Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trackball MX Ergo im Test: Vom…

Trackball MX Ergo im Test: Vom Mausschubser zum Kugelroller

Trackballs mögen im Mainstream etwas aus der Mode sein, einige Nutzer schwören aber auf die unbeweglichen Mäuse. Mit dem MX Ergo hat Logitech ein neues Modell auf den Markt gebracht, das sich im Winkel einstellen lässt. Golem.de hat den Trackball getestet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Contour Rollermouse als Alternative zum Trackball 2

    xbh | 28.09.17 09:44 30.09.17 15:01

  2. leider nur für rechts.... 1

    jms | 30.09.17 14:42 30.09.17 14:42

  3. Perfekt als Eingabegerät fürs Sofa 1

    Achranon | 29.09.17 15:04 29.09.17 15:04

  4. Muss ich wohl mal testen 7

    Arsenal | 27.09.17 09:43 28.09.17 23:01

  5. Hoffentlich ist die Verarbeitung besser... 10

    Fusselicious | 27.09.17 09:42 28.09.17 22:53

  6. Eine Alternative wäre ein Elecom M-XT3DR 1

    marmara | 28.09.17 19:24 28.09.17 19:24

  7. Würde ich gerne benutzen... 4

    Peter Später | 27.09.17 14:27 28.09.17 00:52

  8. Linkshänder ??? 6

    Halstenbeker | 27.09.17 09:45 28.09.17 00:39

  9. der gute alte Logitech Trackman Marble FX 2

    UFO | 27.09.17 12:38 27.09.17 18:59

  10. "Der Trackball ist größer als normale Mäuse," 2

    jsm | 27.09.17 12:13 27.09.17 12:50

  11. Ein ewig Gestriger 2

    Gonzales | 27.09.17 12:22 27.09.17 12:33

  12. Hat mich nie überzeugt... 2

    Niaxa | 27.09.17 11:47 27.09.17 12:07

  13. Sind nun endlich wieder gescheite Schalter verbaut? 5

    GarbageInjector | 27.09.17 09:54 27.09.17 10:23

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
  3. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. GEOMAGIC GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
      Dark Mode
      Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

      Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
      Von Mike Wobker

      1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
      2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
      3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

      1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
        AT&T
        Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

        Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

      2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
        Netzausbau
        Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

        Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

      3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
        Ladesäulenbetreiber Allego
        Einmal vollladen für 50 Euro

        Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


      1. 19:45

      2. 19:10

      3. 18:40

      4. 18:00

      5. 17:25

      6. 16:18

      7. 15:24

      8. 15:00