Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch on Display: Neue Touchscreen…
  6. Thema

Jedes Mal was neues...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: TrololoPotato 06.01.13 - 17:39

    > Die paar 4S meines Bekanntenkreises die sich noch kein richtes Smartphone
    > gekauft haben, schaun alle aus als ob sie einmal quer durch nen
    > Metallschredder gewandert wären.

    Na, da ist wohl auch jemand ganz schön voreingenommen, was?
    Warum ist ein iPhone denn kein "richtes Smartphone"?

    Was die Sache mit der Erziehung angeht, wie viele Eltern kümmert es bitte noch, was ihre Kinder für Ausgaben tätigen, sobald sie 15 oder 16 sind? Zumal einige dann ja schon Großeltern sind. Da haben dann alle Freunde ein <hier irgendein Smartphone einsetzen>, jetzt muss Hans Jugendlich doch auch ein <hier Smartphone von eben einsetzen> haben!

  2. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: nf1n1ty 06.01.13 - 17:54

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theonlyone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Siri geschichte wird 0,0 von uns genutzt, kann man in der
    > > öffentlichkeit kaum gebrauchen und in allen anderen Situationen sucht
    > man
    > > per google einfach schneller und gezielter.
    >
    > Stimmt, das Teil ist vom Sinn nur eine "let me google that for you" app für
    > ganz Schreibfaule.

    Aber beim Fahren möchte ich nicht tippen. :(

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Aber richtig!

  3. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: Lapje 06.01.13 - 18:13

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Samsung und HTC kaemen fuer mich nie in Frage: Es mag sein, dass die
    > Kunstoff Rueckseiten kratzresistender sind als die Glasrueckwand des 4S
    > sind, aber die fuehlen sich fuer mich absolut billig an. Samsung/HTC
    > Geraete haelt man und fragt sich 'Hab ich gerade was in der Hand?'

    Gerade das sehe ich anders. Ich merke bei meinem GT 10.1 und meinem iPad4 einen großen Unterschied. zum einen ist das iP4 durch den Alubody wesentlich schwerer, was man besonders nach einiger Zeit merkt. Zudem ist das iPad4 für mich unangenehm kühl in den Fingern.

    Und zur Stoßsicherheit: Ich habe mal den Test gemacht, und ein altes Omnia II, bei dem das Modem defekt und daher nicht mehr verwendbar war, bewusst versucht zu demolieren. Ich musste es dreimal mit vollem Schwung eine Steintreppe runterwerfen, damit man mal überhaupt was gesehen hat. Aber mehr als Abschürfungen an der Ecke waren nicht. Akkudeckel und Akku eingesammelt, zusammengesetzt, lief. Kein Rißß im Display oder sonst was.

    Mach das mal mit einem iPhone...

  4. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: Lapje 06.01.13 - 18:15

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was die Sache mit der Erziehung angeht, wie viele Eltern kümmert es bitte
    > noch, was ihre Kinder für Ausgaben tätigen, sobald sie 15 oder 16 sind?
    > Zumal einige dann ja schon Großeltern sind. Da haben dann alle Freunde ein
    > , jetzt muss Hans Jugendlich doch auch ein haben!

    Hast Du Kinder? Bei der Argumentation gehe ich mal davon aus, dass es nicht so ist. Denn wenn diese Situation kommt, dann ist vorher schon was schief gelaufen. Unser Sohn wird so erzogen, dass es halt nichts über ihn aussagt, was er an Geräten besitzt. Und das er auf die Meinung von solchen Menschen, die so agieren, nicht viel geben sollte...

  5. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: TrololoPotato 06.01.13 - 19:01

    Haben? Nein. Aber ich bin täglich mit Jugendlichen in einem Umfeld, und zwar mit genau solchen. Ich kenne, obwohl ich viele kenne, keinen, der nicht so denkt wie von mir vorher beschrieben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 19:03 durch TrololoPotato.

