1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Threadripper 2990WX: AMDs 32…

32 Kerne

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 32 Kerne

    Autor: wonoscho 06.08.18 - 17:16

    War absehbar:
    Nachdem bei der Taktrate keine wesentlichen Steigerungen mehr möglich sind, dient nun die Zahl der Kerne als Werbeträger.

    Mal sehen wie lange es noch dauert, bis bei der Kernzahl die 100er Marke überschritten

    Die hundert Kerne laufen dann wahrscheinlich maximal 3 Sekunden mit vollem Takt, danach müssen sie aus thermischen gründen heruntergetaktet werden.

    Aber hauptsache möglichst viele kerne ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.18 17:23 durch wonoscho.

  2. Re: 32 Kerne

    Autor: deutscher_michel 06.08.18 - 17:24

    Ist doch auf Grafikkarten schon lange so - bin eher gespannt wann es über 1000 Kerne sind.. ;)

  3. 32 Kerne braucht man schon

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.18 - 17:29

    Jeder Anwendung ihren eigenen Kern!

    Und überhaupt:
    Die ganzen Browser werden immer anspruchvoller.
    Wer da viele Fenster und Tabs offen hat kommt da schnell in Verlegenheit.

    Smartphones geraten angesichts der neuen x86-Produkte nun schnell ins Hintertreffen,
    da sind die Anzahl der Cores noch eher bescheiden.

    Wann sehen wir den mindestens 16 Cores bei Smarphones?
    Bei den neuen iPhones im September?
    (Die profitieren wohl eher von Cache als von Cores.)


    ;-)

  4. Re: 32 Kerne braucht man schon

    Autor: eisbart 06.08.18 - 17:33

    Viele wollen gerne mehr Kerne, da sie am PC auch mit Programmen arbeiten, die skalieren. Wenn du nur zockst oder Office brauchst dann nimm nen billigen dual core. Win-Win?

  5. Re: 32 Kerne

    Autor: teenriot* 06.08.18 - 19:39

    Vor Ewigkeiten war Intels Langzeitplan hunderte Kerne zu haben, wobei dann Kerne spezialisiert werden für unterschiedliche Aufgaben. Ob das noch aktuell ist weiß ich nicht. Aber so könnte man bestimmt noch mal etwas Strom sparen bei speziellen Aufgaben wie Verschlüsselung.

  6. Re: 32 Kerne

    Autor: redmord 06.08.18 - 19:49

    Es werden ja schon einige Aufgaben wie Verschlüsselung via Hardware beschleunigt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/AES_(Befehlssatzerweiterung)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.18 19:50 durch redmord.

  7. Re: 32 Kerne braucht man schon

    Autor: F.o.G. 06.08.18 - 20:20

    Ich weiß, dein Beitrag ist ironisch gemeint. Aber abseits der Consumer-Anwendungsfälle wie du sie auflistest gibt es einige Aufgaben die von extrem vielen Kernen profitieren. 3D-Rendering beispielsweise.

  8. 32 Kerne

    Autor: Seismoid 06.08.18 - 20:30

    Wassermelonen und Weintrauben gibt's inzwischen sogar kernlos ...

  9. Re: 32 Kerne

    Autor: unbuntu 06.08.18 - 21:11

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber hauptsache möglichst viele kerne ...

    Was wäre deine Lösung?

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  10. Re: 32 Kerne

    Autor: PineapplePizza 06.08.18 - 21:21

    Seismoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wassermelonen und Weintrauben gibt's inzwischen sogar kernlos ...

    Letztens gekauft, mehr als 32 Kerne gefunden, ein Schnäppchen!

    AMD ist da weit von entfernt, die kriegen halt nix gebacken.

  11. Re: 32 Kerne

    Autor: AlexanderSchork 07.08.18 - 00:04

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War absehbar:
    > Nachdem bei der Taktrate keine wesentlichen Steigerungen mehr möglich sind,
    > dient nun die Zahl der Kerne als Werbeträger.
    >
    > Mal sehen wie lange es noch dauert, bis bei der Kernzahl die 100er Marke
    > überschritten
    >
    > Die hundert Kerne laufen dann wahrscheinlich maximal 3 Sekunden mit vollem
    > Takt, danach müssen sie aus thermischen gründen heruntergetaktet werden.
    >
    > Aber hauptsache möglichst viele kerne ...

    Interiesiert eigentlich nur jemand, der genervt ist, das Intel das Rennen was Preis Leistung betrifft verliert.
    Sonnst finde ich das das Kommentar so sinnfrei, wie meins. Denn es war vorhersehbar. Nicht mein Kommentar sondern das es auf Kerne ankommt. Siehe Server.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Desk Agent*in/IT-First-Level-Supp- orter*in
    Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremerhaven
  2. Team-Leiter:in (w/m/d) für die Informations- und Kommunikationstechnik
    Hochschule Aalen, Aalen
  3. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld
  4. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de