1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Titan Switch Tactile: Roccat…

Müssen solche Artikel nicht als ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Müssen solche Artikel nicht als ...

    Autor: s.h. 31.05.18 - 16:50

    Gesponsert markiert sein? :D Glaube kaum das eine solche Meldung journalistisch relevant ist. Das ist mehr Werbung für eine weitere Tastatur.

  2. Re: Müssen solche Artikel nicht als ...

    Autor: Ach 31.05.18 - 18:04

    Stell doch bitte mal ein Regelwerk bereit. Ein Regelwerk darüber, über welche Hardware man nicht Berichten darf weil man im selben Moment Werbung dafür macht, und über welche Hardware das Berichten erlaubt ist, weil man irgendwie keine Werbung dafür macht trotzdem man darüber berichtet. Danke im voraus!

  3. Re: Müssen solche Artikel nicht als ...

    Autor: Sascha Klandestin 01.06.18 - 11:04

    ... oder Satire.

    "Roccat will dank besonders leitfähiger Materialien ein saubereres Signal beim Auslösen erzeugen und dem Spieler so einen Zeitvorteil geben. Der Gedanke dahinter ist, dass der Laufweg ruhiger ist und die Firmware aufgrund der geringeren Störsignale empfindlicher darauf eingestellt werden kann, den Auslösemoment zu erkennen. Laut Roccat soll das Signal um bis zu 20 Prozent schneller erkannt werden."

    Man verspricht mit obskuren Methoden, das physikalisch Zweifelhafte um das biologisch Unmögliche zu ermöglichen.

    Das erinnert mich an sauerstofffreie Kupferkabel mit vergoldeten Steckern, die insbesondere die Frequenzen über 40.000 Hz viel besser übertragen.

  4. Re: Müssen solche Artikel nicht als ...

    Autor: Dwalinn 01.06.18 - 14:20

    Gesponsert ist es nur wenn die Redaktion dafür eine Gegenleistung bekommen hat.

    Das interessante ist halt das Roccat jetzt selbst Schalter herstellt, vor ein paar Jahren hat man eigentlich nur Tastaturen bekommen die Schalter von Cherry hatten.
    Ich finde es gut das es jetzt etwas mehr Auswahl gibt, ob die jetzt minimal besser sind oder nicht ist mir egal... der einzige Durchbruch wäre für mich wenn sie lautlos sind. Nutze für meine Tastatur kleine Gummiringe um die Lautstärke zu reduzieren, die sind schon recht praktisch aber mann muss sich dafür auch die Zeit nehmen sie zu installieren... zum glück halten solche Tastaturen Jahrzehnte :)

  5. Re: Müssen solche Artikel nicht als ...

    Autor: jg (Golem.de) 01.06.18 - 14:34

    Redaktion und Anzeigen sind bei uns streng getrennt, Artikel sind grundsätzlich nie Werbung. Gruß, Juliane

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. MSI Optix MAG271CP Gaming-Monitor 249,90€)
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    2. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
    3. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt