1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultra High Definition: Scharf allein…

3D Sound?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3D Sound?

    Autor: MisterProll 05.09.14 - 17:45

    Ist Stereo nicht schon "3D"? Mehr als 2 Ohren hat keiner. Und ob etwas von hinten oder vorne kommt, darum kümmern sich die Augen :P

  2. Re: 3D Sound?

    Autor: PiranhA 05.09.14 - 18:54

    Das Thema hatten wir erst kürzlich in dem Beitrag zum Thema Dolby Atmos ;)

  3. Re: 3D Sound?

    Autor: Andi K. 05.09.14 - 23:27

    Also du hörst mit deinen Augen, wenn hinter dir ein Auto kommt? Oder wie soll ich das verstehen?

  4. Re: 3D Sound?

    Autor: cry88 06.09.14 - 09:54

    MisterProll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist Stereo nicht schon "3D"? Mehr als 2 Ohren hat keiner. Und ob etwas von
    > hinten oder vorne kommt, darum kümmern sich die Augen :P

    Da muss ich dich entäuschen. Bereits ein Ohr reicht für eine gute Orientierung aus. Mit zweien kannst du bereits problemlos gezielte Ortungen erreichen. Es gibt sogar Schützen die ihre Ziele blind treffen können dank akustischer Ortung.

    Aber das bedeutet gewiss nicht, dass man unbedingt ne 20 zu 1 Anlage benötigt. Es ist bereits sehr gut möglich Ton so weit zu modifizieren, dass es sich anhört als würde etwas von hinten kommen.

  5. Re: 3D Sound?

    Autor: exxo 06.09.14 - 10:55

    Jo und als nächstes kommt die Geschichte das mit Frontlautsprechern auch Geräusche so abgebildet werden können als wenn die Schallquelle hinter einem positioniert ist...

  6. Re: 3D Sound?

    Autor: MisterProll 07.09.14 - 08:18

    Andi K. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du hörst mit deinen Augen, wenn hinter dir ein Auto kommt? Oder wie
    > soll ich das verstehen?

    Wenn man bei einem Film ein Auto auf einen kommen höhrt, aber nicht von der Seite, es aber nicht sieht => kommt es von hinten.

  7. Re: 3D Sound?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.09.14 - 08:59

    Der Begriff 3D-Sound ist auch einfach
    nur zum kotzen.
    Wer auch immer die Idee dazu hatte,muss eine ziemliche Flachzange gewesen sein.

    Warum nicht sofort 3D-Raumklang-Dolby-HighDefinition-Atmos-OctaStereofonie.

    Alter. 3D-Sound ist soo unglaublich räumlich, man könnte fast glauben er wäre im selben Raum.

  8. Re: 3D Sound?

    Autor: ThadMiller 08.09.14 - 11:02

    Sicher ist Schallausbreitung dreidimensional. Aber ich denke du weisst was mit "3D-Sound" gemeint ist. Nämlich die Ortbarkeit. Dazu reicht eine Schallquelle nicht aus. (bzw. erzeut nur einen "Ort")

  9. Re: 3D Sound?

    Autor: Bouncy 08.09.14 - 14:44

    MisterProll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man bei einem Film ein Auto auf einen kommen höhrt, aber nicht von
    > der Seite, es aber nicht sieht => kommt es von hinten.
    Und der Hubschrauber? Irgendwo halt. Und so klingt's dann auch, irgendwo matscht es eben herum, weil das Gehirn nicht genug Informationen hat. Bekommt man nur durch mehr Lautsprecher wirklich in den Griff, die Geschichte mit der Laufzeit kann das Gehirn schließlich ziemlich gut auswerten, trotz nur 2 Ohren...

  10. Re: 3D Sound?

    Autor: Bouncy 08.09.14 - 14:47

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss ich dich entäuschen. Bereits ein Ohr reicht für eine gute
    > Orientierung aus.
    Wie sollte das bitte technisch funktionieren? Das klingt wie die, die behaupten mit einem Auge auch räumlich sehen zu können. Oder wie die, die glauben berechneter 3D-Surround würde tatsächlich funktionieren...

  11. Re: 3D Sound?

    Autor: ThadMiller 08.09.14 - 15:04

    Je nachdem, von wo ein Geräusch kommt "umströmt" es die Ohrmuschel auf unterschiedliche Art und Weise. Das reicht um vom Gehirn entsprechend interpretiert werden zu können.