  6. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: Lapje 06.01.13 - 19:10

    Trotzdem kannst Du deswegen keine generelle Aussage daraus machen...oder kennst Du alle Jugendlichen in Deutschland?

  7. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: Quantumsuicide 06.01.13 - 19:27

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, da ist wohl auch jemand ganz schön voreingenommen, was?
    > Warum ist ein iPhone denn kein "richtes Smartphone"?

    Alle Applikationen für die ich ein "Smartphone" benötige, bzw. die eben solches ausmachen sind imho mit größerem Screen besser - sei es Surfen, Mailen, Videos ansehen (mach ich net), Navigieren.
    Für mich persöhnlich nehme ich (vorerst bis zu einer willkürlichen Grenze von 5,5") eine Verdopplung des Nutzen pro zusätzlichem Zoll Diagonale an.
    Mein 4,3" S2 das vor 2 Jahren noch absolut das Beste war, das es gab (in der Gesamtleistung), ist nach heutigem Stand der Technik einfach für mich nur noch B-Ware auch wenn ich es rein vom SoC nie ausgereizt habe.

    Um die beliebten KFZ-Metaphern zu bemühen: Das Display ist meines Erachtens ca. so wichtig wie die Reifen und ein 4"-Display ungefähr so nützlich wie ein Vollgummi-Ersatzrad (zum Preis eines Kompletträdersatzes).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 19:30 durch Quantumsuicide.

  8. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: violator 06.01.13 - 19:42

    Ach Apple hats doch. ;)

  9. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: TrololoPotato 06.01.13 - 19:55

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrololoPotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Na, da ist wohl auch jemand ganz schön voreingenommen, was?
    > > Warum ist ein iPhone denn kein "richtes Smartphone"?
    >
    > Alle Applikationen für die ich ein "Smartphone" benötige, bzw. die eben
    > solches ausmachen sind imho mit größerem Screen besser - sei es Surfen,
    > Mailen, Videos ansehen (mach ich net), Navigieren.
    > Für mich persöhnlich nehme ich (vorerst bis zu einer willkürlichen Grenze
    > von 5,5") eine Verdopplung des Nutzen pro zusätzlichem Zoll Diagonale an.
    > Mein 4,3" S2 das vor 2 Jahren noch absolut das Beste war, das es gab (in
    > der Gesamtleistung), ist nach heutigem Stand der Technik einfach für mich
    > nur noch B-Ware auch wenn ich es rein vom SoC nie ausgereizt habe.
    >
    > Um die beliebten KFZ-Metaphern zu bemühen: Das Display ist meines Erachtens
    > ca. so wichtig wie die Reifen und ein 4"-Display ungefähr so nützlich wie
    > ein Vollgummi-Ersatzrad (zum Preis eines Kompletträdersatzes).

    Also ich kann erstens nicht verstehen wie man solch riesige Geräte noch mag, wie du sie beschreibst.
    Und zweitens kann ich absolut nicht nachvollziehen, dass dir die Größe des Gerätes so wichtig ist.
    Tja, bei wem nur die Größe zählt, nicht der Nutzen oder die Fähigkeiten, der ist wohl allgemein eher oberflächlich :-)

  10. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: Lapje 06.01.13 - 20:07

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Tja, bei wem nur die Größe zählt, nicht der Nutzen oder die Fähigkeiten,
    > der ist wohl allgemein eher oberflächlich :-)

    Es ist wohl eher der als oberflächlich zu bezeichnen, wer andere aufgrund solcher Anforderungen beurteilt...

    Wenn das seine Anforderungen an ein Gerät sind, dann sehe ich daran nichts verwefliches. Zudem musst Du das auch nicht verstehen. Ich kann auch nicht verstehen wie jemand das 3,5 Zoll-Display eines ip4 gut finden kann. Aber das hat mich im Grunde auch nicht zu interessieren...

