Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016…

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis

Ein bisschen zusätzliche Akkulaufzeit, mehr CPU- und GPU-Geschwindigkeit habe ich erwartet, als ich mein Thinkpad X1 Carbon von 2013 gegen den Nachfolger von 2016 ausgetauscht habe. Doch ich wurde überrascht - positiv und negativ. Denn Lenovo hat einige wichtige Details verschlimmbessert.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ich würde mir kein Lenovo mehr kaufen 6

    nimmruht | 06.08.16 12:28 02.09.16 09:58

  2. MacBook Air (Seiten: 1 2 3 ) 52

    synapse' | 02.08.16 13:43 24.08.16 15:45

  3. Absurd: Acht Jahre kein Fortschritt? 4

    Crass Spektakel | 17.08.16 22:09 22.08.16 19:56

  4. Thinkpad alt und neu 6

    Tuxmann61 | 08.08.16 08:27 15.08.16 18:53

  5. An alle die sich wundern sich warum... 4

    wudu | 05.08.16 16:29 08.08.16 13:06

  6. Re: 2

    PeterTasse | 07.08.16 23:22 07.08.16 23:23

  7. Trackpoint "tiefer" -> Kappe tauschen? 5

    Berner Rösti | 03.08.16 09:02 06.08.16 21:35

  8. Ruhestand und booten 2

    Horsty | 06.08.16 10:35 06.08.16 14:49

  9. Die Farbe des Scharniers ist das Problem ...? 7

    Dadie | 03.08.16 00:47 05.08.16 12:24

  10. Mainboardtausch 6

    Moriati | 03.08.16 10:48 05.08.16 12:22

  11. Vorteile für den Arbeitgeber? Halte ich für ein Gerücht! (Seiten: 1 2 3 ) 49

    sttn | 02.08.16 12:13 05.08.16 11:11

  12. Notebooks ohne numblock 20

    Unix_Linux | 02.08.16 21:04 04.08.16 11:38

  13. was ich an lenovo schwierig finde 11

    pk_erchner | 02.08.16 13:25 04.08.16 10:42

  14. Als Arbeitsgerät unbrauchbar. Ein Erfahrungsbericht 7

    kernpanik | 02.08.16 16:09 03.08.16 22:22

  15. Display Helligkeit vs Apple, Dell und andere 6

    pk_erchner | 02.08.16 13:08 03.08.16 19:34

  16. Trackpoint 17

    exi | 02.08.16 14:05 03.08.16 15:26

  17. Grund für Preisunterschied für Festplatten-Upgrade und anderes 7

    Zoom | 02.08.16 14:04 03.08.16 07:02

  18. Ich hab mich trotzdem zum Dell XPS13 entschieden 13

    Goonie | 02.08.16 13:12 03.08.16 04:52

  19. Warum 1800 Euronen? 8

    Fohat | 02.08.16 15:10 03.08.16 01:25

  20. Lenovos fehlender Fortschritt: OneLink-Schrott statt Thunderbolt 3 4

    kvoram | 02.08.16 15:38 02.08.16 23:54

  21. Silberne Scharniere 4

    Berner Rösti | 02.08.16 13:49 02.08.16 23:34

  22. 1800 Euro bezahlt und nach 3 Jahren schon (teil) defekt? 1

    HanSwurst101 | 02.08.16 22:24 02.08.16 22:24

  23. Unnötiger Austausch 9

    Schattenwerk | 02.08.16 13:39 02.08.16 22:13

  24. "Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät mit ... Displayport ausgestattet zu sein." 4

    flasherle | 02.08.16 14:53 02.08.16 21:35

  25. Akkulaufzeit - Soll das ein Witz sein? 5

    HerrHerger | 02.08.16 16:31 02.08.16 20:56

  26. @Golem: Tip zu CrystalDiskMark-Screenshots 2

    kvoram | 02.08.16 15:00 02.08.16 16:27

  27. Diverse Verbesserungen bei den Anschlüssen waren zu erwarten 1

    ginger888 | 02.08.16 15:31 02.08.16 15:31

  28. Mini-DP vs. HDMI? 4

    Bautz | 02.08.16 14:15 02.08.16 14:54

  29. Bilder, was ist was 4

    nicoledos | 02.08.16 12:36 02.08.16 14:10

  30. SSD 2

    Chloiber | 02.08.16 13:26 02.08.16 13:37

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    1. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
      Warenwirtschaft
      Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

      Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.

    2. Wochenrückblick: Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch
      Wochenrückblick
      Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch

      Golem.de-Wochenrückblick Apple Pay startet ohne Probleme in Deutschland, Intel enthüllt neue Chiptechnik und wir programmieren mit einer Retrokonsole.

    3. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt
      US-Sicherheitsbehörden
      Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt

      Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.


    1. 12:49

    2. 09:11

    3. 00:24

    4. 18:00

    5. 17:16

    6. 16:10

    7. 15:40

    8. 14:20