19 - 21:18

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast nach deiner Aussage gar keinen anderen Teil gesehen, stellst hier
    > aber Behauptungen auf, die du leider nicht treffen kannst, da du keine
    > Ahnung hast wovon du redest. Ganz große Nummer, dein Beitrag. Applaus
    > dafür.

    Oft reicht es das Review zu lesen - spart Zeit :-)

  5. Re: *Gähn*

    Autor: MickeyKay 28.10.19 - 14:51

    luarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ist halt typische Hollywood ein Thema immer
    > weiter auszureizen.
    Falsch. Hier steckt kein geldgieriges, anonymes Hollywood-Studio dahinter, dass aus der Filmreihe Kapital schlagen will. Terminator galt nach Genysis als tot. Kein Studio hatte Lust mehr auf eine Fortsetzung.
    James Cameron hat sich die Rechte extra wieder besorgt, weil es ihn persönlich gereizt hat, eine gute Fortsetzung zu schreiben.
    Ob ihm das hiermit gelungen ist, muss ich mir aber auch noch anschauen.
    Du stellst hier einfach eine Behauptung auf, ohne die Hintergründe zu kennen.

  6. Re: *Gähn*

    Autor: shinduke 29.10.19 - 14:19

    Ganz ehrlich...Ein Terminator, der tatsächlich an Terminator 2 anknüpft und nicht vollkommen übertrieben ist die der offizielle Terminator 3 und mit schlechten Schauspielern besetzt ist? Wäre echt geil...vor allem, weil Sarah Connor auf der gleichen Stufe steht wie Ellen Ripley. Sie ist eine weibliche Ikone. Eine vernünftige Story und ein Anfang für eine Ende der Terminator Geschichte war mein Wunsch. Ein würdiges Ende fehlt diesem Franchise.
    Leider scheint es heutzutage in Mode zu sein, dass man alte gute Schauspieler für neue junge Schauspieler opfert. Siehe StarWars.
    Statt dessen haben wir einen postapokalyptischen Film, der gar nicht so schlecht war (Terminator: Salvation) als die Anfänge der Rebellion vs Maschines und dann wurde ein Schrott daraus gemacht mit einer vollkommen absurden Realität, die alles über den Haufen wirft Terminator: Genesis).
    Manchmal kommt es mir so vor als dürfte sich jeder mal an den epischen Filmen der 80er und 90er ausleben. Dabei werden Filme erschaffen die so unglaublich schlecht sind, dass ich an dem Verstand der Filmemacher zweifle.

    Fazit:
    Terminator 1 - Sehr gut
    Terminator 2 - Sehr gut
    Terminator 3 - Mittelmaß
    Terminator 4 - Gut
    Terminator 5 - Müll
    Terminator 6 - Noch mehr Müll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. picturesafe media/data/bank GmbH, Hamburg
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  3. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

  1. Beoplay E8 3.0: B&O verbessert seine Bluetooth-Hörstöpsel
    Beoplay E8 3.0
    B&O verbessert seine Bluetooth-Hörstöpsel

    B&O hat seine Bluetooth-Hörstöpsel Beoplay E8 das dritte Mal überarbeitet. Die True Wireless In-Ears sollen eine bessere Klangqualität und eine längere Akkulaufzeit erhalten. Zudem wird eine bessere Qualität bei Telefonaten versprochen und die Stöpsel wurden kleiner gemacht.

  2. Autos: Subaru will in 15 Jahren rein elektrisch fahren
    Autos
    Subaru will in 15 Jahren rein elektrisch fahren

    Der japanische Autohersteller Subaru plant, bis Mitte der 2030er Jahre alle Fahrzeuge elektrisch zu betreiben. In zehn Jahren sollen 40 Prozent aller Fahrzeuge elektrisch oder als Hybrid unterwegs sein.

  3. Renault: Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen
    Renault
    Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen

    Renault will den Kleinwagen Twingo elektrifizieren und ihn unter dem Namen Twingo Z.E. auf den Markt bringen. Das geschieht offenbar früher als erwartet.


  1. 08:48

  2. 08:26

  3. 07:39

  4. 07:30

  5. 17:20

  6. 17:07

  7. 16:45

  8. 15:59