  11. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: Quantumsuicide 06.01.13 - 23:48

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich kann erstens nicht verstehen wie man solch riesige Geräte noch
    > mag, wie du sie beschreibst.
    > Und zweitens kann ich absolut nicht nachvollziehen, dass dir die Größe des
    > Gerätes so wichtig ist.
    > Tja, bei wem nur die Größe zählt, nicht der Nutzen oder die Fähigkeiten,
    > der ist wohl allgemein eher oberflächlich :-)

    Ich denke, ich habe meine Gründe sehr deutlich klargestellt aber nochmal:
    Die Standard-UseCases sind:
    - Unterwegs schnell Infos ausm Netz ziehn
    - Office (vor allem Mailen, auch Word/Excel/Pdfs zumindest betrachten)
    - Navigieren
    -->> ALL das ist mit größerem Display besser! Als 1,90m Mann verschwinden 5" (S2 sowieso) sowohl in Sacko als auch Hosentasche.

    Wer diese Sachen nicht braucht, braucht weder ein Farbdisplay noch Touchscreen - der kann auch beim Nokia 3210 (Gott habs selig) bleiben.

  12. Re: Jedes Mal was neues...

    Autor: theonlyone 07.01.13 - 06:29

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrololoPotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich kann erstens nicht verstehen wie man solch riesige Geräte noch
    > > mag, wie du sie beschreibst.
    > > Und zweitens kann ich absolut nicht nachvollziehen, dass dir die Größe
    > des
    > > Gerätes so wichtig ist.
    > > Tja, bei wem nur die Größe zählt, nicht der Nutzen oder die Fähigkeiten,
    > > der ist wohl allgemein eher oberflächlich :-)
    >
    > Ich denke, ich habe meine Gründe sehr deutlich klargestellt aber nochmal:
    > Die Standard-UseCases sind:
    > - Unterwegs schnell Infos ausm Netz ziehn
    > - Office (vor allem Mailen, auch Word/Excel/Pdfs zumindest betrachten)
    > - Navigieren
    > -->> ALL das ist mit größerem Display besser! Als 1,90m Mann verschwinden
    > 5" (S2 sowieso) sowohl in Sacko als auch Hosentasche.
    >
    > Wer diese Sachen nicht braucht, braucht weder ein Farbdisplay noch
    > Touchscreen - der kann auch beim Nokia 3210 (Gott habs selig) bleiben.

    Jo ich seh das auch.

    Ein freund von mir ist auch um die 2 meter, bei dem ist das "große" Handy genauso zu verwenden wie das kleine bei meiner 1,60 großen Freundin.

    Das "große" handy ist in jedem fall VIEL zu groß für meine freundin, das passt nicht einmal in die Hand von ihr.


    Die größe ist also extrem abhängig vom Körperbau (größe) , bei mir passt das Iphone 4 easy in die Hosentasche, das größere nicht, das fällt beinahe schon raus (ein kleines stückchen eben).


    Wirklich viel gewinne ich mit einem größeren Display jetzt nicht, man sieht immer noch alles, ob man nun 1 "reihe" mehr hat oder nicht ist eigentlich egal, da bringt es deutlich mehr das Display einfach zu drehen, schon kann man den Artikel angenehm lesen in der Breite (was hochkannt nicht der fall ist).

    Ansonsten ist das etwas größere Display nicht so essentiell, es kostet schlichtweg nur mehr Strom (und das nicht zu wenig, gerade mit hoher Auflösung verballert das Akku für "nix").

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  4. Bundesdruckerei GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (-78%) 7,99€
  3. (-43%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  2. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.

  3. Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
    Sphero Lightning McQueen
    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

    Das neue Spielzeug von Sphero ist keine Kugel, sondern hat vier Räder und einen Mund. Ob mit dem neuen Fahrzeug des Herstellers Rennfeeling und Filmatmosphäre aufkommt, konnten wir vorab ausprobieren.


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20