1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Turing-Architektur: Nvidias Quadro…

Die Entwicklung geht recht schnell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: John2k 14.08.18 - 08:27

    Angebfangen habe ich damals mit so einem Teil hier:

    Riva TNT2 M64 1999 120MHZ / 32MB RAM 125MHZ 64 Bit SDR / 1,0 GB/s 240MT/s ca 25-50W TDP

    Angekündigte Chips:

    Geschätzte 1.750 MHz / 48 GB RAM 384-Bit GDDR 6 / 4.608 Shader-Einheiten / 672 GB/s / 16 TFLOPS / Raytracing

    Ca. 300W TDP

    Was ein Wahnsinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.18 08:30 durch John2k.

  2. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: Raistlin 14.08.18 - 08:40

    Ja es hat sich schon was getan aber das sind auch fast 20 Jahre...

    Schaue dir mal die Spiele von damals an und vergleiche diese mal mit denen von heute. Das ist auch sehr krass.

    https://www.youtube.com/watch?v=6zuGfMS_xg4

    Half Life 1 ist von ende 1998.

  3. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: Desertdelphin 14.08.18 - 08:41

    Matrox Mystique II

  4. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: SanderK 14.08.18 - 09:34

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angebfangen habe ich damals mit so einem Teil hier:
    >
    > Riva TNT2 M64 1999 120MHZ / 32MB RAM 125MHZ 64 Bit SDR / 1,0 GB/s
    > 240MT/s ca 25-50W TDP
    >
    > Angekündigte Chips:
    >
    > Geschätzte 1.750 MHz / 48 GB RAM 384-Bit GDDR 6 / 4.608 Shader-Einheiten /
    > 672 GB/s / 16 TFLOPS / Raytracing
    >
    > Ca. 300W TDP
    >
    > Was ein Wahnsinn.
    Angefangen hatte ich damals.... mit nem EGA Emulator..... hatte das Geld nicht für Farbe ^^

  5. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: Riemen 14.08.18 - 09:37

    Außerdem vergleichst Du professionelle Karten mit einfachen Consumer-Karten. Auch zu Zeiten von Voodoo & Co gab es schon professionelle Lösungen mit x mal SLI und dickerer Ram-Ausstattung.

  6. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: Clown 14.08.18 - 11:15

    Bei mir wars zumindest am PC ne Riva 128 mit 4MB Speicher (Diamond Viper V330)
    Und parallel dazu ein Billigfabrikat mit einem Voodoo 1 Chipsatz.

    Mein Einstieg war aber mit einem VIC :D

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.18 11:17 durch Clown.

  7. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: SanderK 14.08.18 - 11:33

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir wars zumindest am PC ne Riva 128 mit 4MB Speicher (Diamond Viper
    > V330)
    > Und parallel dazu ein Billigfabrikat mit einem Voodoo 1 Chipsatz.
    >
    > Mein Einstieg war aber mit einem VIC :D

    [de.wikipedia.org]IBM XT ;-)
    Wobei ich damals noch das ganze Handbuch durchlesen musste, bevor ich ran gehen durfte ^^

  8. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: Clown 14.08.18 - 11:40

    So ne Kiste hab ich mal geschenkt bekommen. Das war allerdings schon nachdem ich den C64 in Betrieb genommen hatte.
    Heute bin ich davon überzeugt, dass der Schenkende nur billig seinen Müll los werden wollte :D

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  9. Re: Die Entwicklung geht recht schnell

    Autor: John2k 14.08.18 - 12:54

    Riemen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem vergleichst Du professionelle Karten mit einfachen
    > Consumer-Karten. Auch zu Zeiten von Voodoo & Co gab es schon professionelle
    > Lösungen mit x mal SLI und dickerer Ram-Ausstattung.

    Warum auch nicht. Es sollte nur die Entwicklung des maximal verfügbaren zeigen.

    Ist abe schwierig ewtwas zu finden. Laut PC-Erfahrung ist bis 2000 die Geforce 256 DDR die bis dato schnellste gelistete.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. CodeMonks GmbH, Nürnberg (Home-Office möglich)
  3. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  4. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Nitro VG270Ubmiipx 27-Zoll-IPS WQHD 75Hz für 199€, Acer Predator Cestus 330 Gaming...
  2. (u. a. BenQ GL2780E 27-Zoll-LED FHD für 127,84€, Lenovo IdeaPad Flex 5 15,6-Zoll-FHD-IPS-Touch...
  3. 333€ (Vergleichspreis 388€)
  4. 49,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
    Big Blue Button
    Das große blaue Sicherheitsrisiko

    Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
    Eine Recherche von Hanno Böck