Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Threadripper 1950X und 1920X im…

Temperatur sieht gut aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Temperatur sieht gut aus.

    Autor: Gucky 10.08.17 - 15:39

    58°C bei Last ist nicht schlecht. Allerdings mit einer 360mm AIO...ich wüsste gerne wie das noch mit Luft aussieht.

    Zum Vergleich (auch wenn dies kein direkter ist): Mein i7-7700k geht unter max Last mit einer 280mm AIO (2xFan@500-600RPM)auch nur auf max 56°C. In Spielen liegt der bei 40-50°C. Aber mein CPU ist geköpft, hat also Flüssigmetall unter der Haube.

    Bei 5GHz übertakten hat mein CPU ca. 65°C Max Temperatur. Beim übertakten sollte der CPU aber unbedingt geköpft sein, denn zumindest meiner hat ungeköpft vorher 95°C erreicht.

    Was ich damit andeuten will ist zweierlei.
    Zum einen finde ich es super das AMD ihre CPUs verlötet und Köpfen damit beinahe überflüssig macht, das wird in fast allen Tests den Unterschied zum ungelöteten/ungeköpften i9 zur Temperatur ausmachen.

    Zum andern ist selbst bei einer Wasserkühlung irgendwann das thermische Maximum erreicht. Hier liegt das Maximum unter Vollast bei ca 55-60°C (je nach Umgebungdtemperatur). Mit herkömmlicher Kühlung sollte man es kaum niedriger kriegen.

    Schön finde ich im Test auch das man Spiele testet. Dort sieht man dann das die neuen AMDs Threadripper KEINE Spiele CPUs sind. Dennoch gibt es hier wieder 2 Probleme.

    Zum anderen nimmt man eine 1080 TI FE. Die FE neigt sehr stark zum ThermalThrottle, sie taktet also häufig runter, weil sie zu heiß wird. Und bei Spielen ist die Grafikkarte meist entscheidender als die CPU, solange diese eine gewisse Grenze überschreitet.
    Hier empfielt sich eine Wakü/Hybrid 1080 TI (FE) oder eine gute Custom, die nicht übertaktet ist.

    Man vergleicht auch Intels 10-Kerner als Top CPU gegen den TOP AMD 16-Kerner, was murks ist. Desweiteten wieso packt man die Ryzen 5 und 7 in die Liste aber dafür keine i7-7700k oder i5-7600k sondern nur die Intel-X?
    Ich finde das ist eine etwas komische Auswahl.

  2. Re: Temperatur sieht gut aus.

    Autor: Schrödinger's Katze 11.08.17 - 13:06

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man vergleicht auch Intels 10-Kerner als Top CPU gegen den TOP AMD
    > 16-Kerner, was murks ist.

    Vielleicht weil beide CPUs ungefähr das gleiche kosten? Als Kunde vergleicht man regelmäßig Produkte verschiedener Hersteller, welche ungefähr das gleiche kosten.

    Und wenn du mit Intel vergleichst, dann bitte unmodifiziert ohne Köpfen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim
  2. Phoenix Contact Identification GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  4. SOLCOM GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 3,74€
  3. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  2. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.

  3. E-Books: Bildungsverlag Pearson setzt auf Digitalisierung
    E-Books
    Bildungsverlag Pearson setzt auf Digitalisierung

    Pearson, der größte Lehrbuchverlag der Welt, hat angefangen, sein Angebot in den USA von gedruckten auf digitale Lehrmittel wie E-Books umzustellen. Damit reagiert der Verlag auch auf veränderte Gewohnheiten der Studenten.


  1. 15:49

  2. 14:30

  3. 14:10

  4. 13:40

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:01