Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trackball MX Ergo im Test: Vom…

Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: Fusselicious 27.09.17 - 09:42

    Die Verarbeitung des M570 hat mich ziemlich enttäuscht. Nach etwa einem Jahr Gelegenheitsnutzung war die Kugel - ich weiß nicht - nicht mehr fest. Der Zeiger ist gehüpft und hat gezittert...
    Hat mich so sehr abgeschreckt, dass ich das Ding nie mehr angefasst habe und mir auch kein Ersatz gegönnt habe, obwohl ich echt gerne mit Trackballs arbeite.

    @Golem: Kann man die Kugel denn raus nehmen (wie beim M570)?

  2. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: Arsenal 27.09.17 - 09:44

    >Der Ball kann entnommen werden, um die Halterung zu reinigen. Dazu können wir einen schmalen Gegenstand durch ein Loch auf der Rückseite drücken, der die Kugel herausdrückt.

  3. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: Fusselicious 27.09.17 - 09:52

    Wie peinlich...
    Danke. Schieben wir es auf mangelnden Kaffee, ja?

  4. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: HibikiTaisuna 27.09.17 - 09:58

    Fusselicious schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Verarbeitung des M570 hat mich ziemlich enttäuscht. Nach etwa einem
    > Jahr Gelegenheitsnutzung war die Kugel - ich weiß nicht - nicht mehr fest.
    > Der Zeiger ist gehüpft und hat gezittert...
    > Hat mich so sehr abgeschreckt, dass ich das Ding nie mehr angefasst habe
    > und mir auch kein Ersatz gegönnt habe, obwohl ich echt gerne mit Trackballs
    > arbeite.
    >
    > @Golem: Kann man die Kugel denn raus nehmen (wie beim M570)?

    Mit der Kugel hatte ich bei meinen drei M570 bisher noch keine Probleme. Allerdings mit den Tast, welche nach einer gewissen Zeit immer einen Doppelklick registrieren.

    Meine MX Ergo kommt heute mit der Post an. Kann dir dann sagen ob sie einen besseren oder aehnlichen Eindruck macht.

  5. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: Arsenal 27.09.17 - 11:09

    Je nach Lesegeschwindigkeit bekomme ich manche Sachen auch nicht mit. Deswegen erspare ich mir "Lesen hilft" Kommentare und helfe einfach kommentarlos weiter :-)

    Trinke keinen Kaffee, daher weiß ich nicht wie schlimm die Auswirkungen sind wenn man keinen intus hat ;-)

  6. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: JoeBlack1860 27.09.17 - 12:09

    Würde mich auch interessieren. Aktuell habe ich bei meinem neueren M570, dass der Zeiger "springt" und die Tasten einfach nicht mehr gut sind, der ältere ist da noch etwas besser, aber man merkt ihm schon sein Alter an und die Kugel läuft auch nicht mehr so gut. Momentan schrecken mit die 110¤ ab, daher schreib bitte, wie er sich im Vergleich schlägt...

  7. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: Jakelandiar 27.09.17 - 21:21

    HibikiTaisuna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Kugel hatte ich bei meinen drei M570 bisher noch keine Probleme.
    > Allerdings mit den Tast, welche nach einer gewissen Zeit immer einen
    > Doppelklick registrieren.

    Das Problem hatte ich auch. Die Linke Maustaste war einfach müll.

    > Meine MX Ergo kommt heute mit der Post an. Kann dir dann sagen ob sie einen
    > besseren oder aehnlichen Eindruck macht.

    Hab meine schon seit ein paar Tagen. Die Verarbeitung sieht erstmal besser aus als bei der M570. Lässt sich vor allem um 20% geschwenkt sehr gut nutzen. Bin zufrieden.

    Mal sehen was mit den Tasten ist aber ich hoffe mal das die sehr viel besser sind.

