1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad X1 Carbon 2013 vs…

"Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät mit ... Displayport ausgestattet zu sein."

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät mit ... Displayport ausgestattet zu sein."

    Autor: flasherle 02.08.16 - 14:53

    > Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät Adaptern zu (Mini-)Displayport ausgestattet zu sein.

    Was soll das denn für ein Schwachsinn sein. displayport hat so gut wei keinerlei Präsentationsgerät auch nicht im Geschäftsumfeld. Selten so einen quark gelesen...

  2. Re: "Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät mit ... Displayport ausgestattet zu sein."

    Autor: Berner Rösti 02.08.16 - 14:57

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät Adaptern zu
    > (Mini-)Displayport ausgestattet zu sein.
    >
    > Was soll das denn für ein Schwachsinn sein. displayport hat so gut wei
    > keinerlei Präsentationsgerät auch nicht im Geschäftsumfeld. Selten so einen
    > quark gelesen...

    Ja, eher sogar noch mit einem VGA-Anschluss, denn den haben die meisten Videoprojektoren.

  3. Re: "Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät mit ... Displayport ausgestattet zu sein."

    Autor: kvoram 02.08.16 - 15:08

    Naja, mit der Forderung, daß im Geschäftsumfeld jeder Beamer etc. mit Adaptern ausgestattet sein sollte, hat der Autor schon recht,allerdings eben auch mit Adaptern für alle Videoausgänge.

    Ansonsten finde ich Full-Size-HDMI gut (aber eben auch nur Full-Size), weil das die Wahrscheinlichkeit einer Anschlussmöglichkeit ohne Adpater doch stark erhöht.

  4. Re: "Im Geschäftsumfeld hat jedes Präsentationsgerät mit ... Displayport ausgestattet zu sein."

    Autor: Oktavian 02.08.16 - 21:35

    > Was soll das denn für ein Schwachsinn sein. displayport hat so gut wei
    > keinerlei Präsentationsgerät auch nicht im Geschäftsumfeld. Selten so einen
    > quark gelesen...

    Deckt sich auch mit meiner Erfahrung, und ich bin sehr viel in verschiedenen Firmen unterwegs. Hauptsächlich findet man VGA (gefühlt 70%), dann noch oft HDMI in den etwas moderneren Umgebungen (gefühlt 29%). Das restliche Prozent sind dann Exoten wie Display-Port, Mini-Display-Port, DVI, oder noch merkwürdigerer Kram.

    Also habe ich immer einen Adapter von Mini-Display-Port auf VGA/HDMI/DVI bei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  3. Chief Information Security Officer / CISO (m/f/d
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  4. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch