1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Threadripper 2990WX: AMDs 32-Kerner…

Wie wird Intels Antwort aussehen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wird Intels Antwort aussehen?

    Autor: Icestorm 07.08.18 - 08:47

    Preise massiv senken? Wohl eher nicht, das dürfte die Aktionäre nicht freuen.
    36 Core-Prozessor vorziehen? Haben die sowas in der Pipeline?
    Massiv mit Benchmarks werben, die die Single Core-Leistung hervorheben? Dafür schafft man sich so ein Kernegrab eigentlich nicht an.

  2. Re: Wie wird Intels Antwort aussehen?

    Autor: madejackson 07.08.18 - 09:32

    Intel hat ja die 28C-CPU geteasert, die ende jahr kommt, einfach nur um die Krone des schnellsten Desktop-CPU zu behalten (durch besseres single-core-Leistung, werden die das erreichen, nehme ich an).
    Strategisch gesegen sind sie jedoch in der Zwickmühle, da Sie sich ihre Margen nicht kannibalisieren sollten. Der 28C-CPU wird daher alles andere als preiswert bzw. konkurrenzfähig mit dem 2990X sein.

  3. Re: Wie wird Intels Antwort aussehen?

    Autor: Mr Miyagi 07.08.18 - 17:57

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Preise massiv senken? Wohl eher nicht, das dürfte die Aktionäre nicht
    > freuen.
    > 36 Core-Prozessor vorziehen? Haben die sowas in der Pipeline?
    > Massiv mit Benchmarks werben, die die Single Core-Leistung hervorheben?
    > Dafür schafft man sich so ein Kernegrab eigentlich nicht an.


    Vermutlich genauso wie beim ursprünglichen Release von Ryzen. Es werden überstürzt neue Modellreihen auf den Markt geworfen zusammen mit künstlich beschnittenen Boards, um wie von madejackson angedeutet, das Serversegement nicht zu kannibalisieren. Unterm Strich wird TR die bessere Plattform sein. Dauert halt ein bisschen bis so ein Riese wie Intel aus dem Winterschlaf aufwacht ;)

    Früher oder später wird Intel nichts anderes übrig bleiben als sich neue Alleinstellungsmerkmale für die Server zu erarbeiten, und die künstliche Beschneidung der Workstationplattformen aufzugeben. Die Alternative ist, weiterhin Marktanteile an AMD abzugeben.

  4. Re: Wie wird Intels Antwort aussehen?

    Autor: Bonita.M 07.08.18 - 18:43

    Die werden sicher auch solche Multi-Die-CPUs fertigen um preislich mithalten zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Java Developer (f/m/d)
    ecx international GmbH, Düsseldorf (Home-Office möglich)
  2. HR Technology Analyst (m/w/d) EMEA
    Clariant SE, Frankfurt
  3. Daten Analyst (m/w/div.)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  4. Junior Systemadministrator (w/m/d)
    Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de