Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Treiber-EULA: Nvidia untersagt…

Treiber-EULA: Nvidia untersagt Geforces in Rechenzentren

Wer eine Geforce oder Titan verwendet, darf diese Nvidia-Karten der aktualisierten Endbenutzer-Lizenzvereinbarung zufolge nicht mehr in Rechenzentren, etwa für Deep Learning, einsetzen. Für Server-Anbieter oder Universitäten ist das ein Problem.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. deep learning 2

    wolf123 | 27.12.17 15:17 27.12.17 21:46

  2. Rechtlich wirksam? (Seiten: 1 2 ) 27

    Tigtor | 24.12.17 13:20 27.12.17 16:57

  3. machen andere Hersteller auch so 7

    ArcherV | 25.12.17 00:02 27.12.17 16:52

  4. Linus Torvalds 18

    zonk | 25.12.17 09:30 27.12.17 09:02

  5. In Deutschland zum Glück wurscht... 8

    derdiedas | 25.12.17 20:03 27.12.17 07:06

  6. Und wenn ich die Karte als Türstopper nutze... 13

    %username% | 24.12.17 23:09 27.12.17 06:49

  7. Es ist doch ganz offensichtlich 3

    Keridalspidialose | 25.12.17 14:08 26.12.17 23:37

  8. Mit eurem Golf dürft ihr nicht mehr auf die Autobahn! (Seiten: 1 2 ) 23

    logged_in | 24.12.17 18:46 26.12.17 23:06

  9. NVidia gehts a bisserl zu gut, in der letzten Zeit. (Seiten: 1 2 ) 22

    the_second | 24.12.17 13:24 26.12.17 12:24

  10. Zurückschmeißen, Geld verlangen 1

    Wary | 26.12.17 12:01 26.12.17 12:01

  11. Ferrari machts vor 6

    Bradolan | 25.12.17 06:58 26.12.17 11:48

  12. 2 Punkte zu Deep Learning 2

    Geheimnisträger | 26.12.17 00:22 26.12.17 08:19

  13. Nividia Treiberpaket enthält Spyware 4

    Benutzer0000 | 25.12.17 15:42 25.12.17 23:02

  14. Die Konkurrenz wartet schon 1

    cicero | 25.12.17 21:19 25.12.17 21:19

  15. Was ist den wenn ich es nicht mehr Rechenzentrum nenne? 3

    x2k | 25.12.17 19:18 25.12.17 19:32

  16. Ignorieren, Ende 2

    Benutzer0000 | 25.12.17 15:21 25.12.17 15:47

  17. Umgehen durch keine Treiberupdates? 3

    Golressy | 25.12.17 11:09 25.12.17 15:36

  18. Komische Rechtslage 8

    mrgenie | 24.12.17 14:41 25.12.17 14:05

  19. Ho Ho Ho 7

    not a huge fan | 25.12.17 08:53 25.12.17 12:28

  20. ich bin Thorvalds Meinung 1

    Crass Spektakel | 25.12.17 12:05 25.12.17 12:05

  21. Die Kuh geht auf's Eis 5

    cicero | 24.12.17 17:09 25.12.17 11:35

  22. WOTT?! BMW untersagt in den Lizenzbedingungen das Fahren zum Kindergarten!? 9

    tKahner | 24.12.17 14:23 25.12.17 11:33

  23. Und wenn doch? 10

    Gandalf2210 | 24.12.17 14:51 25.12.17 11:18

  24. Und wie prüfen die das nach für was die Karte verwendet wurde? 7

    Tiles | 25.12.17 10:16 25.12.17 11:08

  25. Absolute Unverschämtheit 2

    seriousssam | 25.12.17 06:36 25.12.17 10:57

  26. EULA je nach Download-URL? 1

    M. | 25.12.17 06:17 25.12.17 06:17

  27. hoffentlich funktioniert cudnn 8... 1

    NoamLoop | 25.12.17 01:24 25.12.17 01:24

  28. Umgekehrt hätte ich Verständnis... 1

    attitudinized | 25.12.17 00:11 25.12.17 00:11

  29. nochmal nachgefragt 6

    weltraumkuh | 24.12.17 15:19 24.12.17 23:17

  30. Ich hoffe die fallen damit aufs Gesicht 3

    Schattenwerk | 24.12.17 14:04 24.12.17 22:13

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. adesso AG, verschiedene Einsatzorte
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)
  4. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1,29€
  3. 35,99€
  4. 4,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
      Game Workers Unite
      Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

      Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
      Von Daniel Ziegener

      1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
      2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
      3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      1. Hörspaß: Google veröffentlicht eigene Podcast-App
        Hörspaß
        Google veröffentlicht eigene Podcast-App

        Wer Podcasts mit seinem Android-Gerät hören will, findet mit der von Google vorgestellten App eine neue Anlaufstelle. Die App synchronisiert Inhalte mit weiteren Google-Produkten, etwa dem Lautsprecher Google Home. Dank künstlicher Intelligenz sollen Nutzer Vorschläge für neue Podcasts erhalten.

      2. TP-Link Deco M9 Plus: Mesh-Router funkt mit Zigbee und in drei Bändern
        TP-Link Deco M9 Plus
        Mesh-Router funkt mit Zigbee und in drei Bändern

        Der Deco M9 Plus ist die leistungsfähigere Version von TP-Links Mesh-Sparte. Die Basisstationen sind für Triband konzipiert und können per Zigbee mit Smarthome-Geräten kommunizieren. Eine App emöglicht die Steuerung und Überwachung.

      3. Sicherheitsbedenken: OpenBSD deaktiviert Intels Hyper-Threading-Technik
        Sicherheitsbedenken
        OpenBSD deaktiviert Intels Hyper-Threading-Technik

        Intels Hyper-Threading ist laut OpenBSD wahrscheinlich durch Sicherheitslücken vom Typ Spectre verwundbar. Das Sicherheitsrisiko führt die Entwickler zu einem drastischen Schritt: Die Technik wird im sicherheitsorientierten Betriebssystem standardmäßig deaktiviert.


      1. 16:43

      2. 16:23

      3. 16:00

      4. 15:20

      5. 14:55

      6. 14:37

      7. 13:55

      8. 13:40