Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Threadripper 1950X und 1920X im…

Reiche Gamerkiddies

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reiche Gamerkiddies

    Autor: gaelic 10.08.17 - 15:25

    Wer sonst soll sich diese Simulations/Render-CPU sonst kaufen?

  2. Nur weil du es nicht brauchst....

    Autor: Ebola 10.08.17 - 15:30

    Das Ding ist eher für den professionellen Einsatz gedacht.
    Gut möglich, dass es auch ein paar reiche Gamerkiddies kaufen, die sind aber sicher nicht die Zielgruppe.

  3. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Flexor 10.08.17 - 15:30

    Ich zum Beispiel.

    Leute mit einem Youtube Channel die Videos rendern müssen.

    Menschen die mit mehreren Virtuellen Maschinen arbeiten.

  4. Re: Nur weil du es nicht brauchst....

    Autor: gaelic 10.08.17 - 15:42

    Genau das hab ich ja geschrieben.

  5. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: gaelic 10.08.17 - 15:48

    Du hast meinen Zynismus anscheinend nicht verstanden. Wer sich diese CPU zum Gamen kauft (wie im Artikel zum Großteil dargestellt) hat wohl zuviel Geld in der Tasche.

  6. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Dwalinn 10.08.17 - 15:50

    Warum sollten sich "Reiche Gamerkiddies" einen CPU holen bei dem sie weniger Leistung als bei Intel haben? Nur bei starken Multithreading kann AMD punkten und selbst da schafft man es nicht an Intels hohen Takt vorbeizukommen (selbst bei WQHD und einer GTX 1080Ti)

    Edit:
    Habe gerade deinen neuen Post gelesen, stimmt diese Leuten haben dann wirklich zu viel Geld in den Taschen... aber das Schöne ist, bei Intel kann man ja auch viel ausgeben für ein paar FPS mehr



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.17 15:51 durch Dwalinn.

  7. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: ArcherV 10.08.17 - 15:55

    Flexor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zum Beispiel.
    >
    > Leute mit einem Youtube Channel die Videos rendern müssen.
    >
    > Menschen die mit mehreren Virtuellen Maschinen arbeiten.


    Welcher Kanal?:)

  8. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: honna1612 10.08.17 - 15:56

    Ja bei intel bekommst du mit dem 7700k 25% mehr fps bei 65% weniger performance. Die Skylake X serie ist eine Brechstangen CPU bei der die TDP viel höher ist als bei Ryzen.
    Nach den letzten Jahren Intel immer nur 10-15% draufgelegt hat (kein tick tock) werde ich zu AMD greifen.
    Ein Monopol kann keiner gebrauchen und jetzt da AMD endlich die bessere CPU für weniger Geld liefert ist das auch eine gute entscheidung.

  9. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Sanzzes 10.08.17 - 16:30

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sonst soll sich diese Simulations/Render-CPU sonst kaufen?


    z.B. Ich weil ich viele 4k Videos Render ;) Aber ich baue trotzdem auf den i9-7900x.
    Ich traue Team Rot noch nicht.

  10. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Dwalinn 10.08.17 - 16:45

    Ich bin mir noch nicht sicher der 1700x und der 1600x sind beides interessante CPUs und gerade der Ryzen 5 ist auch noch ziemlich günstig... ich will aber nur ungerne FPS liegen lassen nur um eine Marke zu unterstützen. (bei sowas bin ich da eher eigennützig veranlagt)

    Ich hätte ja gerne mal ein paar Benchmarks gesehen wenn noch ordentlich Hintergrundlast läuft (also Youtube, TS, Chrome, hier und da mal Steam oder ähnliches das entpackt/installiert) die ryzen werden das sicherlich besser abfangen können

  11. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: neocron 10.08.17 - 17:09

  12. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Kleba 10.08.17 - 17:21

    Sanzzes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > z.B. Ich weil ich viele 4k Videos Render ;) Aber ich baue trotzdem auf den
    > i9-7900x.
    > Ich traue Team Rot noch nicht.

    Rein Interesse halber (ohne einen Flame-War starten zu wollen): woran liegt das bei dir begründet? Die Specs beider sind ja ziemlich klar, wenn du jetzt viele Workloads hast die von AVX2 profitieren, ist auch der Schritt zu Intel verständlich. Mich interessiert nur, warum du AMD (Team Rot) nicht traust.