  12. Re: 3D Sound?

    Autor: Bouncy 08.09.14 - 15:44

    ThadMiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das reicht um vom Gehirn entsprechend interpretiert werden zu können.
    Genau das, es ist reine Interpretation, geortet werden kann es trotzdem nicht. Mit einem Auge identifiziert man einen Gegenstand auch relativ einfach als auf sich zukommend, weil man einfach die Erfahrung hat, dass etwas auf einen zukommt, wenn es immer größer wird - räumliches Sehen ist es damit trotzdem nicht. Die Fehlerrate ist natürlich entsprechend hoch und die Immersion gering...

  13. Re: 3D Sound?

    Autor: ThadMiller 08.09.14 - 17:09

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThadMiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das reicht um vom Gehirn entsprechend interpretiert werden zu können.
    > Genau das, es ist reine Interpretation, geortet werden kann es trotzdem
    > nicht.

    Da bin ich anderer Meinung. Ich denke auch du (bzw. dein Gehirn) kannst ganz klar orten ob ein Geräusch von vorne oder hinten kommt. Und mehr wollen wir doch gar nicht.

  14. Re: 3D Sound?

    Autor: Bouncy 09.09.14 - 08:36

    ThadMiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bin ich anderer Meinung. Ich denke auch du (bzw. dein Gehirn) kannst
    > ganz klar orten ob ein Geräusch von vorne oder hinten kommt. Und mehr
    > wollen wir doch gar nicht.
    Ich schon, ich hab allerdings auch 2 Ohren ;)
    Das ist keine Meinungsfrage, es geht schlicht technisch nicht mit nur einem Ohr...

  15. Re: 3D Sound?

    Autor: ichbinsmalwieder 09.09.14 - 16:19

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThadMiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da bin ich anderer Meinung. Ich denke auch du (bzw. dein Gehirn) kannst
    > > ganz klar orten ob ein Geräusch von vorne oder hinten kommt. Und mehr
    > > wollen wir doch gar nicht.
    > Ich schon, ich hab allerdings auch 2 Ohren ;)
    > Das ist keine Meinungsfrage, es geht schlicht technisch nicht mit nur einem
    > Ohr...

    Natürlich geht das.
    Da deine beiden Ohren links und rechts symmetrisch an deinem Kopf sitzen, hilft das überhaupt nicht bei der Entscheidung, ob ein Geräusch von vorne oder von hinten kommt.

    Dafür sind die Ohrmuscheln da:
    Ein Geräusch von vorne kommt ganz anders im Ohr an als eins von hinten - das Gehirn errechnet daraus die Information, ob vorne oder hinten und gleicht den Unterschied aus.
    So klingt es vorne und hinten gleich, aber du weißt, von wo der Ton kommt.
    Das geht auch mit einem Ohr.

  16. Re: 3D Sound?

    Autor: ichbinsmalwieder 09.09.14 - 18:20

    ThadMiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher ist Schallausbreitung dreidimensional. Aber ich denke du weisst was
    > mit "3D-Sound" gemeint ist. Nämlich die Ortbarkeit. Dazu reicht eine
    > Schallquelle nicht aus. (bzw. erzeut nur einen "Ort")

    Blöd, dass "Virtual Dolby Surround" aber trotzdem funktioniert, oder?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Virtueller_Raumklang

  17. Re: 3D Sound?

    Autor: ThadMiller 10.09.14 - 15:42

    Überzeugt mich überhaupt nicht. Kein Vergleich zu 5.1 oder Ähnlichem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart
  3. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  4. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
    Weltraumsimulation
    Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

    Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
    2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
    3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    1. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
      Soziales Netzwerk
      Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

      Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

    2. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
      The Eliminator
      Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

      Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

    3. Auto: Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters
      Auto
      Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters

      Im Daimler-Werk Düsseldorf ist die Serienproduktion des Elektro-Sprinters angelaufen, der Autobauer hat die ersten Modelle produziert. Ab 2020 kann der Elektrolieferwagen bestellt werden, ab dem Frühjahr soll die Auslieferung starten.


    1. 16:54

    2. 16:26

    3. 16:03

    4. 15:17

    5. 15:00

    6. 14:42

    7. 14:18

    8. 13:59