1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad E480/E485 im Test: AMD…

Serienfehler E480 USB-C Port

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Serienfehler E480 USB-C Port

    Autor: President Skroob 28.08.18 - 14:05

    Das E480 ist Preis/Leistung sehr ordentlich, disqualifiziert sich für professionelle Anwender aber durch einen Serienfehler beim USB-C Port in Kombination mit der Lenovo USB-C Docking Station, bzw. sehr wahrscheinlich auch in Kombination mit beliebigen Docking Stations.

    Out of the box hatten bei uns 4 von 10 Geräten in besagter Kombination massive Bildfehler auf den externen Displays. Siehe:
    https://youtu.be/GOqTCS4wuFM
    https://youtu.be/Z3x8L9sRmgI

    BIOS Updates, Firmware Updates der Docking Stations, unterschiedliche (Monitor- und/oder USB-C)Kabel, Docking Stations untereinander getauscht, Spannungsversorung über unterschiedliche Phasen; nichts brachte eine Abhilfe.

    Auch andere Kunden aus Europa und den USA melden den Fehler im Lenovo Support Forum (https://forums.lenovo.com/t5/ThinkPad-11e-Windows-13-E-and/Lenovo-E480-usb-c-dock-problem-with-monitors/td-p/4049146).

    Haben exemplarisch bei einem Gerät durch Lenovo schon 2x ein neues Mainboard bekommen. Beim zweiten Tausch hat es immerhin etwas über eine Woche funktioniert, dann wieder defekt.

    Lenovo ist das Problem seit spätestens April bekannt. Bis heute keine Lösung, kein Rückruf, kein Umtauschprogramm.

    Aktuell dreht der Support den Kunden, als Alternative zu den mitgelieferten ca. 60~70cm USB-C Kabeln, Thunderbolt-Kabel mit (besserer Schirmung?) einer Länge von 40cm. Reduzieren die Störungen zwar um gefühlt 70%, bleibt damit aber weiterhin unbenutzbar. Lenovo versucht hier meines Erachtens nach den Fall so lange zu schieben, bis die Beweislastumkehr bei der Gewährleistung eintritt.

    Händler nimmt die defekten Geräte aktuell auch nicht gesammelt zurück, weil ja nur bei einem Gerät (exemplarisch) 2 Reparaturversuche unternommen wurden.

    Über 10 Jahre erfolgreich IBM / Lenovo Notebooks in Firmen deployed, mein Vertrauen in die Marke ist, nach den Erfahrungen mit dem E480, nicht mehr vorhanden.

  2. Re: Serienfehler E480 USB-C Port

    Autor: Eheran 28.08.18 - 14:24

    >bis die Beweislastumkehr bei der Gewährleistung eintritt.

    Das passiert nicht, wenn es
    >Out of the box
    ... so war und entsprechend auch dem Hersteller (bzw. Höndler) gemeldet wurde.

    >Händler nimmt die defekten Geräte aktuell auch nicht gesammelt zurück
    Muss er ja auch nicht, er hat 2 oder 3 Möglichkeiten zur Nachbesserung, bevor der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten kann und das Geld zurück bekommen muss. Diese Möglichkeit solltest du problemlos nutzen können, da ja eine Reparatur bzw. Austausch nichts bringt. Das kostet den Händler dann mehr Geld und Zeit, ggf. leider auch dich. Ggf. kann man einen Schaden geltend machen und diesen entsprechend einfordern (Schadensersatz). Dann muss der Schaden aber auch handfest sein.

    Du schreibst aber auch von "professionelle Anwender"... ist damit ein Kauf durch ein Unternehmen gemeint? Also nicht ein Endverbraucher / Privatperson? Dann gibt es diese Gewährleistung mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten gar nicht. Es gibt jedoch tortzdem eine gewisse Gewährleistung, wo auch nachgebessert werden muss bzw. sogar ein Rücktritt vom Kauf möglich ist. Und auch in dem Fall würde die entsprechende Meldung der Probleme ein Verstreichen irgendwelcher Fristen verhindern.

  3. Re: Serienfehler E480 USB-C Port

    Autor: President Skroob 28.08.18 - 15:24

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kostet den Händler dann
    > mehr Geld und Zeit, ggf. leider auch dich. Ggf. kann man einen Schaden
    > geltend machen und diesen entsprechend einfordern (Schadensersatz). Dann
    > muss der Schaden aber auch handfest sein.

    Für beide Ansätze ist die Summe leider, in Relation zum Aufwand, zu gering. Seit April habe ich schon über 40h an Fehlersuche, Reporting, Ersatzgeräte Deployen etc. in den Fall gesteckt. Da kann man nur noch Schadensminimierung betreiben.

    > Du schreibst aber auch von "professionelle Anwender"... ist damit ein Kauf
    > durch ein Unternehmen gemeint? Also nicht ein Endverbraucher /
    > Privatperson? Dann gibt es diese Gewährleistung mit Beweislastumkehr nach 6
    > Monaten gar nicht. Es gibt jedoch tortzdem eine gewisse Gewährleistung, wo
    > auch nachgebessert werden muss bzw. sogar ein Rücktritt vom Kauf möglich
    > ist. Und auch in dem Fall würde die entsprechende Meldung der Probleme ein
    > Verstreichen irgendwelcher Fristen verhindern.

    Ja, für Unternehmen. Danke dir für die Info. Hatte noch nie so einen Fall, bei dem sich der Hersteller so quer stellt. In der Regel bekommt man in dem Umfeld recht zügig Austauschgeräte, wenn keine Reparatur möglich ist. Aktuell liegt der Fall jetzt beim Beschwerde-Management bei Lenovo mit bitte auf Refund. Wenn das auch nicht funktioniert, fliegen die Geräte hier raus und werden irgendwo gemeinnützig gespendet.

  4. Re: Serienfehler E480 USB-C Port

    Autor: rabatz 28.08.18 - 18:46

    Wie sind die Displays bei dieser Docking-Station angebunden? Via Displaylink? Via USB-C DP Alternate Mode?

    Ich habe das E580 und mit einem Dock, welches das Display via USB-C DP Alternate Mode ([www.cablematters.com]) ansteuert habe ich bislang keine Probleme festgestellt.

  5. Re: Serienfehler E480 USB-C Port

    Autor: hova789 01.09.18 - 18:33

    Ich habe den Cable Matters USB C Multiport Adapter mit 2x HDMI bestellt und bin wunschlos zufrieden. Funktioniert wunderbar. (Lenovo E480)

    Grüße,
    Marc

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System-Engineer (m/w/d) für den Bereich Managed Services
    K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Inhouse SAP FI/CO-Berater (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. ServiceNow Experte (Inhouse) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  4. Test Automation and QA Engineer (w/m/d)
    ORSOFT, Leipzig / Halle

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. #AppleToo Unruhe bei Apple-Mitarbeitern wegen Arbeitsplatzbedingungen
  2. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  3. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
  2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

  1. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  2. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall
  3. Future Insight Prize 2021 US-Forscher wollen Plastikmüll in Nahrungsmittel verwandeln