    LG
    Kleba

  13. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Impergator 10.08.17 - 17:31

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich will aber nur ungerne FPS liegen lassen nur um eine Marke zu
    > unterstützen. (bei sowas bin ich da eher eigennützig veranlagt)

    Wer ist das nicht? (rhetorische Frage)

    Vielleicht ist es manchmal auch hilfreicher sich zu fragen, wem man NICHT sein Geld anvertrauen will...

  14. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: HobbyAdmin 10.08.17 - 18:21

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > evtl der hier!?


    Bei dem Kanal lohnt sich ja so eine teure CPU richtig. Ich bin beeindruckt!

  15. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: matzems 10.08.17 - 19:30

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sonst soll sich diese Simulations/Render-CPU sonst kaufen?

    Ich frage mich genauso warum sich im 21.Jhd so viele Menschen teure Geländefahrzeuge mit Allradantrieb in Deutschland kaufen? Fahren die denn alle quer durch den Wald von Stuttgart nach Berlin?

  16. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: ArcherV 10.08.17 - 19:37

    matzems schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaelic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer sonst soll sich diese Simulations/Render-CPU sonst kaufen?
    >
    > Ich frage mich genauso warum sich im 21.Jhd so viele Menschen teure
    > Geländefahrzeuge mit Allradantrieb in Deutschland kaufen? Fahren die denn
    > alle quer durch den Wald von Stuttgart nach Berlin?

    Du warst noch nie aufn Land auf einer baufälligen Straße unterwegs :)

  17. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Érdna Ldierk 10.08.17 - 19:54

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > matzems schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gaelic schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wer sonst soll sich diese Simulations/Render-CPU sonst kaufen?
    > >
    > > Ich frage mich genauso warum sich im 21.Jhd so viele Menschen teure
    > > Geländefahrzeuge mit Allradantrieb in Deutschland kaufen? Fahren die
    > denn
    > > alle quer durch den Wald von Stuttgart nach Berlin?
    >
    > Du warst noch nie aufn Land auf einer baufälligen Straße unterwegs :)

    Und ich dachte, das nennt sich in DE Autobahn... ;)

  18. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: colon 10.08.17 - 20:39

    Sanzzes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaelic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer sonst soll sich diese Simulations/Render-CPU sonst kaufen?
    >
    > z.B. Ich weil ich viele 4k Videos Render ;) Aber ich baue trotzdem auf den
    > i9-7900x.
    > Ich traue Team Rot noch nicht.


    Solltest dann lieber auf die größeren Intels warten. ist ja auch nur noch ein Monat, aber bei 4k hat Threadripper den i9's ja kaum was woraus.

  19. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: Kondratieff 11.08.17 - 09:14

    matzems schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaelic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer sonst soll sich diese Simulations/Render-CPU sonst kaufen?
    >
    > Ich frage mich genauso warum sich im 21.Jhd so viele Menschen teure
    > Geländefahrzeuge mit Allradantrieb in Deutschland kaufen? Fahren die denn
    > alle quer durch den Wald von Stuttgart nach Berlin?

    Wir sind zwar OT, aber ich kommentiere trotzdem mal:

    Tun sie nicht. Sie kaufen sich teure SUVs, die ggfs. teilweise auch Allradantrieb haben. Nur Unwissende gehen davon aus, dass SUVs und Geländewagen (Beispiele für echte Geländewagen: Lada Niva, Suzuki Jimny, Land Rover Defender) synonym zu verwendende Begriffe für dieselbe Kategorie sind.

    Ein 45PS Jimny zieht einem Q7 im Gelände ordentlich die (Leder-)Hosen aus.

  20. Re: Reiche Gamerkiddies

    Autor: neocron 11.08.17 - 09:18

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe gerade deinen neuen Post gelesen, stimmt diese Leuten haben dann
    > wirklich zu viel Geld in den Taschen...
    was genau soll "zu viel Geld in den Taschen" bedeuten?
    zu viel wofuer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Universität Paderborn, Paderborn
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19