1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Threadripper 2990WX und 2950X…

Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: tritratrulala 13.08.18 - 22:15

    Wenn man sich die Benchmarks von Phoronix unter Linux [1] anschaut, scheint der Threadripper 2990WX dort deutlich besser zu skalieren. Gibt es vermutlich Schwächen beim Scheduler von Windows, sodass die Threads nicht richtig NUMA-gerecht verteilt werden? Sieht irgendwie danach aus.

    [1] https://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=amd-linux-2990wx&num=1

  2. Re: Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: ms (Golem.de) 13.08.18 - 22:48

    Liegt IMHO primär an der Auswahl der Benches, viele sind extrem kurz - muss mir das in Ruhe anschauen ...

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: chithanh 14.08.18 - 11:50

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liegt IMHO primär an der Auswahl der Benches, viele sind extrem kurz - muss
    > mir das in Ruhe anschauen ...

    7-zip ist so ein Problemfall.

    Golem (Windows?):


    Anandtech (Windows):


    Phoronix (Linux vs. Windows):

  4. Re: Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: ms (Golem.de) 14.08.18 - 13:43

    Mich würde mal reales Packen interessieren, der interne Benchmark ist witzlos.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  5. Re: Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: chithanh 14.08.18 - 15:31

    Da ich keinen 2990WX zum Test da habe, kann ich das leider nicht beurteilen.

    Schön wäre es gewesen, wenn Golem bei derart merkwürdigen Resultaten direkt mal nachgesehen hätte, ob vielleicht bei Windows ein Problem vorliegt. Auf die Idee, zum Vergleich mal Linux zu installieren, sind leider die anderen Hardware-Websites auch nicht gekommen, so dass aktuell nur die Daten von Phoronix vorliegen.

  6. Re: Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: David64Bit 14.08.18 - 16:22

    Nicht nur "scheint". Ist definitiv so:

    https://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=2990wx-linux-windows

  7. Re: Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: ms (Golem.de) 14.08.18 - 16:23

    Wir haben Linux-Werte drin, siehe Tabelle auf Seite #3

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  8. Re: Scheint deutlich besser unter Linux zu skalieren

    Autor: chithanh 14.08.18 - 16:56

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben Linux-Werte drin, siehe Tabelle auf Seite #3

    Aber nicht Werte für alle Benchmarks, bei denen unter Windows Anomalien festgestellt wurden. Dass der 2990WX langsamer als der 1950X/2950X in 7-zip ist, kann nicht durch "maximal 32 Threads" erklärt werden.

    Hier wäre es angebracht gewesen, unter Linux nachzusehen, ob diese Anomalie dort auftritt. Bei x265 hat Golem es ja auch gemacht (ob das eine Reaktion auf die Messwerte unter Windows war, kann ich nicht sagen).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler / Software Developer, z. B. Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    emsys VPP GmbH, Oldenburg
  2. Support Engineer (m/w/d) Kundensupport für die technische Konfiguration einer Software-Lösung
    easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten (Home-Office möglich)
  3. Softwaretester / Software Test Engineer (w/m/d) für Vorhersagesoftware - Solar- und Windstrom
    emsys grid services GmbH, Oldenburg bei Bremen
  4. IT Systemingenieur - Netzwerk, IT-Security (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...
  2. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)
  3. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
Halbleiterfertigung bei TSMC
Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
Ein Bericht von Johannes Hiltscher

  1. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
  2. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025
  3. Halbleiterfertigung TSMC macht fast 50 Prozent mehr Gewinn

30 Jahre Fate of Atlantis: Indiana Jones in seinem besten Abenteuer
30 Jahre Fate of Atlantis
Indiana Jones in seinem besten Abenteuer

Mehrere Handlungspfade und Prügeleien: Golem.de hat das vor 30 Jahren veröffentlichte Indiana Jones and the Fate of Atlantis neu ausprobiert.
Von Andreas Altenheimer

  1. Indiana Jones wird 40 Jahre alt Als Harrison Ford zum ersten Mal die Peitsche schwang

DERA-Studie: Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus
DERA-Studie
Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus

Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur droht ein weltweiter Lithiummangel bis 2030. Doch einige wichtige Faktoren werden ausgeklammert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Akkutechnik Wie Akkus 100 Jahre halten und was uns das bringt
  2. Farasis Bau einer Batteriezellfabrik in Bitterfeld geplatzt
  3. Northvolt Millionenförderung für Batteriezellfabrik in Heide