1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad X1 Tablet: Lenovo zeigt…

Wie sinnvoll ist der Projektor?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie sinnvoll ist der Projektor?

    Autor: koki 05.01.16 - 09:38

    Ist ja nicht das erste Mal, dass sie so ein Ding in einem Laptop einbauen, scheint also auch Leute zu geben die das richtig nutzen oder?

  2. Re: Wie sinnvoll ist der Projektor?

    Autor: slead 05.01.16 - 10:24

    Der unterscheid diesmal ist das es der beste Projektor der Welt ist und daher kann es gar kein fail sein... (-:

  3. Re: Wie sinnvoll ist der Projektor?

    Autor: Jogibaer 05.01.16 - 10:25

    Der Projektor in den vorigen Lenovo Tablets ist ganz ok. Natürlich ist die Leuchtkraft nicht die beste, aber wenn der Raum dunkel ist, ist das projizierte Bild durchaus zu gebrauchen.

  4. Re: Wie sinnvoll ist der Projektor?

    Autor: dixxcom 05.01.16 - 10:26

    Davon ausgehend, dass der Projektor nicht recht viel besser ist als der des Yoga 2 pro, ist der Projektor nur in stark abgedunkelten Räumen zu nutzen. Ideal ist er, wenn man Entertainmentinhalte (Filme, Serien) abends unterwegs damit ansieht (Hotelwand). Zur Präsentation von geschäftlichen Inhalten ist er Aufgrund der geringen Leuchtkraft eher ungeeignet bis unbrauchbar. Vielleicht hat man hier aber deutlich (!!) nachgebessert...
    Ich würde mir aber o.g. Tablet aufgrund des Sounds, der enormen Größe und des Beamers wieder kaufen -nur eben privat und nur zur mobilen Unterhaltung. Im Vergleich zum stationären Beamer ist er für die Größe aber in dunklen Räumen überraschend brauchbar.

  5. Re: Wie sinnvoll ist der Projektor?

    Autor: ndakota79 05.01.16 - 10:33

    Ist nur ein Gimmik, um ein Alleinstellungsmerkmal zu haben.

  6. Re: Wie sinnvoll ist der Projektor?

    Autor: 1nformatik 05.01.16 - 10:37

    Ist wohl für den Business-Kunden, der in einem Raum/Saal plötzlich einen Vortrag halten muss, in dem es keinen anständigen Beamer gibt :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAVID Systems GmbH, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. über Hays AG, Berlin
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Glessen (Nähe Köln)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. CPU-Befehlssatz: Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz
      CPU-Befehlssatz
      Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz

      Die Open Power Foundation hat den finalen Entwurf für die neue offene Lizenz der Power-ISA veröffentlicht. Damit sollen Unternehmen eigene Power-CPUs erstellen können.

    2. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
      WhatsOnFlix
      Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

      Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.

    3. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
      In eigener Sache
      Die offiziellen Golem-PCs sind da

      Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.


    1. 10:19

    2. 09:20

    3. 09:01

    4. 08:27

    5. 08:00

    6. 07:44

    7. 07:13

    8. 11:37