  8. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: HibikiTaisuna 27.09.17 - 22:00

    JoeBlack1860 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich auch interessieren. Aktuell habe ich bei meinem neueren M570,
    > dass der Zeiger "springt" und die Tasten einfach nicht mehr gut sind, der
    > ältere ist da noch etwas besser, aber man merkt ihm schon sein Alter an und
    > die Kugel läuft auch nicht mehr so gut. Momentan schrecken mit die 110¤ ab,
    > daher schreib bitte, wie er sich im Vergleich schlägt...
    Bisher ein sehr positiver Eindruck. Die Verbindung ueber Bluetooth ohne Unifying Receiver hat 1a funktioniert. Hab die Ergo innerhalb von Sekunden am Chromebook "angeschlossen". Dank Easy Switch kann man zwei Geraete an die Maus binden. Werde wohl meinen Unifying Receiver auf den zweiten Slot setzen. Die Paarung mit Android funktioniert uebrigens auch. Hab mein Galaxy Tab S auf den zweiten Slot zum Testen gelegt.

    Das Umklappen um 20% ist super angenehm. Ergibt eine noch angenehmere Position als beim Vorgaenger. Insgesamt fuehlt sich der Trackball wertiger und ergonomischer an. Die Ergo hat auch ein ordentlisches Gewicht und sie verrutscht nicht. Auch dank der grossen Auflageflaeche. Die Schnelltasten fuer Vor- und Rueckwaerts im Browser funktionieren out of box und das Scrollrad ist auch angenehmer. Der dpi Switcher neben den Ball ist praktisch um praeziser zu arbeiten.

    Etwas negativ ist bisher der leicht "kratzige" Trackball. Das hatte ich aber anfangs bei den M570 auch. Dauert einfach eine Weile.

    Insgesamt ein wuerdiger Nachfolger mit einigen Verbesserungen.

  9. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: JoeBlack1860 28.09.17 - 07:11

    Herzlichen Dank!

  10. Re: Hoffentlich ist die Verarbeitung besser...

    Autor: Doomhammer 28.09.17 - 22:53

    Huch?! Was macht ihr den mit euren Trackballs? Ich habe mehrere M570, und noch nicht einer ist kaputt trotz intentsivster jahrelanger Nutzung. Die laufen prima.

    Macht ihr die auch regelmäig sauber? Ein andere Ursache könnten auch USB 3.x Ports sein, die ja bei Benutzung in den 2,4 Ghz Bereich strahlen und Störungen verursachen können.

    Das einzige was mich am M570 stört ist das er etwas klein ist. Am liebsten wäre mir ein Neuauflage des Logitech TrackMan Marble Wheel Trackball: https://www.amazon.de/Logitech-TrackMan-Marble-Trackball-Tastenrad/dp/B00004VVL7 Das war IMHO der Beste Trackball aller Zeiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Scheer GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Elektroautos: Tesla macht hohe Verluste
    Elektroautos
    Tesla macht hohe Verluste

    Der Elektroautohersteller Tesla hat für sein erstes Geschäftsquartal 2019 einen Verlust von 702 Millionen US-Dollar ausgewiesen und liegt damit deutlich unter den Erwartungen. Probleme bei den Auslieferungen der Autos und Preissenkungen sind die Hauptursachen der Krise.

  2. Amazon: Alexa-Mitarbeiter hatten Zugriff auf persönliche Kundendaten
    Amazon
    Alexa-Mitarbeiter hatten Zugriff auf persönliche Kundendaten

    Ohne große Mühe haben Amazon-Mitarbeiter persönliche Daten eines Kunden einsehen können, wenn dieser ein Alexa-Gerät nutzt. Der Datenzugriff ist zwar limitiert worden, Alexa-Mitarbeiter können aber weiterhin die bei einem Alexa-Gerät hinterlegte Anschrift einsehen.

  3. Interview Heino Falcke: "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"
    Interview Heino Falcke
    "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    Forscher haben mit der ersten Aufnahme eines schwarzen Lochs Wissenschaftsgeschichte geschrieben. Dafür waren 20 Jahre Vorarbeit und eine internationale Kooperation nötig. Golem.de sprach mit dem Radioastronomen Heino Falcke, der maßgeblich an dem Projekt beteiligt war.


  1. 08:47

  2. 07:55

  3. 07:00

  4. 23:15

  5. 22:30

  6. 18:55

  7. 18:16

  8. 16:52