1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Ocean Cleanup: Jenny…

zweifelhafte Zahlenangaben im Artikel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zweifelhafte Zahlenangaben im Artikel

    Autor: Katsuragi 01.11.21 - 13:30

    hmm, habe ich das falsch verstanden, oder ist der Artikel ein wildes Sammelsurium von widersprüchlichen und z.T. auch irreführenden Zahlen?

    Das fängt an mit dem "Great Pacific Garbage Patch", das "mittlerweile mehr als drei Millionen Tonnen an Plastikmüll enthalten [soll]". Später im Artikel steht dann "Denn laut einer im Fachmagazin "Scientific Reports" veröffentlichten Studie von 2018 enthalte das Great Pacific Garbage Patch insgesamt rund 79.000 Tonnen an Plastikmüll.". Da würde ich mir von einem Fachmagazin wie Golem doch eine Einordnung dieser Diskrepanz (mehr als Faktor 30!) erwarten, oder zumindest einen Hinweis darauf.

    Es sind aber auch unredliche Zahlenspielereien, wie z.B. den Inhalt des Patch in Tonnen anzugeben (79.000) und dann die Sammelleistung des Projekts als 30.000 kg zu nennen. Das wird in Presseerklärungen gern vorsätzlich gemacht, um mittels menschlichem Zahlengefühl die Verhältnisse zu verschleiern. Ein verantwortungsbewusster Journalist hätte hier nicht blind abgeschrieben - oder sich diese erbärmliche Taktik zu eigen gemacht - sondern die Zahlen auf die gleiche Größenordnung normiert. Das wären dann 30t gesammmelt, von 79.000 bzw. 3.000.000 Vorhandenen Tonnen insgesamt. Aber dann wäre ja klar geworden, dass dieses Projekt, so nobel es auch ist, aktuell zumindest an der Realität scheitert.

    Das soll wie gesagt keine Kritik an dem Ziel sein unsere Welt zu verbessern. Aber das geht nur, indem wir die Fakten auf den Tisch legen und damit arbeiten, statt uns gegenseitig zu verschaukeln.

  2. Re: zweifelhafte Zahlenangaben im Artikel

    Autor: mxcd 01.11.21 - 14:49

    Danke. Genau das.

  3. Re: zweifelhafte Zahlenangaben im Artikel

    Autor: Oktavian 03.11.21 - 12:59

    > Das fängt an mit dem "Great Pacific Garbage Patch", das "mittlerweile mehr
    > als drei Millionen Tonnen an Plastikmüll enthalten ". Später im Artikel
    > steht dann "Denn laut einer im Fachmagazin "Scientific Reports"
    > veröffentlichten Studie von 2018 enthalte das Great Pacific Garbage Patch
    > insgesamt rund 79.000 Tonnen an Plastikmüll.". Da würde ich mir von einem
    > Fachmagazin wie Golem doch eine Einordnung dieser Diskrepanz (mehr als
    > Faktor 30!) erwarten, oder zumindest einen Hinweis darauf.

    Tja, sowas sollte eigentlich auch einem Lektor auffallen. Entweder fehlen hier noch Angaben (das eine ist nur der Patch Pazifik, das andere alle Weltmeere oder sowas), oder es sind verschiedene Datenquellen (mit Faktor 30?) oder ähnliches. Jedenfalls so unverständlich.

    > Es sind aber auch unredliche Zahlenspielereien, wie z.B. den Inhalt des
    > Patch in Tonnen anzugeben (79.000) und dann die Sammelleistung des Projekts
    > als 30.000 kg zu nennen.

    Schon als ich die Zahl in der Überschrift gelesen habe, war der erste Gedanke "Ach schau mal, ich soll verarscht werden". Man gibt Zahlen immer in einer sinnvollen Einheit an, und 30.000 kg ist keine sinnvolle Einheit für diese Zahl.

  4. Re: zweifelhafte Zahlenangaben im Artikel

    Autor: plutoniumsulfat 04.11.21 - 18:40

    Zumal ja jedes Jahr 11 Millionen Tonnen in die Meere hinzukommen, also etwa 2 Millionen Tonnen für den GPGP.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. ERP-Administrator / Specialist (m/w/d)
    FLUX-GERÄTE GMBH, Köln, Maulbronn
  3. IT-Spezialist als Software-Entwickler (m/w/d)
    McPaper AG, Berlin
  4. Berater Krankenhausinformationssystem (KIS) Neueinführungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 721,66€ + 2,95€ Versand
  2. (u.a. DeepCool AS500 Plus für 54,90€ + 6,99€ Versand statt 74,24€ im Vergleich, Fractal...
  3. 189,90€ (Vergleichspreis 199,96€)
  4. 849€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de