Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016…

Thinkpad alt und neu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Thinkpad alt und neu

    Autor: Tuxmann61 08.08.16 - 08:27

    Hallo, ich hatte zwar noch nicht Vergnügen mit einem neuen Lenovo-Thinkpad, aber auch schon viel darüber gelesen, angefangen von Hardware-Mängel bis zur Firmware-Problemen. Für einfache Aufgaben habe ich noch einen alten IBM-Thinkpad T43, leider ist er schon etwas langsam, im Vergleich zu neueren Modellen, aber Hardwaremäßig würde ich das Teil niemals gegen einen Lenovo eintauschen, denn das die den Qualitätsstandart auf Dauer nicht halten können oder wollen, war mir klar. Dieses alte Teil wird wahrscheinlich noch so manches neuzeitliches Consmer-Notbook überleben. :-)

  2. Re: Thinkpad alt und neu

    Autor: HubertHans 09.08.16 - 16:29

    Tuxmann61 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo, ich hatte zwar noch nicht Vergnügen mit einem neuen Lenovo-Thinkpad,
    > aber auch schon viel darüber gelesen, angefangen von Hardware-Mängel bis
    > zur Firmware-Problemen. Für einfache Aufgaben habe ich noch einen alten
    > IBM-Thinkpad T43, leider ist er schon etwas langsam, im Vergleich zu
    > neueren Modellen, aber Hardwaremäßig würde ich das Teil niemals gegen einen
    > Lenovo eintauschen, denn das die den Qualitätsstandart auf Dauer nicht
    > halten können oder wollen, war mir klar. Dieses alte Teil wird
    > wahrscheinlich noch so manches neuzeitliches Consmer-Notbook überleben. :-)

    Das T43 stammt bereits von lenovo.

  3. Re: Thinkpad alt und neu

    Autor: Tuxmann61 11.08.16 - 09:00

    Also bei meinem steht noch IBM thinkpad drauf, und auf der Bodenseite ebenfalls, Made in China waren die allerdings auch schon. Seit Lenovo steht nur noch Thinkpad drauf. Aber eigentlich ist das auch Wurst, für mich stellt es immer noch ein zu verlässlicher Laptop dar, den ich immer noch als Büro-Knecht nutze. Es ist aber auch Preis, der neueren Lenovos, der mich eher zweifelt lässt, ob die Qualität noch stimmt.

  4. Re: Thinkpad alt und neu

    Autor: HubertHans 11.08.16 - 09:52

    Tuxmann61 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei meinem steht noch IBM thinkpad drauf, und auf der Bodenseite
    > ebenfalls, Made in China waren die allerdings auch schon. Seit Lenovo steht
    > nur noch Thinkpad drauf. Aber eigentlich ist das auch Wurst, für mich
    > stellt es immer noch ein zu verlässlicher Laptop dar, den ich immer noch
    > als Büro-Knecht nutze. Es ist aber auch Preis, der neueren Lenovos, der
    > mich eher zweifelt lässt, ob die Qualität noch stimmt.

    Ja. Steht bei dem x32 auch drauf. gebaut wurde es jedoch von lenovo.

  5. Re: Thinkpad alt und neu

    Autor: Tuxmann61 12.08.16 - 08:37

    Hallo HubertHans,

    Ich muss zugeben, das wir mir überhaupt nicht bewusst.
    Ich habe mal ein wenig Recherchiert, und festgestellt, das es wohl doch so ist, IBM wurde bereits 2004 an Lenovo verkauft, und zwar haben sie erst einmal die bekannten Serien "Darunter auch mein alten T43" weiter gebaut, und später dann ihre eigenen Serienbezeichnungen eingeführt. So kann man sich Irren! :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.16 08:40 durch Tuxmann61.

  6. Re: Thinkpad alt und neu

    Autor: ManMashine 15.08.16 - 18:53

    Jupp. Mein T60 hat auch noch das schöne bunte IBM Logo drauf. Danach war es Lenovo dann schnuppe und man ließ es weg bei den Nachfolgern.
    Einer von vielen tragischen Entscheidungen des neuen Besitzers :/

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Nürnberg
  2. tecmata GmbH, Wiesbaden
  3. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€ und Mittelerde: Mordors Schatten...
  3. 0,00€
  4. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Golem.de-Livestream Haudrauf und Freiheit
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten
    FTTH
    Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten

    Gemeinden in Sachsen und Schleswig-Holstein bekommen Fiber To The Home. In Thallwitz wollen 63 Prozent den Anschluss von Deutsche Glasfaser.

  2. Agon AG322QC4: Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro
    Agon AG322QC4
    Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    Der Agon AG322QC4 ist ein speziell für Gamer gebauter Monitor: 144 Hz, Freesync und eine geringe Reaktionszeit sind gute Voraussetzungen dafür. Dabei liegt der neue Standard so langsam wohl bei 31,5 statt bisher nur 27 Zoll. Auch überraschend: die VGA-Buchse.

  3. E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"
    E-Sport
    DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

    Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun nach eigenen Aussagen ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.


  1. 17:15

  2. 16:55

  3. 16:06

  4. 15:41

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:35

  8. 14:20