1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trådfri: Ikeas dimmbares Filament…

IKEA hat schlechten Wirkungsgrad

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IKEA hat schlechten Wirkungsgrad

    Autor: schily 14.11.19 - 00:25

    das letzte was ich gesehen habe waren 80 Lumen pro Watt und das sind 20 weniger als normal.

    Warum steht dazu nichts im Artikel?

  2. Re: IKEA hat schlechten Wirkungsgrad

    Autor: Bouncy 14.11.19 - 10:01

    Na und? Das ist eine Deko-Lampe, Willst du effizient sein, verbrätst du nicht Strom für eine Lampe, die nur hübsch aussieht und nichts beleuchtet. Es hat einen Grund, warum sie mit exakt dieser Leuchtstärke leuchtet. Außerdem ist sie von Glas umhüllt, was die Lichtausbeute weiter verringert. Ist aber deutlich sichtbar im Artikel...

  3. Re: IKEA hat schlechten Wirkungsgrad

    Autor: c.weiten@xucker.de 14.11.19 - 10:07

    Soviel ich weiß, geht eine höhere Effizienz mit schlechterer Lichtqualität einher. Eine bessere Lichtqualität führt demnach zu geringer Effizienz. Ich denke, die werden bei IKEA wert darauf legen, schönes Licht zu erzeugen. Die Lampen von IKEA, die ich verwende, sind schon sehr gut, auch wenn die von OSRAM noch etwas besser sind.

  4. Re: IKEA hat schlechten Wirkungsgrad

    Autor: Ontherocks 14.11.19 - 12:46

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem ist sie von Glas umhüllt, was die Lichtausbeute weiter verringert.
    > Ist aber deutlich sichtbar im Artikel...

    Und zwar mit getöntem Glas. Ich habe sie seit ein paar Wochen und mag sie als gemütliches Hintergrundlicht. Den Verbrauch finde ich vernachlässigenswert. Unschöner ist da schon, was an Standby-Verbrauch zusammenkommt, wenn man zu Hause 20 Zigbee-Lampen benutzt.

  5. Re: IKEA hat schlechten Wirkungsgrad

    Autor: dantist 14.11.19 - 13:15

    c.weiten@xucker.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soviel ich weiß, geht eine höhere Effizienz mit schlechterer Lichtqualität
    > einher. Eine bessere Lichtqualität führt demnach zu geringer Effizienz. Ich
    > denke, die werden bei IKEA wert darauf legen, schönes Licht zu erzeugen.
    > Die Lampen von IKEA, die ich verwende, sind schon sehr gut, auch wenn die
    > von OSRAM noch etwas besser sind.

    Tradfri hat einen CRI von > 90. Das war für mich der Grund, von Philips Hue umzusteigen. Außerdem sind sie 10% heller, was man tatsächlich deutlicher merkt, als die Zahl vermuten lässt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. DIN Software GmbH, Berlin
  4. Controlware GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Xpress SL-C480 Farb-Laserdrucker für 149,99€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP...
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands...
  3. (u.a. Lenovo Tab E10 für 99,00€, Huawei MediaPad T5 für 179,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.

  2. Berlin: Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt
    Berlin
    Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt

    An einem geheimen Standort im Süden Berlins hat Telefónica Deutschland alles auf einen neuen technischen Stand gebracht: Energieversorgung, Klimatechnik, Sicherheits- und Brandschutz. Der zentrale Standort gehört zum Kernnetz des Konzerns.

  3. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.


  1. 18:07

  2. 17:40

  3. 16:51

  4. 16:15

  5. 16:01

  6. 15:33

  7. 14:40

  8. 12:38